die Qual der Wahl

  • Hallo Freunde der Nacht,


    hier, wie versprochen, anbei ein Foto, aufgenommen mit dem Neuen (Willi). Da die Bedingungen nicht so toll waren, ist es mehr ein Stimmungsbild geworden. Die ursprüngliche Auflösung war 5184 x 3456 Pixel. Habe das Foto dann verkleinert. Es folgen noch Testaufnahmen von M13.


    Viele Grüße
    Jo

    Meade 8" ACF
    GSO Newton 150/900
    William Megrez 72 f/6 Doublet APO mit 2" DDG Linear Auszug
    VIXEN VMC 110L
    Skywatcher Refraktor 80/400 FH


    Bino: 2xHR3 2xTSSWM6 2xTSSWM15 2xTSED25 mit Baader Maxbright Bino


    1,25" Okulare: Pentax XW5 XW10 XW20
    2,00" Okulare: Meade QX25mm Baader Hyp31mm Hyp36mm WAE50 Erfle


    Montierung HEQ5 GoTo

  • Überraschungen sind immer dabei ....


    Grüße
    Jo

    Meade 8" ACF
    GSO Newton 150/900
    William Megrez 72 f/6 Doublet APO mit 2" DDG Linear Auszug
    VIXEN VMC 110L
    Skywatcher Refraktor 80/400 FH


    Bino: 2xHR3 2xTSSWM6 2xTSSWM15 2xTSED25 mit Baader Maxbright Bino


    1,25" Okulare: Pentax XW5 XW10 XW20
    2,00" Okulare: Meade QX25mm Baader Hyp31mm Hyp36mm WAE50 Erfle


    Montierung HEQ5 GoTo

  • und hier M13 bestehend aus 27 Aufnahmen, keine Darks (hab ich in der Aufregung vergessen:mad:).


    je Bild 5 Sek 3200 ASA


    Willi und Canon direkt in der Brennebene, ohne Flattner.




    Viele Grüße
    Jo

    Meade 8" ACF
    GSO Newton 150/900
    William Megrez 72 f/6 Doublet APO mit 2" DDG Linear Auszug
    VIXEN VMC 110L
    Skywatcher Refraktor 80/400 FH


    Bino: 2xHR3 2xTSSWM6 2xTSSWM15 2xTSED25 mit Baader Maxbright Bino


    1,25" Okulare: Pentax XW5 XW10 XW20
    2,00" Okulare: Meade QX25mm Baader Hyp31mm Hyp36mm WAE50 Erfle


    Montierung HEQ5 GoTo

  • Hi Jo,


    finde es immer wieder interessant wie selbst kleine Oeffnungen
    bei relativ kurzer Belichtungszeit Kugelsternhaufen "knacken".
    Visuell muesste man da mit 8"..10" aufwarten. Eine Nachbearbeitung
    von Kugelsternhaufen klappt auch sehr gut mit Stacking ueber
    Registax und Nachschaerfen ueber die Waveletfilter. Ich schaetze mit dem 72er Megrez reichen an M13 dann etwa 100 -150 Frames mit 3s um ihn allerfeinst bis in den Kern hinein aufzuloesen - schaut dann aus wie frisch "explodiert".


    Gruesse,
    argus

  • Hallo Argus,


    noch ein schönes Beispiel vom 72er Megrez. Ich habe vor kurzem Mizar und Alkor aufgenommen, das Foto ausgedruckt und mal gerechnet:


    Abstand Mizar Alkor 65,6 mm
    Abstand Mizar Mizar 1,3 mm


    Da ich den Abstand Mizar Alkor mit 720" im Internet gefunden habe, ergab sich für den Doppelstern Mizar


    720 * 1,3 / 65,6 = 14,3 "


    anbei das Foto "Mizar und Alkor"


    Viele Grüße
    Jo

    Meade 8" ACF
    GSO Newton 150/900
    William Megrez 72 f/6 Doublet APO mit 2" DDG Linear Auszug
    VIXEN VMC 110L
    Skywatcher Refraktor 80/400 FH


    Bino: 2xHR3 2xTSSWM6 2xTSSWM15 2xTSED25 mit Baader Maxbright Bino


    1,25" Okulare: Pentax XW5 XW10 XW20
    2,00" Okulare: Meade QX25mm Baader Hyp31mm Hyp36mm WAE50 Erfle


    Montierung HEQ5 GoTo

  • Hallo Freunde der dunklen Materie,


    hier mal ein Beispiel des Jupiter, aufgenommen am 1.10.2011 gegen 5 Uhr früh.


