Mond vom 22.9.2010

  • Hi ihr Mondsuechtigen,

    hab' auch noch nen Vollmond.



    Ist klein - aber das Teleskop ja auch:
    mit der Coolpix freihaendig durchs Okular
    vom 76/300 IYA Mini Dobson aufgenommen.

    Gruesse,
    argus


  • Angeber :cool2:


    Hallo Argus,


    wenn auch vll. für alle anderen die Kugel langsam langweilig wird,
    immer her mit Mondbildern, ich kann mich an diesen nicht satt sehen.


    Und wie du beweist, klein aber fein und alles geht, wenn man kann und will - auch einfach gut :)


    Danke für´s posten.

  • Schön!

    Den offenen Punkte habe ich auch noch: Einen Vollmond fotografieren. Es ist gar nicht so einfach, den Zeitpunkt abzupassen. Ich war schon ein paarmal knapp daneben - Das ist manchmal eine Sache von ein paar Minuten - dann gibt's schon an Rand wieder Schattenwurf.

    CS

    notoxp

  • notoxp
    ok, du hast mich kalt erwischt..


    Vollmond waere gewesen 2010-09-23 09:00 CET.
    Meine Aufnahme war 2010-09-23 20:30 CET, da war
    die Phase 354.7 grd - also kein Vollmond :sad:

    Dominique,
    zugegeben, es war das beste von 31 Bildern :whistling
    Wenn man genau schaut sieht man das der obere und
    untere Mondrand unscharf ist.
    Problem ist die Planheit - da kommt man dann um
    eine mechanische Adaption nicht herum. Die Belichtungszeit
    war 1/125s, also weniger ein Problem mit verwacklen.

    Der Vollmond ist gar nicht so leicht zu fotografieren
    weil er "flach" ist - mit Terminator gibts dagegen immer
    ein paar hervortretende kontrastreiche "plastische" Kraterraender
    die den Blick auf sich ziehen. Beim Vollmond muss man dagegen
    versuchen ob man das "Leuchten" irgendwie einfangen kann.

    Gruesse,
    argus

  • notoxp
    ok, du hast mich kalt erwischt..


    Vollmond waere gewesen 2010-09-23 09:00 CET.
    Meine Aufnahme war 2010-09-23 20:30 CET, da war
    die Phase 354.7 grd - also kein Vollmond :sad:

    Macht doch nichts. ;-)


    Ich habe es wie gesagt auch noch nicht geschafft - dabei sollte das doch zumindest theoretisch gar nicht so schwer sein.