Takahashi Le-Serie

    • Hallo Dominique,

      das mit der Blutsbrüderschaft war mein aufrichtiger Dank an Rudi. Alle übrigen Gutmenschen
      sind natürlich ebenfalls eingeschlossen. :) <3



      Wie Du weißt habe ich für jeden meiner Tests ein Bild oder eine Zahl, an der man die Qualität
      ablesen kann:

      Im Okularbereich müßte man, so meine Auffassung, ebensolche eindeutige Nachweis-Verfahren
      entwickeln, wo also dann die Aussage durch ein Bild dokumentiert werden kann: Wir sind ja
      Augen-Wesen und das gesamte Internet sei mein Zeuge.
      Herzlichen Gruß! Wolfgang Rohr---_ email: wolfgang.rohr@t-online.de Tel: 09521 5136 ---------------------------------------------------- r2.astro-foren.com/index.php/de/
    • Guten Morgen Wolfgang.

      Ja, eine wirklich belastbare Methode zum Nachweis wäre sehr interessant.

      Den Papiertest habe ich einmal per Kinderschuhe versucht, indem ich die wenn vorhandene Einfärbung fotografisch habe dokumentieren wollen.
      Aber das ist so eine Sache, kommt der Eintrag durch den Fotoapparat? Gut, DIR muss ich die zu berücksichtigen Messfehler nicht aufführen.

      Generell aber fehlt es an Methoden für zum Beispiel Okular,-und wohl auch Fernglasmessmethoden?
      Letztlich kann ich nur subjektiv mein Auge als Datenträger aufstellen, ein faszinierendes aber kein dokumentarisches aussagekräftiges Instrument.
      Es weckt Emotionen, schreibt aber leider keine messbaren Werte :(
      besten Gruß Dominique
      24mmx36mm.de
      dasfernglas.de
    • Hallo in die Runde!

      Wiedermals bin ich sehr überrascht, in welche Gefilden ein angesetztes Thema doch so rutschen kann. Frohes zurechtrücken wünsche ich.

      Beste Grüße,
      Sven
      Celestron 9.25 XLT | Losmandy G11 | Gemini 2 | Berlebach Planet | MGEN | ED 70/420 | Vixen 102M | Tal 1 | EOS 750D BCF MOD | ZWO ASI 120MC
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Hallo in die Runde,

      der leider verstorbenen Dr. Carsten Reese, hatte auf seiner Seite > astro-okulare.de < angefangen, sowas nachprüfbar darzustellen > Beurteilungskriterien < Prüft man mal seine Okularpalette so, kommt so mancher Mythos ins wanken
      Orthoskopische Okulare sind immer die Besten für Planeten!

      einige Tests mit Performens und Preis zum Vergleich >

      a ) Zum Testergebnis ; b ) Zum Testergebnis; c) Zum Testergebnis d ) Zum Testergebnis ; e ) zum Testergebnis ;
      f ) Zum Testergebnis < XW-Weitwinkel
      oder
      a )Zum Testergebnis ; b ) Zum Testergebnis ; c ) Zum Testergebnis
      wie detailliert die Tests waren zeigt diese hier > a ) zum Testergebnis ; b ) zum Testergebnis ; c ) zum Testergebnis


      Die Seite wird bei Astroshop weiter bereit gehalten, leider hat sich dort Keiner gefunden der sie weiter Pflegt, was bei dem Vielen was von dort so verbreitet wird, eigentlich verwunderlich ist!

      Aber vielleicht findet sich ja einer der jüngeren Sternfreunden die hier mitlesen, sich dort anzubieten um es weiter zu führen?
      Die Händler würden sicher wieder Prüflinge bereitstellen!

      Gruß Günter
      g2-astronomie.de

      GSO 12" Dobson, C8-Orange, C8-Schmidtkamera, Comet-Catcher, LW125/1300, MTO100/1000 MAK, Skywatcher ED 80 PRO, Skywatcher 8" Dobson, Skywatcher Maksutov SKM 127 / 1500

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von G2_Astro ()