Bennpunktlage C11

  • Lieber Thomas,


    Zunächst ist die Fragestellung ungenau, weil man nicht weiß, was der Sternfreund eigentlich meint. Bei einem SC kann
    man den Fokus-Punkt hinter dem Tubus erheblich nach hinten verlängern, weil über die Hauptspiegel-Verschiebung
    auf dem Blendrohr bzw. besser über die Verkürzung des Spiegelabstandes auch weiter hinten das Bild fokussiert werden
    kann. Man verlängert damit in jedem Fall auch die System-Brennweite. Er könnte also, um so etwas zu testen, an einem
    SC-System hinten am Okular-Auszug Zwischenhülsen einfügen und das SC-System neu fokussieren, wie das mit den
    folgenden zwei Bildern simuliert wird. Und wenn sich dann bei ca. 60 mm Fokus-Differenz tatsächlich die Sternabbildung
    verschlechtern würde, dann hätte er einen nachvollziehbaren Beweis, den er dann allerdings auf irgendeine Weise doku-
    mentieren sollte.


    Die ZEMAX-Simulation findest Du hier.