Gebrauchtpreise für C6, C8 OTA ??

  • [FONT=Verdana, Arial, Helvetica]Hallo,


    ich möchte mal in die Runde fragen, wie hoch ihr realistische Gebrauchtpreise für einen C6 bzw. C8 OTA ansetzen würdet. Ich würde mir gern ein solches Gerät zulegen, evtl. auch gern ein altes oranges.


    MfG Michael[/FONT]

  • Hallo Michael,


    es kommt auch darauf an, wieviel Geduld ein Verkäufer mitbringt.
    Aus meiner Erfahrung: HEQ-5pro, ein Jahr alt (auf den Tag) verkauft für 50% des Neupreises.
    Gerade verkauft mein Fernglas, eine Rarität, gegen Gebot für 50% vom NP (7 Jahre alt, fast wie neu, wird nicht mehr gebaut)
    Bei 2/3 des NP, so wie Uwe es sagt und Dinge auch sehr oft angeboten werden, muß der VERkäufer seeeehr viel Geduld mitbringen, da heißt es bei den Käufern Geiz ist gail....
    Siehe die Angebote in a.de, da siehst Du schöne Geräte über Wochen angeboten und keiner schlägt zu. Seltsamerweise ist das bei Gebrauchtgeräten bei Händlern anders. Da wird mehr verlangt und auch offensichtlich mehr bezahlt. Ich kann`s nicht nachvollziehen warum.


    Also denke ich 50% oder (bei älteren Sachen) eher weniger.

    Liebe Grüße
    Winfried


    Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"...

  • Hallo Michi67,



    für ein gebrauchtes C8 sollte man nicht mehr als 500 bis maximal 550 Euro bezahlen.


    Das gilt für ein C8 mit glatter Rückwand.
    C8 mit gerippter Rückwand würde
    ich nicht mehr kaufen; diese sind vor 1992 produziert; also über 20 Jahre alt.


    Es gilt: je neuer desto besser. Nach Aussagen von Rod Mollise hat die Verlagerung der
    Produktion nach China der Qualität nicht geschadet. Im Gegenteil sei die Qualität jetzt "konsistenter", also weniger Variation.
    Ein Sterntest ist trotzdem immer zwingend erforderlich.


    Meiner Beobachtung nach haben leider gerade C8 Besitzer unrealistische Gebrauchtpreisvorstellungen.



    Freundliche Grüsse von Larry