Htt 2008

    • Hallo allerseits,

      leider begann das diesjährige HTT nicht ganz so, wie ich mir das vorgestellt hatte. Eine halbe Stunde vor der geplanten Abfahrt hatte sich das Äußere meines Autos etwas verändert.



      Ein älterer Herr war etwas zu voreilig aus der Parklücke gefahren und hatte mein Auto voll erwischt.
      Nach der Unfallaufnahme und einer Notreparatur ging es dann endlich in Richtung Herzberg los.

      In Herzberg angekommen, alles aufgebaut und erst mal gestärkt.



      So richtig sah der Himmel am Abend nicht nach Beobachten aus.




      Aber mit zunehmender Dunkelheit lösten sich die Wolken auf und es war ein klarer Nachthimmel. Es scheint so, ob da ein Verantwortlicher einen Vertrag mit dem großen Wolkenschieber hat …

      Zuerst wurde das Teleskop auf Jupiter gerichtet, der in der Abenddämmerung den westlichen Himmel beherrscht. Der Rote Fleck war deutlich als Punkt zu erkennen und da die Beobachtung über mehrere Stunden Möglich war, sah man auch, wie sich seine Lage verändert.
      Ansonsten habe ich mir die Zeit damit vertrieben, meine Nachführung in betrieb zu nehmen. Das hat aber den ganzen Abend nicht so richtig funktioniert. Über die Bilder, die dabei raus gekommen sind, hülle ich lieber den Mantel des Vergessens.

      Gegen Mitternacht zogen dann Wolken auf. Nach der innerlichen Aufwärmung mittels einiger Glühweine ging es dann in den Schlafsack.

      Der Morgen war alles andere als freundlich. Dichter Nebel ließ alles Grau in Grau erscheinen.



      Diese Situation wiederholte sich an allen Tagen.

      Irgend wann, im Laufe des Vormittags, siegte dann aber wieder die Sonne.





      Der Sonnenschein animierte mal zu versuchen, mit einer S/W Web Sonne abzulichten. Leider ist ja im Moment nicht allzu viel auf der Sonne los, von Flecken mal ganz zu schweigen.



      Die Aufnahme entstand mit einem C 8 Newton und visueller Filterfolie

      Aber nicht nur die Sonne war am Himmel zu sehen. Einige Reisegesellschaften machten sich auf den Weg in wärmere Gefilde.



      Am Abend habe ich dann weiter an der Nachführung rumgebastelt. Jetzt lief sie einigermaßen stabil. Allerdings bin ich bei weiten noch nicht damit zufrieden. Nur Dank „Sigma“ ist was raus gekommen, was nicht gleich in der Mülltonne verschwinden musste.



      Am Sonnabend hatten hatte ich dann noch ein Erlebnis der besonderen Art. Das „Fliegende Auge“ schwebte über der HTT.





      Am Abend, bevor sich dann die Wolken entsprechend des Ablaufprogramms wieder auflösten, gab die Sonne noch ein eindrucksvolles Bild ab:



      An diesem Abend wollte ich eigentlich nur Beobachten, habe das aber bald aufgegeben. Die hohe Luftfeuchte ließ ständig alle optischen Teile beschlagen und irgendwann verliert man dann die Lust, die Hälfte der Zeit mit dem Fön alles trocken zu blasen.

      Fazit der vier Tage, es war wieder ein gelungenes Teleskoptreffen. Das Wetter hat mit gespielt, die Verpflegung vor Ort war ausgezeichnet. Ralf und seine Mannen hatten ganze Arbeit geleistet.
      Vieles Neue gesehen, etliche Anregungen für die eigenen Probleme erhalten, was will man noch mehr.
      Mit freundlichen Grüßen

      Hans-Ulrich

      -------------------------------------------------------------------------------------

      Eine wichtige Eigenschaft von Meinungen ist, dass sie sich unterscheiden können.

      -------------------------------------------------------------------------------------

      Verzeichnis-Sonnenbeobachtung-Bilder-und-Bildbearbeitung
    • AW: Htt 2008

      Hallo Hans-Ulrich,

      auch *dein* Auto war das! Die Breitklopfreparatur sprang mir sofort ins Auge. ich hoffe, mit der Versicherung geht alles glatt.

      Das HTT war wieder prima. Wichtiger als die Frage, wo der Himmel 0m2 besser ist, finde ich die allgemeine Stimmung. Und die war außerordentlich gut.

