Lagerung

  • Hallo alle Zusammen,


    ich habe mal eine Frage zur Lagerung meines 8" Dobson!


    Macht es was aus, wenn ich es die ganze Zeit in einer Scheune stehen lasse, wo es der Temperatur voll ausgesetzt ist aber trocken steht? Kann sich da etwas verziehen bzw Schimmeln(Holzbox)? Ist blos nee Frage für die schlechtere Jahreszeit(Herbst/Winter).:blink:obwohl für uns Sternenfreunde ist dies ja die schönste Zeit:blush:


    Danke schon mal und noch einen schönen Abend


    Mirko

  • Hallo Mirko,
    habe mal von meinem Astrofreund Robert einen 8" Starfinder von Meade erhalten,
    der war im feuchten Keller gelagert. Der Tubus und die Spiegel waren voller "Pilzansatz". Es war für mich eine ganze Menge Arbeit die Spiegel zu reinigen, den Tubus zu reinigen und zu streichen. Jetzt ist das Gerät in einem tadellosem Zustand.
    Der Pyrexspiegel zeigt seine volle Leistungsfähigkeit. Die Restaurierung hat sich gelohnt.


    Große Temperaturschwankungen führen zur Kondensatztion und Feuchtigkeit.
    Ein trockener Raum mit möglichst konstanter Temperatur wäre m.e. günstiger.


    Grüße


    Reinhard

  • Hallo Mirko,


    trocken muß es sein, das ist alles.
    Wie Reinhard schreibt, Feuchtigkeit ist der Tod von allem. Da bildet sich unweigerlich Pilzbefall auf allen Teilen. Eine TROCKENE Scheune ist gut, am besten wenn Stroh darin lagert, das zieht die Feuchtigkeit an und dann schimmelt nur das Heu....
    Solltest Du das Teleskop abdecken, dann bitte nicht mit einer Plastikfolie, darunter bildet sich immer Feuchtigkeit, auch in trockenen Räumen. Wenn, dann ein altes Leinen-Bettuch.


    CS
    Winfried

    Liebe Grüße
    Winfried


    Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"...