Vorläufig keine weiteren monatlichen Beobachtungsvorschläge

    • Vorläufig keine weiteren monatlichen Beobachtungsvorschläge

      Hallo,

      eigentlich wäre es jetzt schon wieder Zeit die August-Ausgabe vorzubereiten.
      Es gehen jetzt Pegasus, Perseus, Andromeda, Dreieck und Cassiopeia auf !

      Ich habe mir also diese Sternbilder nochmal angeschaut, ... bin aber zu der Erkenntnis gelangt, daß ich in dem Bereich "mittelgroße" Fernrohre, im Verhältnis zu dem was ich seit September letzten Jahren gezeigt habe, eigentlich nichts Neues mehr vorstellen kann.

      Wir haben "die Tour gemacht" (wie die Franzosen sagen).

      Einige der im August im Osten aufgehenden Sternbilder habe ich zwar nicht integral abgehandelt, sondern "gestückelt" auf mehrere Monate verteilt, so z.B.

      Andromeda:
      Karte September I
      Karte September II
      (Karte September III)
      Karte September IV

      Pegasus
      Karte September V
      Karte September VII

      Perseus
      Karte September II
      Karte September VII
      Karte November VI

      Cassiopeia
      Karte September III
      Karte Oktober III

      ... aber es ist eigentlich alles da !


      Bis auf weiteres (bzw. bis mir was Neues einfällt ;) !), war's das also !

      Liebe Grüße
      Rudi
      ----
      "Die Welt brennt, Deutschland pennt" ! (Jakob Augstein, 14. August 2017, interpetiert von einem Kommentator). ... ... Wie soll denn da "am deutschen Wesen die Welt genesen" ? (Emanuel Geibel, 1861).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AstroRudi ()

    • Hallo Rudi,

      vielen vielen Dank für die ganze Arbeit. Ich hoffe ich komme auch mal dazu mit dem Teleskop "die Tour zu machen" ;)

      klare Sicht und angenehm kühle Nächte

      Detlev
      "Wir sind aus Sternenstaub gemacht." - Carl Sagan

      Bresser 10x50
      150/750 Dobson
      70/700 Skylux Refraktor
      Frisch reingekommen: Meade ETX-70
      Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel, Zollstöcke, Brettchen und wenig Zeit...
    • Hallo Detlev,

      ich sah bei einem Astrokollegen sternhimmel.net/objekte/ diese Seite hier,
      der druckt sich dann die Karten auf rotem Neon Leuchtpapier aus die Er dann laminiert zur visuellen Beobachtung am Dobson nutzt.
      Ich war erstaunt wie gut die im dunklen zusehen sind!
      m055.gif Sehr gut mit vielen aktuellen Hinweisen und Objektinfos, kosten los in deutsch!

      Das sind Objekte die in Kleinen + Mittleren Teleskopen auch sichtbar sind
      Zusammen mit den Sternbilbkarten von Wikipedia, hat Er nun eine gute Kartensammlung fürs ganze Jahr!
      Ursa_maior_constellation_map_(de).png Sternbild_andromeda.png


      Gruß Günter
      g2-astronomie.de

      GSO 12" Dobson, C8-Orange, C8-Schmidtkamera, Comet-Catcher, LW125/1300, MTO100/1000 MAK, Skywatcher ED 80 PRO, Skywatcher 8" Dobson, Skywatcher Maksutov SKM 127 / 1500
    • Dem Rudi in jedem Fall recht herzlichen Dank für seine Beobachtungs-Vorschläge.
      Diese erinnern uns in jedem Falle, daran, woraus unser Hobby eigentlich besteht.
      Ich habe mich jedenfalls über Deine Beiträge sehr gefreut - hätt ich vielleicht schon
      früher sagen können.
      Herzlichen Gruß! Wolfgang Rohr---_ email: wolfgang.rohr@t-online.de Tel: 09521 5136 ---------------------------------------------------- r2.astro-foren.com/index.php/de/
    • Neu

      Hallo,

      anliegend noch alle Monats-Kommentare (ohne Karten !, aber mit Tabellen und kleinen Bildern) in einem einzigen pdf - Dokument zusammengefasst.

      Das Dokument hat auch ohne Karten schon 32-Seiten und man hat ja sowieso meistens irgendwie eine Sternkarte dabei. Einige Links funktionnieren auch nicht.

      ich habe mir das Dokument auf dem Smartphone gespeichert.

      Clear Skies

      Rudi

      Monats-Kommentare zu Sternkarten.compressed.pdf
      Rudi
      ----
      "Die Welt brennt, Deutschland pennt" ! (Jakob Augstein, 14. August 2017, interpetiert von einem Kommentator). ... ... Wie soll denn da "am deutschen Wesen die Welt genesen" ? (Emanuel Geibel, 1861).