Suche Rat/Hilfe für mechanische Arbeiten (Selbstbau)

  • Liebe Sternfreunde,


    ich habe mir ein Selbstbauprojekt vorgenommen, welches Mechanik, Elektronik und
    Software umfasst: digitale Teilkreise.


    Hintergrund: die Teilkreise meiner HEQ5 sind unbrauchbar. Ich möchte gerne zum
    guten alten "GoTo" zurückkehren, d.h. Objekte nach Teilkreisen einstellen. Das GoTo
    der Montierung nervt aus mehreren Gründen (einen hatte ich schon beschrieben: zu
    laut). Der Hauptgrund ist jedoch, daß ich es mir nicht abgewöhnen kann, die Klemmungen
    aufzumachen und das Teleskop von Hand zu schwenken - wie früher eben. Was dazu
    aber notwendig ist, neben einer Sternzeituhr natürlich (habe ich schon gebaut), sind
    vernünftige Teilkreise. Deshalb dieses Projekt.


    Die Elektronik und Software mache ich selbst. Ich habe aber keine Möglichkeit, Drehteile
    selbst anzufertigen (i.W. zwei Zahnkränze und zwei, drei Zahnräder mit dazugehörigen
    Wellen).


    Kennt jemand von euch eine mechanische Werkstatt im Raum Berlin (möglichst _in_ Berlin,
    da ich nicht Auto fahre), die solche Einzelteile nach genauen Maßangaben kostengünstig
    herstellt? Oder hat jemand von euch selbst die Möglichkeit, mir bei meinem Projekt zu
    helfen?


    Was ich bereits habe: inkrementelle optische Drehgeber, die Elektronik (Microcontroller) und
    die Software. Rohmaterial für die Mechanik habe ich noch nicht.


    Über Rat und natürlich insbesondere über Tat würde ich mich sehr freuen.


    Vielleicht sollten wir ja überhaupt eine 'wer kann was' Abteilung haben. Ich würde gerne meine
    Fähigkeiten einbringen - nur so eine Idee.


    Lieben Gruß,
    Michael

  • Hallo an alle,


    jetzt muß ich doch 'mal selbst auf mein post antworten!


    Kennt denn keiner von euch eine mechanische Werkstätte die kleine Dreharbeiten
    zu erschwinglichen Preisen anbietet? Oder einen Sternfreund, der über die notwendigen
    Maschinen verfügt und ggf. helfen kann?


    Ich hab' natürlich im Internet und im Branchenbuch gesucht aber im Raum Berlin nur
    die großen Firmen gefunden, die für Industriekunden produzieren. Ich wollte aber nicht
    in die Serienproduktion einsteigen ...


    Habt Erbarmen.


    Liebe Grüße,
    Michael


    p.s.: Habe gerade noch zwei optische Encoder zu einem sensationellen Preis erstanden.
    Auflösung 7500 CPR, also 30000 Pulse pro Umdrehung - dabei aber mit kleinen Abmessungen.
    An die Stundenachse kann ich wohl einen Encoder innerhalb der unteren Abdeckhaube
    unterbringen (der Polsucher kommt 'raus, da stationäre Montierung) - man sieht das Teil
    dann gar nicht.

  • Lieber Dominique,


    danke, ist angekommen!


    OT: wäre es nicht besser, wenn eine Nachricht (PN) beim Beantworten per default als
    Kopie im Postausgang landen würde (oder in so etwas wie 'gesendete Nachrichten')?
    Nachdem ich 'Abschicken' gedrückt hatte war nix im Postausgang und ich dachte, daß
    etwas schief gegangen ist, bis ich sah, daß man extra ein Häkchen setzen muß, um
    eine Kopie abzulegen.


    Nochmals Danke an Dominique!


    Liebe Grüße,
    Michael