      Wir sehen uns sicher mal wieder in Brösen!
    • AW: Htt 2008

      Hallo,
      das 9.HTT ist nun schon wieder Geschichte,und die Vorfreude auf das 10. stellt sich schon ein
      Die Stimmung war wirklich sehr angenehm!Auch die recht feuchten Nächte konnten den Spaß nicht Trüben.
      Die Backnanger waren eine echte Bereicherung - nicht nur am Teleskop :D

      Von mir ein herzliches Dankeschön an Ralf und seine Mannen,und an die Anwohner,die dem merkwürdigen Treiben interessiert Zuschauten,und das "Verdunklungsgebot" anscheinend ernster genomen haben,als so mancher Astronom :wacko:
      Nicht zu Vergessen Roger,der nicht nur für das leibliche Wohl gesorgt,sondern auch im Vorfeld einiges Bewegt hat.
      Daß das Treffen,trotz der Widrigkeiten(Wechsel des Veranstaltungsorts),so
      Reibungslos abgelaufen ist - Respekt
      Das liest sich als ob ich einen Oskar gewonnen hätte...Aber The Winner is : das HTT
      Mir hat es sehr jedenfalls viel Spaß gemacht. :)
      Grüße Rainer
    • AW: Htt 2008

      Lieber Hans-Ulrich,

      besten Dank für Deinen umfangreichen Bildbericht.
      Sofern Du nichts einzuwenden hast, werde ich auch dieses Jahr wieder einige Bilder von Dir in die offizielle HTT-Galerie einfügen.

      Hans_Ulrich schrieb:

      Hallo allerseits,
      Aber mit zunehmender Dunkelheit lösten sich die Wolken auf und es war ein klarer Nachthimmel. Es scheint so, ob da ein Verantwortlicher einen Vertrag mit dem großen Wolkenschieber hat …

      das ist jetzt ganz einfach geworden: seit dem es WLAN gibt, schaut Petrus einfach auf unsere Website, notiert sich den Termin und nimmt die entsprechenden Grundeinstellungen im System vor... :D

      Herzliche Grüße
      Ralf
    • AW: Htt 2008

      Hallo Rainer,

      schön, auch Dich wieder auf dem HTT zu treffen, möge es gelingen, dass wir übers Jahr mal gelegentlich zum gemeinsamen Beobachten zusammen kommen.

      RaBaeh schrieb:


      Die Backnanger waren eine echte Bereicherung - nicht nur am Teleskop :D

      Da muss ich Dir 100%ig Recht geben.
      Ein kompetentes und zugleich geselliges Team, bei dem man von ersten Minute an das Gefühl hatte, sie schon länger zu kennen...

      Liebe Grüße
      Ralf

      herzberger-teleskoptreffen.de
    • Hallo Ralf,

      Ralf_Hofner schrieb:


      Sofern Du nichts einzuwenden hast, werde ich auch dieses Jahr wieder einige Bilder von Dir in die offizielle HTT-Galerie einfügen.


      Das geht in Ordnung.
      Mit freundlichen Grüßen

      Hans-Ulrich

      -------------------------------------------------------------------------------------

      Eine wichtige Eigenschaft von Meinungen ist, dass sie sich unterscheiden können.

      -------------------------------------------------------------------------------------

      Verzeichnis-Sonnenbeobachtung-Bilder-und-Bildbearbeitung
    • Hallo Rainer und Ralf,

      auch im Namen meiner Spechtelkollegen aus dem Schwabenländle:
      Vielen herzlichen Dank für Eure freundlichen Worte.:)


      ...bei dem man von der ersten Minute an das Gefühl hatte sie schon länger zu kennen....= Seelenverwandtschaft:D
      Grüssle vom Gerd
      bksterngucker.de aus Freude am Sternegucken. :thumbsup:
      Teleskope sind Sehhilfen. Sie bringen uns die Sterne näher.
    • Hallo zusammen,

      es hat ja etwas gedauert, aber nun sind sie endlich fertig - die umfangreichen Rückblickseiten vom 9. Herzberger Teleskoptreffen.
      Wie im Vorjahr drei Seiten (Galerie allg., Astrofotografie und Nachtimpressionen/Beobachtungsberichte):

      herzberger-teleskoptreffen.de/images/HTT_9/index.html

      herzberger-teleskoptreffen.de/images/HTT_9/astrofotos

      herzberger-teleskoptreffen.de/9-htt/impr.php

      Dank an ALLE, die uns ihre Bilder zur Verfügung gestellt haben und für das überaus freundliche Feedback nach dem Treffen.
      Ich wünsche euch viel Spaß beim Anschauen und Lesen dieser Seiten - und natürlich jedem hier in der Runde frohe Festtage und wolkenfreie Stunden für den Weihnachtsneumond.

      Herzliche Grüße
      Ralf