    Willi mit der neuen 2xBarlow von TeleVue
    Canon Video mit 1920 x 1080 Full-HD 1/100 Sek direkt in der Brennebene


    Mit Giotto ist dann folgendes Bild entstanden...es kann sein, dass ich das Bild noch spiegeln muss:unsure:



    Viele Grüße
    Jo

    Meade 8" ACF
    GSO Newton 150/900
    William Megrez 72 f/6 Doublet APO mit 2" DDG Linear Auszug
    VIXEN VMC 110L
    Skywatcher Refraktor 80/400 FH


    Bino: 2xHR3 2xTSSWM6 2xTSSWM15 2xTSED25 mit Baader Maxbright Bino


    1,25" Okulare: Pentax XW5 XW10 XW20
    2,00" Okulare: Meade QX25mm Baader Hyp31mm Hyp36mm WAE50 Erfle


    Montierung HEQ5 GoTo

  • Hallo Sternenfreunde,


    gestern Abend waren die Bedingungen so brauchbar, dass es mir gelungen ist, trotz Stadtlicht M57 einzufangen. Unterhalb von 30 Grad Höhe Richtung Westen (mein Sichtfenster) habe ich die "Angel" ausgeworfen.


    GSO Newton 150/900
    Belichtungszeit 50 x 5 Sekunden 1600 ASA
    Canon 600D in der Brennebene
    gestackt mit Fitswork


    kein Guiden, bei 5 Sekunden sind die Sterne gerade noch rund.


    Als kleiner Nachtisch war dann Epsilon Lyra dran.


    GSO Newton 150/900
    Belichtungszeit 30 x 5 Sekunden 1600 ASA
    Canon 600D in der Brennebene
    gestackt mit Fitswork


    Viel Spass beim Schauen wünscht Euch
    Jo

    Meade 8" ACF
    GSO Newton 150/900
    William Megrez 72 f/6 Doublet APO mit 2" DDG Linear Auszug
    VIXEN VMC 110L
    Skywatcher Refraktor 80/400 FH


    Bino: 2xHR3 2xTSSWM6 2xTSSWM15 2xTSED25 mit Baader Maxbright Bino


    1,25" Okulare: Pentax XW5 XW10 XW20
    2,00" Okulare: Meade QX25mm Baader Hyp31mm Hyp36mm WAE50 Erfle


    Montierung HEQ5 GoTo

  • Hallo erfahrene Gucker,


    wo schaut ihr nach, um herauszufinden, wie die Bedingungen dieses Wochenende werden? Ich plane einen Kurzurlaub an die Ahr und überlege, ob ich den Willi mitnehmen soll.


    Viele Sternengrüße
    Jo

    Meade 8" ACF
    GSO Newton 150/900
    William Megrez 72 f/6 Doublet APO mit 2" DDG Linear Auszug
    VIXEN VMC 110L
    Skywatcher Refraktor 80/400 FH


    Bino: 2xHR3 2xTSSWM6 2xTSSWM15 2xTSED25 mit Baader Maxbright Bino


    1,25" Okulare: Pentax XW5 XW10 XW20
    2,00" Okulare: Meade QX25mm Baader Hyp31mm Hyp36mm WAE50 Erfle


    Montierung HEQ5 GoTo

  • Hallo Christoph, hallo Dominique,


    danke für die Infos!


    Also, wenn ich gutes Wetter haben möchte, muss ich den Willi zurück lassen...


