Jupiter im Juli und November 2011

  • Hallo Planetenbeobachter,
    nach einer längeren Schlechtwetterperiode konnte ich am 08.11.2011 wieder Jupiter beobachten, als er seine interessante Seite mit dem GRF zeigte. Der GRF erscheint bisher in dieser Beobachtungsperiode rosa. Die beiden Bänder SEB und NEB sind sehr unterschiedlich. Das SEB zeigt vor und hinter dem GRF ausgedehnte verwirbelte Bereiche. Etwas südlicher zeigt sich ein weißer Spot kurz nach dem GRF. Bei meiner früheren Aufnahme vom 28. 07.2011 war dieser Spot an der gleichen Position. Anders ist es mit den zwei roten Flecken am NEBn. Diese Flecke haben die Position relativ zum GRF merklich geändert. Auch scheint mir das NEB seit Juli schmaler geworden zu sein. Weiter nördlich befindet sich über einem roten Fleck ein dunkles langgezogenes Band (STRK). Dieses Objekt hat offentsichtlich seit dem Juli seine Position zum kleinen roten Fleck nicht geändert.
    Für eine weitere Aufnahme habe ich mein UHC-E-Filter an Jupiter getestet.
    Zunächst zwei Bilder zum Vergleich:



    Ein RGB und UHC-E-Filter-Bild vom 28.11.2011:




    Weitere Bilder und Daten sind in meiner Homepage.


    Mit besten Grüßen
    Karl-Heinz