Tubusschellen

Selbstgebaute Tubusschellen zur Adpation auf eine Montierung ähnlich EQ3

Comments 2

  • Ich hatte Glück in Form eines Dosenbohrers in der richtigen Größe. Ober- und Unterteil waren auch auf dem unsprünglichen Brett ungefähr so weit auseinander. Damit verschenkt man zwar etwas Holz, bekommt aber die Gelegenheit die beiden halbkreisförmigen Bögen in einem Rutsch mit einem Dosenbohrer zu bohren. Von Hand hätte ich so nie so schön rund sägen können. Es sollte eigentlich nur ein Prototyp werden, aber Nachts sind alle Katzen grau...das bleibt so und wird lackiert!
    Die Unterlegscheiben sind geklebt damit sie nicht verloren gehen, und die Schrauben werde ich noch mit 2K-Kleber in ihren Löchern festkleben.
    Auf der gegenüber liegenden Seite sehen die Schellen übrigens genauso aus. Es sind keine Klappschellen, was aber verschmerzbar ist wenn man nur 1 Teleskop in dieser Größe hat ^^

  • Gewußt wie, Top !!!!