Tierisches im Frühjahr

  • Hallo,


    so langsam kommen sie wieder aus ihren Verstecken - oder büchsen aus, wie das Hauskaninchen, das wir im Garten vorfanden. Ab und an macht es auch mal wieder Freude, nur für sich selbst zu fotografieren.
    Die Daten: Fuji S3pro und Nikon D3x, Sigma APO 2,8/70-200 und Sigma 2,8/105 Makro.


    Viel Spaß,
    Winfried


    [ATTACH=CONFIG]3663[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]3664[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]3665[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]3666[/ATTACH]

  • Hi Winfried,


    es sind absolut tolle Ergebnisse!!


    Ein paar Fragen hätte ich aber noch:


    Mit welcher Montierung hast du die Bilder gemacht, hast du einen Flattner benutzt und wie hast du nachgeführt?


    Die Wellen und die Grashalme sind bis schließlich bis in die Ecken scharf! Und da schaut der kritische Hobbyastronom zuerst hin, gell?


    Das "wilde Hauskaninchen" habe ich selbst noch nie beobachtet. Hat es eine NGC oder IC Nr. und in welcher Himmelsregion ist es denn zu finden?


    ;););)

  • Hallo Winfried,


    sehr schöne Fotos, Kompliment! Ich jage gerade Blaumeisen und Rotkehlchen mit dem Willi. Fotos folgen zeitnah :)



    Ach ja ... und gestern ist mir eine astreine Aufnahme der ISS gelungen *grosse_Freude*


    Viele Grüße
    Jo

    Meade 8" ACF
    GSO Newton 150/900
    William Megrez 72 f/6 Doublet APO mit 2" DDG Linear Auszug
    VIXEN VMC 110L
    Skywatcher Refraktor 80/400 FH


    Bino: 2xHR3 2xTSSWM6 2xTSSWM15 2xTSED25 mit Baader Maxbright Bino


    1,25" Okulare: Pentax XW5 XW10 XW20
    2,00" Okulare: Meade QX25mm Baader Hyp31mm Hyp36mm WAE50 Erfle


    Montierung HEQ5 GoTo

  • Hallo Uwe,


    Montierung: "Zweihandmontierung mit Ellenbogenstütze im Gras"
    Flattner: ja, indem ich die Luft angehalten habe, um keine Verwacklungen in den Ecken zu bekommen
    ngc/IC Nr: keine Nummer, aber bekannt unter der Bezeichnung "Wiener" (siehe Kaninchenrassen in Google)
    Standort am Himmel: gleich neben dem Ostermond, halb links.....


    Ach ja, die Nachführung war kritisch. Musste (beim Reiher) dauernd den Standort wechseln, bis er mir richtig vor die Flinte kam. Der war meist im Schatten und ich musste eine Stunde warten, bis er endlich herauskam.


    Jo: da bin ich gespannt. Mit meisen und Rotkehlchen hatte ich bislang noch wenig Glück. Zu schnell, zu klein... Dafür muß ich ein ernstes Wort mit unseren Rotschwänzen führen, unseren Untermietern. Die machen gerade Hausputz und so sieht es auch bei uns am Eingang aus...


    Liebe Grüße
    Winfried

  • Hallo Ronald,


    dafür war "meiner" noch zu jung.
    Wir wollen doch keine prnographischen Bilder hier einstellen!
    ... Na ja, er war ja noch kurz davor...


    Kommst Du nach Essen?
    Wir fahren wahrscheinlich zu mehreren dort hin, ich bin ja jetzt frei und kann mich in aller Ruhe mal umschauen.

  • Hi Winfried,


    zuerst mal Entschuldigung für die Werbung, hatte ich ganz vergessen. ( ich schäme mich auch dafür!!!)


    Na und Prno ist das nun schon gar nicht, höchstens tierischer 6. (hahaha)



    ATT in Essen, da wollt ich schon immer mal hin
    aber hab leider schon was anderes vor.


    Seit wann bist Du frei??? Hab ich da jetzt was verpaßt???



    Wir sehen uns dann in Gedern.


    Gruß Ronald