Welcher APO oder ED für visuelle Beoba.

  • Hallo, ich würde mir gern einen APO oder ED zulegen und dachte so an 100 - 130mm Öffnung. Ich möchte ihn vorerst auch nur visuell nutzen. Die Angebote und Versprechungen sind ja überaus vielseitig. Wie sind hier denn z. B. die Skywatcher ED oder Explore Sincet. oder TS Photoline Geräte? Oder ist das letztlich egal visuell? Ach so, ich wollte nicht mehr als 2000.- ausgeben.


    Grüße Stefan

  • Hallo Stefan,


    Nimm KEINEN zu kurzen.


    f/D bedeutet f= Brennweite dividiert durch D= Durchmesser der Objektivlinse. Die sich aus der Division ergebende Zahl wird als f/D bezeichnet. Nimm also ab f/8 -> f/15 (ich zögere bei F/7, weil ich kein Refraktor-Experte bin), aber keinesfalls f/6 und kürzer. ... wobei sehr lange Refraktoren zwar sehr schön abbilden, aber das Problem des langen Hebels (Hebelgesetz) auf der Montierung haben.


    Lieben Gruss
    (vom Handy, daher kurz)

    Rudi
    ----
    "Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?"
    (Berthold Brecht)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von AstroRudi ()

  • Hallo Stefan,
    vorerst visuell ? dann kauf dir vorerst einen langen Achromaten, z.B. 127/1200, der kostet
    weniger als 500 Euro (OTA) und bietet visuell alles was man mit dieser Öffnung sehen kann.
    Dazu eine Montierung die später auch fotografisch genutzt werden kann - z.B EQ6
    Beste Grüße, Joachim