Mal schnell schauen, wie die Uranus-Monde stehen, was auf Mars zu sehen ist oder was der Mond so macht ?

    • Mal schnell schauen, wie die Uranus-Monde stehen, was auf Mars zu sehen ist oder was der Mond so macht ?

      Hi,

      Es gibt natürlich „All in one“-Software, die das alles zeigen kann.
      Aber ich habe lieber so kleine, spezialisierte Programme, die nur genau das zeigen, was ich gerade suche !
      • Mal schnell schauen, wenn ich jetzt eine Woche in den Schwarzwald fahre, wie der Mond so steht ? --> nichts besseres als Nightcal: der ganze Monat mit Mond Auf- und Untergängen auf einer Seite
      • Uranus (oder Saturn) steht gut; ... welche Monde kann man sehen ?: --> Uranian Moons (oder SatSat 2) steht zu Ihrer Disposition !
      Ich habe im Laufe der Jahre eine ganze Reihe davon gesammelt. Viele laufen auch noch auf WIN 10.Ich habe sie alle (außer DOSbox, welches direkt in C:\ ist, und das man für SatSat2 braucht) in einem Order der - in Anlehnung an den „Program Files“ Ordner - „Astro Program Files“ heißt.

      Bitte dies im Folgenden beachten (besonders wenn ihr interessiert seit, und woanders installieren solltet).

      Hier die Liste der von mir gesammelten „kleinen“ Programme (vom Mond über Mars, Jupiter und Saturn, zu Uranus) :


      A. Mond:

      Nightcal

      Site und Download:
      nightcal.co.uk/

      Nicht nur nach Aussage des Autors (auf dem Site erklärt), sondern auch nach meiner Erfahrung, hat das Programm eine „Installierungs-Macke“: einige Dateien installieren sich in „MyDocuments“, der Rest ist im Ordner des Installationspfades.
      Lösung: einfach die "fehlgeleiteten" Dateien in den Hauptordner zurückschieben (siehe die Erklärung auf der Seite des Autor).



      Das Ganze sieht dann so aus:





      B. Mars:

      1. Mars Previewer II

      Site und Download:
      skyandtelescope.com/astronomy-…eware-from-sky-telescope/


      Lässt sich nicht auf 64bit Windows installieren, aber auf 32 bit.
      Komischerweise läuft es aber eine auf einem 64 bit System, wenn man den Ordner von einer auf einem 32 bit System installierten Version auf einen 64 bit Computer rüberkopiert.

      Mars Previewer braucht auch noch Msvbvm5O:
      download.microsoft.com/downloa…/win98/EN-US/Msvbvm50.exe herunterladen

      (Edit 1: Sollte dann folgender Irrtum auftauchen:

      bleibt eigentlich nur folgende Lösung (weil Microsoft die Datei inzwsichen nicht mehr anbietet):
      breaktru.com/smf/index.php?topic=641.0
      Dann (nach Registrierung der Datei, ... auf die Windows Version achten) läuft das - wirklich nützliche - Programm aber !)



      Edit 2:

      Wegen der Installationsprobleme auf 64bit Komputern habe ich meinen - auf einer 32bit Maschine schon fertig installierten - Ordner mal gezippt und hier hochgeladen: s000.tinyupload.com/index.php?file_id=88039793084933776727

      Der Ordner enthält auch die beiden fehlenden Dateien mit (!) Installationsroutine (hatte die Ocx-Routine noch auf meinem Komputer). Ihr braucht also nur den Ordner runterzuladen, zu entzippen, dahin zu verschieben, wo ihr ihn haben wollt und die beiden Installationsroutinen ("msvbm50.exe" und "ocx") für die beiden fehlend Dateien, die sich im Ordner "Mars Previewer II" befinden, (durch "Doppelklicken") zu starten.

      Die Dateien wurden von mir virenfrei hochgeladen, ich übernehme aber keine Verantwortung für das, was auch "Tinyupload" passiert. Nach Runterladen also den eigenen Virenscanner über den Ordner (ge- oder entzippt) laufen lassen.


      Der Installations-Aufwand lohnt sich, besonders für Anffänger, wirklich !


      Das Ganze sieht dann so aus:




      Beim ersten Mal (- 1) = Abweichung von UT eingeben, dann bleibt das automatisch gespeichert. Wenn die Umstellung von Winter- auf Sommerzeit erfolgt, muß man (-2) eingeben, die Software ist so alt, daß die automatische Umstellung noch nicht vorgesehen war.



      2. MarsMonde Phobos & Deimos: MARSEGA

      Download:
      http://s000.tinyupload.com/?file_id=06832144361669498953

      Edit: die (alte) Datei ist nicht signiert, es kommt deshalb eine Virus-Warnung beim Runterladen. Habe sie aber bei Virus-Total hochgeladen. Das Ergebnis ist 0/55 (55 Virusscanner).

