HEQ 5 auf EQ-6-Stativ

  • Hallo,
    die HEQ-5 lässt sich recht stabil auf einem EQ-6-Stativ montieren (Dieses ist beim Verkauf der EQ6 übriggeblieben): Für einen Refraktor, wie hier den Explore-Scientific 127ED, empfiehlt sich eine Säulenverlängerung von 22cm Länge(TS) sowie ein Geoptik-Adapter HEQ5 auf EQ-6. Die der Säulenverlängerung beigefügte Schraube ist allerdings zu kurz und wurde durch eine M-12-Gewindestange mit Sternschraube ersetzt (sichtbares Gewinde 65mm). Da die HEQ-5 nur eine m10-Aufnahme hat, habe ich diese auch auf M12 erweitert
    Ohne Säulenverlängerung gibt es Probleme in Zenitnähe mit dem OAZ, der an die Stativbeine anschlägt. Für den abgebildeten Refraktor ergibt sich mit 25cm zusätzlich ausgezogenen Stativbeinen auch im Zenit eine noch brauchbare Sitzhöhe von ca. 40-45 cm.
    Auf alle Fälle ist diese Kombination deutlich stabiler als die mit dem Originalstativ der HEQ5.
    Jetzt muss ich bei hohen Dklinationen nicht mehr auf einer Kiste fast mit dem Allerwertesten im Gras hängen.
    Ich habe letztes Jahr ein sehr tragfähiges Holzstativ a la Michael Koch gebaut, dessen Verwindungssteifheit aber nicht an das oft schlechtgeredete EQ-6-Stativ heranreicht.
    Ich bin jednefalls sehr zufrieden mit dieser Kombination, Fotografen sollten besser eine EQ6 oder G11 nehmen.
    Heute ist mal wieder Regen auf dem Programm, bis demnächst
    Achim

  • Hallo Achim,

    Quote

    empfiehlt sich eine Säulenverlängerung von 22cm Länge(TS) sowie ein Geoptik-Adapter HEQ5 auf EQ-6


    Aha. Und was kostet das? Ich fertige deutlich stabilere Säulenverlängerungen mit Adaptern nach Wunsch in einem Stück an.

  • Alles kein Problem.
    War ja auch nur ein Hinweis, das so etwas öfters von mir verlangt wird. Da gabs die abenteurerlichen Kombinationen.
    Wenn ich solche China Konstruktionen sehe, muss ich einfach antworten..:D

  • Hallo Stefan,
    so schlimm ist es auch wieder nicht. Deine Lösungen sind natürlich besser, aber ich habe in letzter Zeit den Refraktor, 4 Okulare , einige Kleinteile und die gebrauchte HEQ5 gekauft. Da war dann am Ende die Luft etwas dünne. Weihnachten war auch nicht gerade billig, Greburtstag und, und,...
    Gruß
    Achim

  • [...] empfiehlt sich eine Säulenverlängerung von 22cm Länge(TS) sowie ein Geoptik-Adapter HEQ5 auf EQ-6. Die der Säulenverlängerung beigefügte Schraube ist allerdings zu kurz und wurde durch eine M-12-Gewindestange mit Sternschraube ersetzt (sichtbares Gewinde 65mm). Da die HEQ-5 nur eine m10-Aufnahme hat, habe ich diese auch auf M12 erweitert [...]


    Hallo Achim,


    bekommst Du alles auch bei mir, sollte mal der Bedarf aufkommen. Bei 22cm Länge kostet das auch nicht wesentlich mehr als die 118 Euro. Schön stabil mit verschraubten Endstücken. So kann die Verlängerung auch mit anderen Montierungen eingesetzt werden, sollte sich der Wunsch ergeben.


    LG
    Janina
    www.jd-astronomie.de

  • Hallo Achim,


    ... bei den beiden Werbe-Postings mal was anderes.
    Im Hintergrund sah ich einen Carbon-Tubus der kleineren Art. Kommt mit ziemlich bekannt vor! Wenn Du nun auch einen 120/600 hast und ihn mit Carbonfolie überzogen hast, dann haben wir die gleiche Kombination!


    ...Soll ich Dir jetzt auch noch meine Bücher anbieten? (...duck und weg...)

  • Hallo Winfried,
    ich bekam allmählich fast ein schlechtes Gewissen bei den Angeboten. Aber erst einmal danke an die beiden Anbieter, die Sache ist jetzt erst einmal gelaufen, vielleicht beim nächsten Mal.
    Die Idee mit der Carbon-Folie hatte ich, glaube ich, zuerst vor ca. einem Jahr, siehe "Blausäumer-Club". Es gab auch hier in Nordhorn ein paar Nachahmer, denen das Synta-Design nicht gefiel. Es ist aber der 150/750 hinter dem 127-er, beide würde ich der HEQ5 auch in der verstärkten Version nicht zumuten wollen, das wären dann etwa 13kg oder sogar mehr. Die HEQ war mit <200€ ein echtes Schnäppchen, gabs aber vor ein paar Tagen auch beim schwarzen Riesen (privat) und war in kürzester Zeit verkauft.
    Gruß
    Achim

  • Hast recht, Achim,


    deiner sieht etwas zu groß aus für einen 120/600.
    Aber die Idee greift durch! Mein 120/600 ist nun hervorragend isoliert: soerst gefiel mir dieses unsägliche metallic-blau nicht und er bekam ein weißes Mäntelchen, da auch der Takahashi weiß war. Nun sitzen der ES-127 und der Richfielder gemeinsam auf der Montierung, also muß sich der kleine natürlich dem großen Bruden anpassen. - Noch ein Mäntelchen drüber... Dabei auch gleich die Taukappe innen mit Velour ausgekleidet, da waren noch Stücke übrig, die gerade gelangt haben.


    Anbei diVorher-Nachher-Situation. Alles hat sich geändert, die Vixen GP-DX ist auch schon lange Geschichte.

  • The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    The maximum number of attachments: 20
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      You can sort the options with drag and drop to change their order. You can create up to 20 options.
      The results are invisible unless the poll ended or the user voted.