Grüße aus Mittelfranken und Vorstellung

  • Servus miteinander.


    Gerade eben habe ich mich angemeldet, ich möchte mich deshalb auch kurz vorstellen.


    Mein Name ist Gerd Kohler, ich wohne in Langenzenn, in Mittelfranken.


    Praktische (beobachtende) Astronomie betreibe ich seit ca. 1982, angefangen mit einfachen Hilfsmitteln wie einem 30mm Fernröhrchen.


    Seit dieser Zeit bin ich ohne Unterbrechungen der Astronomie treu geblieben, sicher mit Schwankungen in der Intensität, aber bisher ohne Unterbrechungen.


    Nach längerer Pause habe ich wieder die Alpen für mich entdeckt, ich beobachte wieder häufiger auf der Edelweißspitze im Glocknergebiet, und versuche derzeit noch einen Beobachtungsort für die Wintermonate zu erschließen.


    Mein Teleskop für die Nacht ist ein 300/1200mm Newton, den ich parallaktisch auf einer Losmandy G11 montiert habe.


    Hier ist ein Bild davon:



    Für die Sonnen- Mond und Planetenbeobachtung nutze ich einen 150/3000mm Schiefspiegler. Auch diesen habe ich auf der Losmandy G11 montiert.


    Auch hier davon habe ich ein Bild:



    Meine Vorlieben in der Beobachtung von Nebeln und Sternhaufen ist das Aufspüren von kleinen und schwachen Objekten, wie kleinen Galaxien oder auch kleinen Planetarischen Nebeln. Für stellare Planetarische Nebel nutze ich ein Blaze Gitter für das identifizieren im Sternfeld.
    Aber so richtige Vorlieben in den Objekten habe ich dennoch nicht, ich sehe mir alles gerne an.


    Mit der Sonnenbeobachtung habe ich auch 1982 begonnen, damals habe ich noch mit Schweißergläsern experimentiert...


    Das war es erst mal von mir.


    Viele Grüße
    Gerd

  • Hallo.


    Danke für die Begrüßung.


    Astra:
    Du bist doch aus Niederösterreich, so steht es zumindest in deiner Ortsangabe. Das sollte doch für dich kein Problem darstellen, in die Berge zu fahren.


    Uwe:
    Wenn bei mir die Schicht wieder zum Stammtisch passt, sehen wir und dort sicher mal wieder.


    Viele Grüße
    Gerd

  • Servus Winfried.


    Wenn meine Schicht und der Stammtisch wieder mal zusammenpasst, komme ich gerne wieder vorbei.
    Der nächste ist in Scheinfurt, das ist doch ein bisschen weit weg für mich, ich bin noch am Überlegen, ob ich dahin fahre.


    Viele Grüße
    Gerd