EAA - Sharpcap Faq´s

  • Hallo Leute,



    nach längeren recherchieren, welche kamera für meine ertsen EAA-versuche die beste ist, habe ich mir eine zwo asi290mm bestellt.



    da ich bereits sharpcap 3.0 installiert habe, nutzte ich die gelegenheit um mit den testkameras zu "üben".



    das
    programm scheint zu funktionieren, etwas gefühl für die richtigen
    einstellungen hab ich schon, aber was ich noch nicht verstehe ist:



    wie speichere ich die gestackten bilder ab?



    wenn ich in der oberen leiste "live stack" drücke, beginnt das stacken.



    unten links kann ich dann im menu nach gegebener zeit abspeichern



    save as 16bit stack
    save as 32bit stack (RAW)
    save as viewed



    wenn ich zb save as 32bit drücke, wird eine .fits datei erstellt



    meine frage: was kann ich mit dieser datei anfangen, warum kann ich sie nicht mit zb photoshop öffnen?



    wie kann ich eine .jpg datei erstellen?



    was mache ich falsch?


    lg


    markus

    Takahashi Mewlon 210, TOA 130 NS, FC 100 DF, FS 60 CB/Q
    Televue Delite, Nagler, Plössl, 2x Powermate Barlow, 3x Achromatic Barlow, ZWO ASI 290 MM
    Skywatcher EQ5, AZ-EQ6

  • Hallo Markus,
    also .fits seht für das "Flexible Image Transport System", kurz gesagt eine Dateiformat für Bilder das auch noch jede Menge Zusatzinfos zur Aufnahme enthält.


    Fitswork kann mit solchen Dateien umgehen. Viel mehr als diesen Hinweis kann ich dir aber leider nicht geben. Bei mir scheitert es am Rohmaterial, daher fand bisher kaum Bearbetung statt. Keine Ahnung ob SharpCap in der Hinsicht auch was anbietet.



    Vielleicht meldet sich ja noch ein erfahrener Astro-Fotograph.


    Klare Sicht
    Detlev

  • hallo detlef,


    herzlichen dank, fitswork schon runter geladen und ausprobiert, funktioniert super


    lg
    markus :thumbup:

    Takahashi Mewlon 210, TOA 130 NS, FC 100 DF, FS 60 CB/Q
    Televue Delite, Nagler, Plössl, 2x Powermate Barlow, 3x Achromatic Barlow, ZWO ASI 290 MM
    Skywatcher EQ5, AZ-EQ6