Bildfehler bei kleinem Objektiv ...

  • Moin allerseits, insbesondere diesmal aber diejenigen, die sich mit Strehl, Bildfehlern und Co auskennen: Ich konnte neulich ein kleines Linsenobjektiv bekommen, welchen einen offensichtlichen Fehler hat: wenn man intrafokal fokussiert, verformt sich das Sternscheibchen leicht senkrecht, während, wenn man aus dem Fokus rausfokussiert ("nach aussen"), sieht man eine leicht waagerechte Verformung der Sternabbildung. So ganz 100% ist dieses Objektiv damit ja leider nicht. Frage: wasd ist das für ein Fehler, worin liegen seine Ursachen und ist das reparabel / korrigierbar?



    Greetz Hannes

    Es ist das Wesen der Primitivität, aus viel wenig zu machen - es ist die Kunst des Geistes, aus wenig viel zu machen

  • Moien Hannes,


    kannst Du noch den Eindruck im Fokus wiedergeben ? Ist das Bild noch ein (einigermassen) rundes Scheibchen oder kreuzförmig ?


    Gruss

    Rudi
    ----
    "Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?"
    (Berthold Brecht)

  • Hallo Hannes,


    das wäre der typische Fall von Astigmatismus und schaut bei hoher Vergrößerung so aus: Im Fokus wäre das ein kleines Kreuz.
    Ansonsten müßtest Du hier ein Foto einstellen. In der Regel liegt es an der Fassung, wenn endweder die Linsen keine Dreipunkt-
    Lagerung haben, also der Objektiv-Block irgendwie durch Druck verbogen wird, oder aber der Linsenblock selbst hat Astigmatismus.
    Da hilft u.U. ein Verdrehen der 1. Linse um 90° im Uhrzeigersinn. Muß man aber immer gegen einen Planspiegel prüfen !!!!!!



    Siehe auch:http://r2.astro-foren.com/inde…-dem-sterntest-mit-ronchi