Supernovae in M101 am 30.08.2011

  • Hallo Sternfreunde!
    Die Supernovae 2011fe habe ich am 30.08.2011 gegen 21:10 UT mit dem TAL2 und der DSI2 aufgenommen (oberes Bild). Zum Vergleich zeige ich meine Aufnahme vom 22.03.2011 hier mit Kennzeichnungen: Die Supernovae befindet sich zwischen den Sternen 1 und 2. Der Stern 3 ist nahe dem Zentrum der Galaxie. Der Himmelshintergund war am 30.08.2011 nicht ausreichend dunkel und die Belichtungszeit kürzer als bei dem Vergleichsbild. Deshalb sind die Spiralarme nicht zu erkennnen.




    Mit besten Grüßen
    Karl-Heinz

  • Hi argus,


    die Supernova ist leider nur abends zu beobachten und steht nicht sehr hoch. Die größte Helligkeit ist überschritten und sie wird in den nächsten Wochen oder Monaten wieder schwächer. Ich werde schon noch einmal später versuchen, sie zu beobachten.


    Viele Grüße
    Karl-Heinz

  • Hallo,


    auch wir (Uwe Schultheis, ein Gastehepaar und ich) hatten sie am vergangenen Wochenende beobachtet. Leider nur mit dem 8" Dobson, denn wir mussten ihn auf den Feldweg tragen, von der Terrasse aus ist das Haus im Weg.
    Trotzdem haben wir sie (alle) gesehen, auch die beiden Nichtastronomen. Die Galaxie selbst war dabei leider so gut wie nicht zu sehen, nur durch Schwenken des Teleskops konnte man eine schwache Aufhellung erhaschen. Die drei prägnanten Sterne waren aber sehr deutlich zu erkennen, die SN war davon in meinen Augen die hellste.


    Schön war, daß sich dieses Ehepaar bei uns gemeldet hat, nachdem sie einen Zeitungsartikel über die SN in der Würzburger Zeitung gelesen hatten. Das Ehepaar war schon einmal bei uns und so riefen sie an, ob sie mal wieder kommen dürften. - War ein sehr schöner Abend, sie brachten sogar Wein und einen Salat samt Barquette mit!


    Kann (und muß) man wiederholen!