    Gruß
    Jo

    Meade 8" ACF
    GSO Newton 150/900
    William Megrez 72 f/6 Doublet APO mit 2" DDG Linear Auszug
    VIXEN VMC 110L
    Skywatcher Refraktor 80/400 FH


    Bino: 2xHR3 2xTSSWM6 2xTSSWM15 2xTSED25 mit Baader Maxbright Bino


    1,25" Okulare: Pentax XW5 XW10 XW20
    2,00" Okulare: Meade QX25mm Baader Hyp31mm Hyp36mm WAE50 Erfle


    Montierung HEQ5 GoTo

  • Hallo Freunde des nach oben gerichteten Blickes,


    bald ist es soweit, Ende nächster Woche sollte ich auf Fuerteventura sein. Mit im Gepäck, natürlich der Willi.


    Nach einigem Experimentieren habe ich mich entschlossen, Folgendes mitzunehmen:


    Willi
    Zenitprisma
    Okulare 38er Baader Hyp, 10er Pentax, 3,2 Planetary
    35mm Verlängerung für die Canon
    EQ1-Tischmontirung OHNE Gegengewicht.


    Das Gegengewicht ist viel zu schwer und deshalb wollte ich mal kreative Ideen einsammeln, was man vor Ort machen kann.


    Im Moment bin ich bei einem Blecheimer, Loch in den Boden, mit Schraube an der Achse Befestigen und Steine reinfüllen. :unsure:


    Habt Ihr andere Ideen?


    Viele Grüße
    Jo

    Meade 8" ACF
    GSO Newton 150/900
    William Megrez 72 f/6 Doublet APO mit 2" DDG Linear Auszug
    VIXEN VMC 110L
    Skywatcher Refraktor 80/400 FH


    Bino: 2xHR3 2xTSSWM6 2xTSSWM15 2xTSED25 mit Baader Maxbright Bino


    1,25" Okulare: Pentax XW5 XW10 XW20
    2,00" Okulare: Meade QX25mm Baader Hyp31mm Hyp36mm WAE50 Erfle


    Montierung HEQ5 GoTo

  • ............


    Das Gegengewicht ist viel zu schwer und deshalb wollte ich mal kreative Ideen einsammeln, was man vor Ort machen kann. .............


    Jo,
    was soll den gemacht werden? Fotos? Wenn ja, duch den Willi oder nur Cam oder beides?
    - Cam auf die Gegengewichtsstange
    - vor Ort einen Dreher suchen :)
    - Wassertank
    - etc. .............


    An deiner Stelle, wenn man so oft dort hin fährt:


    1x Gewicht mitnehmen, deponieren lassen und hier ein neues besorgen.

  • Was auch ganz gut geht ist eine mit Sand gefüllte Wasserflasche aus Plastik, Gegengewichtsstange in die Öffnung und mit etwas Klebeband befestigt. Wenn der Durchmesser zu groß ist, kann man auch den Deckel mit einem Loch versehen und draufschrauben.

  • Hallo Dominique, hallo Victor,


    ich plane visuell und fotografisch, beides durch den Willi. Sicher schraub ich auch mal nur die Canon auf die Monti für eine Übersichtsaufnahme. Die Idee mit der Wasserflasche finde ich bisher am Besten und werde das vor Ort ausprobieren. Danke Victor!


    Ebenfalls gut finde ich die Idee von Dominique, das Gegengewicht auf der Insel zu deponieren, wär ich nie drauf gekommen. Aber sobald ich das Gewicht nur hochhebe, vergeht nicht nur mir der Gedanke. Ihr solltet mal den finsteren Blick meiner Süßen erleben. Am liebsten lässt man dann das Gegengewicht gleich fallen *aua*


    Viele Grüße
    Jo

    Meade 8" ACF
    GSO Newton 150/900
    William Megrez 72 f/6 Doublet APO mit 2" DDG Linear Auszug
    VIXEN VMC 110L
    Skywatcher Refraktor 80/400 FH


    Bino: 2xHR3 2xTSSWM6 2xTSSWM15 2xTSED25 mit Baader Maxbright Bino


    1,25" Okulare: Pentax XW5 XW10 XW20
    2,00" Okulare: Meade QX25mm Baader Hyp31mm Hyp36mm WAE50 Erfle


    Montierung HEQ5 GoTo

  • Hallo Ihr Lieben,


    nun möchte ich mich mal als "Blödmann des Monats" outen und stelle folgendes Problem zur Diskussion:


    Schaue ich "normal" durch den Willi (ohne Zenitprisma) steht das Bild auf dem Kopf und ist seitenverkehrt. Eben so, wie ich es als Sternengucker gewohnt bin.