      Es handelt sich um eine DOS-Software, mit der man die Position der Marsmonde Phobos und Deimos darstellen kann, und die man (auch auf WIN 10 64 bits) ganz einfach und ohne Probleme an's Laufen kriegt, wenn man zunächst die folgenden beiden kleinen Programme installiert:

      (a) DOSBox:
      dosbox.com/download.php?main=1
      und
      (b) das zusätzliche "Frontend" (= Explorer für DOSbox) - Programm DOSShell:
      loonies.narod.ru/dosshell.htm

      Im DOSShell Link sind die wenigen "Handgriffe", die man ausführen muß, sehr schön erklärt (mit Bildern und Video).




      Das Ganze sieht dann so aus:







      C. Jupiter:

      Jupiter 2

      Site und Download: http://www.astrosurf.com/rondi/jupiter/

      Französisches Programm (man kann die Sprache aber auf deutsch umschalten) und sehr, sehr gut (z. B. Link zur - ständig aktualisierten - geographischen Position des Großen Roten Flecks).

      Das Ganze sieht dann so aus in der Mitte die Monde, darunter "Schatten" oder Monde vor Jupiter, rechts die Ereignisse ("Occultation", etc, unten die Position des GRFs):



      Hier muß die Abweichung von UT mit (+) eingegeben werden, während dies bei Mars Previewer (und den anderen Programmen) ein (-) ist.



      D. Saturn:

      SatSat 2 (sehr schönes DOS-Programm, läuft in DOSbox)

      Site: jeffpolston.com/software.htm

      Direkter Download: mindspring.com/~jeffpo3/satsat2.zip

      Wie das Marsmond-Programm (oben) mit DOSbox und DOSShell laufen lassen.

      Das Ganze sieht dann so aus:



      Beim ersten Mal: = (-1) eingeben (Abweichung von UT) und dann "Enter". Später immer nur "Enter" (außer beim Wechsel von Sommer auf Winterzeit oder umgekehrt = (-2); ... das Programm ist so alt, daß es das damals noch nicht gab).

      Die farbigen Monde bekommt Ihr, wenn Ihr die Taste "p" drückt = "paint"; Zoom in und out mit "z" bzw. "Z".


      E. Uranus:

      Uranian Moons
      Site: moscowaleks.narod.ru/astrosoft.html

      Direkter Download
      moscowaleks.narod.ru/download/Natsats.zip

      (dies ist eine wunderschönes Programm und der (russische) Site eine echte Rarität, ... es handelt sich um ein Programm eines kanadischen Professors, das man sonst nirgendwo mehr im Net findet):

      Wie gesagt, ein sehr schönes Programm, ... aber:

      es hat zwei Installations-Macken:

      (1) nach der Installation (bei mir z.B. in den Ordner "Astro Program Files"), sucht das Programm - vergeblich - die beiden folgenden Dateien:
      • VSOP87C-Ura.dll
      • doubprec.dll
      obwohl sich diese im Installations-Ordner befinden ! Ich habe keine andere Möglichkeit gefunden, als den Natsats-Ordner (mit - jedenfalls - den beiden Dateien auch noch (oder das gesamte Programm "nur") direkt in "C:\“ zu kopieren (sind also doppelt vorhanden) oder zu installieren und dann zu "verstecken" (Rechtsklick, Eigenschaften, "versteckt" anklicken).

      (2) der im Programm eingebaute Rechner braucht Punkte statt Kommas, ... also in "Systemsteuerung"/ "Region und Sprache" / "Zusatzeinstellungen"in der Zeile "Dezimalsymbol" das Komma durch einen Punkt ersetzen.


      Das Ganze sieht dann so aus:


      ... ... ...

      Schöne Weihnachten und Clear Skies
      (Ich bin jetzt mal ein bißchen weg].
      Rudi
      ----
      "Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?"
      (Berthold Brecht)

      Dieser Beitrag wurde bereits 27 mal editiert, zuletzt von AstroRudi () aus folgendem Grund: alten)(1) Wollte den (russischen) Link reparieren (2x), aber das geht irgendwie nicht: das Programm findet sich ziemlich in der Mitte der Liste ! (2) Sprache ! () Tippfehler

    • Hallo,

      ich habe meine obige Liste aktualisiert (siehe blau, unter "Mars"), weil ich noch eine kleine, frei verteilbare, "freeware" zur Darstellung der genauen Position der Marsmonde Phobos und Deimos gefunden habe (MARSEG).

      Gruß
      Rudi
      ----
      "Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?"
      (Berthold Brecht)