Rohr Foreninventar

  • Mitglied seit 23. Januar 2004
Letzte Aktivität
, Liest das Thema Abbildung nach drei Jahren "flau"
  • G2_Astro -

    Hallo Wolfgang,

    sollte der Beitrag bei RC - Wert für FH; eigentlich hier landen > Großes Durcheinander beim Strehl-Begriff
    Großes Durcheinander beim Strehl-Begriff


    Gruß Günter

  • pescadorTT -

    Abend Wolfgang, sieht man sich nächstes Wochenende zum Hutt im Hunsrück? Lieben Gruß, Sven

  • Kutterfan -

    Hallo Herr Rohr, Ich konnte den von ihnen beschriebenen 12" Schiefspiegler übernehmen und bin gerade dabei das Gerät mit neuem Tubus aufzubauen. Daher möchte ich fragen, ob sich zu ihrfem Bericht noch etwas zusätzliches ergeben hat auf was ich achten sollte. Vielen Dank schon mal.
    Viele Grüße
    Mathias

  • Praktikant -

    Hallo, zurzeit mache ich ein Praktikum mit der Aufgabe die Oberfläsche eines sphärischen Spiegels zu bewerten und zu analysieren nach vielen verschiedenen versuchen und Fehlaufbauten kamm ich bis jetzt zum besten Ergebnis mit dem ronchi gitter test nur fehlt mir jetzt ein Programm. Ich hätte da mal eine frage wenn du zeit hättest dann schreib mir bitte eine pn. auch wenn du keine intresse hast ein einfacher nein reicht mir

  • ClearSkyHopper -

    Hi Wolfgang,
    mal eine unverbindliche Frage. Der User "Gerd" ist das zufällig der Hr. Düchting?
    Mir ist das noch nicht ganz so klar. Nur mal der persönlichen Einordnung wegen.

    Kennst Du die Software Aberrator und könntest mir da ggf. einen Tip geben?
    Ich habe hier Meßkurven aus einem amerikanischen Forum von einem ACF.
    Die würde ich gerne mal diskutieren. Habs aber auch ein bißchen satt, mich zu Affen zu machen. Ich möchte das erstmal intern machen.
    Viele Grüße,
    Gerrit

  • Duncan -

    Hallo Herr Rohr,

    Wissen Sie ob es ein Unterschied gibt zwischen den Skywatcher Equinox 120ED und den William Optics Megrez 120ED. Die Optik kommt aus die Gleiche Fabrik. Aber bedeutet das die Leisting auch gleich ist?
    Wissen Sie auch etwas von der Qualität des OAZs?

    Vielen Dank.

    Gruss,
    Duncan

    P.S. Verzeihung für mein Deutsch. Es ist nicht meine Muttersprache

  • Planetenfan -

    Hallo Wolfgang,

    ich lese immer mit Interesse Deine Berichte über gestestete Optiken. Nun bin ich in der Situation, wo ich gerne wüßte ob das Objektiv was ich mir vor kurzem aus China gekauft habe, in Ordnung ist. Es handelt sich um ein 150/2250 Fraunhofer Objektiv von der Fa. DKD. Ich habe mir einen Faltrefraktor mit 3 Umlenkspiegel gebaut. Die Spiegel haben gute Qualität und zum Teil 1/12 Oberflächengenauigkeit. Da ich mit den ersten Tests überhaupt nicht zufrieden bin, vermute ich, daß daß Objektiv nicht so gut ist. Die Spiegel habe ich alle mit einem Laser ordentlich justiert. Das Objektiv ist auch nicht verkippt.
    Ich hatte gelesen, das Du von der gleichen Firma bereits auch ein langbrennweitiges Objektiv geprüft hattest und eigentlich ganz zufrieden mit dem Ergebnis warst.
    Nun meine Frage:
    Besteht die Möglichkeit das ich Dir das Objektiv zum prüfen zuschicken könnte?
    Wenn ja, welche Kosten würden für mich entstehen?

    Grüße, Hans Brandtner
    30880 Laatzen

  • ThomasWest -

    Hallo Wolfgang

    Ich habe hier einen Fangspiegel von meinem 12" Dobson, bei dem ich die vermute, daß der mir den Astigmatismus ins System bringt. Den Hauptspiegel hab ich schon ausgeschlossen. Jetzt weiß ich halt nicht, ob es nur an der Befestigung liegt oder ob der Spiegel selbst so schlecht ist. Gibts es eine Möglichkeit wie ich das selbst mit einfachen Mitteln testen kann?

  • Rohr -

    Hallo Falko,

    entweder ist das Objektiv selbst zum Tubus dejustiert, oder es sind die Einzellinsen, die nicht zueinander stimmen. Das läßt sich eigentlich nur auf der opt. Bank genau beantworten. Melde Dich halt mal tel.
    [FONT=Verdana][SIZE=-1] Wolfgang Rohr[/SIZE][/FONT]
    ______________________________________________
    [FONT=Verdana][SIZE=-1]|| Qualitäts-Prüfung astronomischer Optik[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Verdana][SIZE=-1]|| Altvaterstr. 7, D - 97437 HASSFURT[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Verdana][SIZE=-1]|| Tel. +49 (0) 9521 5136[/SIZE][/FONT]
    [FONT=Verdana][SIZE=-1]|| Mobil. + 49 (0) 175 366 93 11[/SIZE][/FONT]
    | | ICQ-Nr.200281996 , SKYPE Codiac_75
    [FONT=Verdana][SIZE=-1]|| email: [EMAIL="%20Wolfgang.Rohr@t-online.de"][COLOR=#0000ff][U]W[/U]olfgang.Rohr@t-online.de[/COLOR][/EMAIL][/SIZE][/FONT]
    [FONT=Verdana][SIZE=-1]|| internet: [URL="http://rohr.aiax.de/"][COLOR=#0000ff]http://rohr.aiax.de[/COLOR][/URL][/SIZE][/FONT]
    [FONT=Verdana][SIZE=-1]|| [B][COLOR=#ff0000]Labor-Berichte[/COLOR][/B] [URL="http://www.astro-foren.de/showthread.php?t=6084"][COLOR=#810081]http://www.astro-foren.de/showthread.php?t=6084[/COLOR][/URL][/SIZE][/FONT]
    [B][FONT=Verdana][COLOR=#ff0000][SIZE=-1]|| Standort: 50° 02' 23"02 N - 10° 30' 35"91 O Höhe 237[/SIZE][/COLOR][/FONT][/B]
    [B][FONT=Verdana][COLOR=#ff0000][SIZE=-1]|| Weg: rohr.aiax.de/Weg.htm[/SIZE][/COLOR][/FONT][/B]

  • TrollMan -

    Hallo Herr Rohr,

    vielleicht können Si emir einen Tipp geben. Ich habe zum Vergleich zu meinem Vixen ED80Sf einen Vixen ED81S da. Dieser hat eine irre gute Farbkorrektur mit ziemlich guter Linsenoberfläche, wie der Sterntest bzw. Test mit Ronchi-Gitter zeigt. Leider sind aber die Linsensehr stark dejustiert, wie man auch glasklar im Sterntest sieht. Gibt es eine Möglichkeit die Linsen des Vixen ED81S zu justieren? Vielleicht kenn Sie diesen Refraktor. Justierschrauben konnte ich allerdings nicht finden.

    Wäre nett, von Ihnen Antwort zu bekommen.


    Vielen Dank und viele Grüße

    Falko