    Fotografiere ich in der Brennebene mit der Digi ist das Bild auf dem Display aufrecht und seitenrichtig. DAS verstehe ich einfach nicht.


    Habt ihr vielleicht eine Erklärung? Eine Sammellinse erzeugt doch ein auf dem Kopf stehendes Bild, wie kann es dann sein, dass die Digi ein aufrechtes Bild entstehen läßt ????


    Im Anhang ist das Problem abgebildet.


    Viele Grüße ins Rätselreich von Eurem Blödmann
    Jo

    Meade 8" ACF
    GSO Newton 150/900
    William Megrez 72 f/6 Doublet APO mit 2" DDG Linear Auszug
    VIXEN VMC 110L
    Skywatcher Refraktor 80/400 FH


    Bino: 2xHR3 2xTSSWM6 2xTSSWM15 2xTSED25 mit Baader Maxbright Bino


    1,25" Okulare: Pentax XW5 XW10 XW20
    2,00" Okulare: Meade QX25mm Baader Hyp31mm Hyp36mm WAE50 Erfle


    Montierung HEQ5 GoTo

  • ...........
    Schaue ich "normal" durch den Willi (ohne Zenitprisma) steht das Bild auf dem Kopf und ist seitenverkehrt. Eben so, wie ich es als Sternengucker gewohnt bin.


    Fotografiere ich in der Brennebene mit der Digi ist das Bild auf dem Display aufrecht und seitenrichtig. DAS verstehe ich einfach nicht. ......... Jo


    Jo,
    schraub mal deine Digi auf und sag uns, ob du dort ein Prismensystem findest.
    Dann schauen wir mal weiter...............

  • Hallo Dominique,


    kann ich ganz spontan, ohne aufzuschrauben antworten: nein. Ich schalte Life-View ein, der Spiegel klappt hoch, das Licht trifft den Sensor und das Klappdisplay zeigt das aufrechte Bild.


    Ich steh im Wald.
    Jo

    Meade 8" ACF
    GSO Newton 150/900
    William Megrez 72 f/6 Doublet APO mit 2" DDG Linear Auszug
    VIXEN VMC 110L
    Skywatcher Refraktor 80/400 FH


    Bino: 2xHR3 2xTSSWM6 2xTSSWM15 2xTSED25 mit Baader Maxbright Bino


    1,25" Okulare: Pentax XW5 XW10 XW20
    2,00" Okulare: Meade QX25mm Baader Hyp31mm Hyp36mm WAE50 Erfle


    Montierung HEQ5 GoTo

  • Hallo Jo,


    wenn Du Dir einen "richtigen" Film vorstellst (noch Erinnerung daran, wie sowas aussieht?....), dann ist das Abbild auf dem Film, der ja zum Objektiv hin seine Schicht hat, auch seitenverkehrt und auf dem Kopf. Du schaust Dir das Dia/Negativ aber ja "von hinten" an, dann stimmt es wieder. Mache an einem Film Markierungen, belichte und entwickle es. Dann wirst Du sehen, daß die Bildnummern, die ja bereits einbelichtet sind, nicht unten, sondern oben stehen (KB und Rollfilm). Da Du den Film nach der Entwicklung ja nicht mehr in der Spule hast, merkst Du es aber nicht. Du merkst es während der Aufnahme auch nicht, da zuerst der Spiegel das Bild herumdreht und es dann durch das Dachkantprisma aufrechtstehend im Sucher ist. Ohne Prisma (6x6 Hasselblad oder die beidäugige Rollei) schaust Du auf die Mattscheibe und das Bild ist durch den Spiegel zwar aufrecht, aber immernoch seitenverkehrt.
    Die Digitalkamera wandelt das Bild für Dich in der Kamera so, daß es richtig herum angezeigt wird.

    Liebe Grüße
    Winfried


    Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"...