Barlow visuell?

    • Barlow visuell?

      Hallo Leute,


      ich würde meinen Takahashi Mewlon 210/2415 gerne um eine Barlow erweitern, vordergründig geht es mir um den visuellen Gebrauch.


      Machen Barlows visuell Sinn?



      Da ich mittlerweile ausschliesslich TELEVUE-Okulare verwende, überlege ich auch, mir eine TELEVUE-Barlow zuzulegen.


      Hat wer von euch Erfahrungen mit der 2,5x Powermate 1,25"?



      Prinzipiell würden mich generell Meinungen/Kritiken über Televue-Barlows interessiern


      Herzlichen Dank


      lg
      Markus
      Takahashi Mewlon 210
      Takahashi TOA 130 NS
      Takahashi FC 100 DF
      Takahashi FS 60 Q
    • Hallo Markus,

      nur an Okularen ohne eingebaute Barlow, mit Planeten Okularen am Mond, Sonne + auch bei der PN und Kugelsternhaufen Beobachtung!

      Baader Q-Barlowlinse 2.25x -1,3x und die Baader Hyperion Zoom Barlow Linse - 2,25 -1,3 Fach bieten sehr gute Verwendungs - Möglichkeiten direkt in den Okularen, bei 1,3 Fach oder mit den Verlängerungen bei 2,25 Fach, was aus jedem Okular ein 3er Set macht!

      Beide benutzen das selbe Linsen Element, die Hyperion Zoom Barlow Linse - 2,25 Fach, die mit speziell angepasster Fassung + Adaptern für den Zoom und Kameraeinsatz bestückt sind!

      Die Powermate sind sehr gute Barlows haben aber nicht diese Einsatzvielfalt!

      Gruß Günter
      g2-astronomie.de

      GSO 12" Dobson, C8-Orange, C8-Schmidtkamera, Comet-Catcher, LW125/1300, MTO100/1000 MAK, Skywatcher ED 80 PRO, Skywatcher 8" Dobson, Skywatcher Maksutov SKM 127 / 1500

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von G2_Astro ()

    • frag doch mal bei Intercon Spacetec den Karl Turner, 0821 414 081, von 10:00 bis 19:00 Uhr.
      ICS wäre der Importeur für Takahashi, und der sollte Dir jede Menge zu Deinem Problem
      sagen können.
      Ich würde auch gerne wissen, wie Du mit einem Mewlon zufrieden bist, das ja eher als Planeten
      Teleskop konzipiert ist.
      Herzlichen Gruß! Wolfgang Rohr---_ email: wolfgang.rohr@t-online.de Tel: 09521 5136 ---------------------------------------------------- r2.astro-foren.com/index.php/de/
    • Hallo Wolfgang,

      ich bin mit meinem Mewlon sehr zufrieden, den Fangspiegel musste ich anfangs justieren, seitdem nicht mehr.

      Obwohl es ein sehr spezielles Teil ist, kommt es bei mir sehr oft zum Einsatz, da ich auch das 55mm Televue Plössl besitze kann ich damit auch "etwas" überblicken :)

      lg
      Markus
      Takahashi Mewlon 210
      Takahashi TOA 130 NS
      Takahashi FC 100 DF
      Takahashi FS 60 Q