Sonne am 31.03.2017 WL, H-alpha

  • Hallo allerseits,


    nach dem eine ganze weile die Sonne fast fleckenlos war, gab es jetzt doch mal wieder was interessantes zu sehen. Aber es war wie immer, als ich angefangen hatte, alles aufzubauen, war der Himmel schön blau. Al ich fertig war, zogen Schleierwolken auf.
    Ständig musste ich die Aufnahmewerte verändern. Es war sowieso erstaunlich, dass trotz Wolken etwas zu erkennen war.
    Bilder sind nicht ausgerichtet.



    C8-Newton, fokal, DMK51, Folie



    C8-Newton, fokal 2X Barlow, DMK51, Folie



    Lunt80, Okularprojektion, DMK51



    Lunt80, Okularprojektion, DMK51


    Da durch die dünne Wolkendecke der Kontrast stark gesunken war, hatte Registax an den Rändern Probleme. Dadurch etwas weniger Schärfe am Rand.

  • Sehr faszinierend, bitte weiter berichten und weiterhin Bilder einstellen!!


    Gruß
    Mark

    Teleskoppark :) :
    Revue? ______60/910mm Refraktor
    Firstscope ___76/300mm Newton
    Heritage ____130/650mm Newton
    Eigenbau____76/700mm Newton 2" OAZ, In Arbeit
    Bresser _____114/900mm Newton

  • Hallo Mark,


    > weiterhin Bilder einstellen


    Wenn das nur so einfach wäre. Da müssen drei Sachen zusammentreffen. Auf der Sonne sollte was interessantes zu sehen sein, der Himmel muss klar sein und ich muss Zeit haben. Das schaffe ich nur ein paar mal im Jahr.