Jupiter und Panstarrs am 07.04.2013

    • Jupiter und Panstarrs am 07.04.2013

      Hallo!

      Endlich mal wieder eine klare Nacht, und wie angedroht habe ich den 80er auf den Acker geschleppt. Los ging's mit Jupiter in der Dämmerung, ich wollte unbedingt noch etwas von der Gegend um das BA sehen. Leider war das Seeing nicht so berauschend, aber es war noch mehr als erwartet an Details zu erkennen. Das BA habe ich allerdings nicht erkennen können :sad: . Nach einer ersten Zeichnung habe ich Panstarrs mit dem Feldstecher gesucht - und gefunden! Allerdings war's da immer noch recht hell, sodaß ich erst noch ein paar alte Bekannte einstellte und eine zweite Jupiterzeichnung aufs Papier brachte, zumal der GRF inzwischen gut sichtbar war. Danach aber Panstarrs mit dem 80er: auch hier überraschend mehr Detail als erwartet, auf jeden Fall zeichnenswert. Mit den scannen und bearbeiten wollte ich mich nicht lange aufhalten, deshalb zeige ich hier eine etwas kontrastverstärkte schwarz-auf-weiß-Zeichnung. Vielleicht finde ich noch mal Zeit für eine bessere Bearbeitung einschl. Invertierung, die Vorlage ist allerdings recht blaß...
      Auf jeden Fall hat kann ich wieder mal einen schönen Beobachtungsabend notieren, ab morgen ist wieder Schmuddelwetter angesagt!

      Grüße von Michael!

      [ATTACH=CONFIG]4747[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]4748[/ATTACH]

      [ATTACH=CONFIG]4749[/ATTACH]
    • AW: Jupiter und Panstarrs am 07.04.2013

      Hallo Michael,
      sehr schöne Zeichnungen sind Dir da für 80 mm gelungen; aber Dein 80er ist ja auch super.
      Panstarrs habe ich bisher nur visuell beobachtet. Für eine letzte Jupisession war ich leider gestern zu kaputt nach 5 Stunden Gartenarbeit, die längst hätte erledigt sein müssen. Wenn´s jetzt dann schlechter mit dem Wetter wird, wird´s wohl nur noch wenige Chancen geben in der frühen Dämmerung.
      Viele Grüße Michael
    • AW: Jupiter und Panstarrs am 07.04.2013

      Hallo Michael! Ich bin auch immer wieder überrascht und begeistert! Ich dachte ja, daß ich die Jupitersaison abschreiben kann, aber es geht noch was! Es gibt inzwischen auch schöne Fotos fast zeitgleich mit meinen Zeichnungen (siehe hier , horizontal spiegeln!), das die Details im wesenlichen bestätigt. Eine Nacht mit stehender Luft wäre mal wieder nötig, aber man freut sich ja schon über jede Nacht ohne Wolken!
      Auch von Panstarrs war ich angenehm überrascht. Ich hatte ihn ja vorher nur 1x im Feldstecher gesehen, allerdings in der Dämmerung. Vorgestern war der Himmel schon fast dunkel, und schon im 7x50 war der Anblick neben dem Andromedanebel ganz nett. Vielleicht gibt's ja am kommenden WE noch mal eine Gelegenheit...

      Grüße von Michael!

      Post was edited 1 time, last by NONSENS ().