Uranus mit 3 Monden (6" Newton, DSI2)

  • Hallo Planetenbeobachter,


    gleich mit dem ersten Versuch, die Monde des Uranus mit meinem Tal2, 3fach Barlowlinse und DSI2 zu beobachten, kann ich 3 Monde sicher erkennen, nach HNSKY von Uranus aus: Umbiel (14.7 mag), rechts daneben Titania (13.6 mag) und weiter unten Oberon (13.5 mag). Auf der anderen Seite von Uranus kann ich Ariel (14,0 mag) nicht finden, wahrscheinlich von Uranus überstrahlt. Aufnahmezeit: 21. September 2010, 21:25 UT.




    Viele Grüße
    Karl-Heinz
    www.buecke-info.de

  • Hallo notoxp,


    ich habe 5 Bilder mit je 15 s mit der DSI-Software addiert(Format Fit). Dann habe ich das Bild etwas mit Fitswork bearbeitet: Logarithmiert und Histogramm bearbeitet, Störpixel entfernt. Ich habe bei diesem Bild keinen Dunkelbildabzug vorgenommen.


    Es ist eben der erste Versuch...


    Gruß
    Karl-Heinz

  • Hallo nochmal!


    Ich kenn mich mit dem DSI nicht aus. Kann man mit dem Teil auch Videos aufnehmen? Das wäre doch (vermutlich) eine Möglichkeit, viel mehr Rohmaterial zum Stacken zu bekommen...


    CS


    notoxp

  • Hi Karl-Heinz,

    super, das ist mal eine erfrischende Abwechslung, eine voellig andere
    Sichtweise der gelaeufigen Planetenfotografie. Bei Uranus und seinen
    Monden muss man in jeder Hinsicht an ganz anderen Registern ziehen als
    bei Saturn oder Jupiter.

    Gruesse,
    argus

  • Hallo notoxp,


    die DSI2 kann keine Videos aufnehmen. Sie speichert ohne Komprimierung in verschiedenen Formaten. Inzwischen habe ich eine Einstellung gefunden, bei der ich etwas mehr als 1 Bild pro Sekunde erhalten kann. Die Vorteile der DSI ist die Lichtempfindlichkeit und die Möglichkeit langer Belichtungszeiten bis 1 Stunde, dafür habe ich aber keine genaue Nachführung.


    Gruß
    Karl-Heinz

  • Hallo Karl-Heinz!


    Danke für deine Infos. Hat mich nur interessert, weil die meisten Planeten mit Video- oder Webcam zu Leibe rücken. Aber dein Weg geht offensichtlich auch. Argus hat recht: Uranus ist schon eine Nummer größer...


    CS


    notoxp