Deutschlands dunkelster Ort

  • Hallo zusammen,


    ein Arbeitskollege hatte mich auf diesen Clip vom RBB hingewiesen und ich dachte, ich teil den mal hier.


    http://mediathek.rbb-online.de…e-ort?documentId=13066700


    ein Katzensprung von Berlin entfernt, für alle, die im Westen von Berlin wohnen und auch mal wie ich, mit dem Teleskop eh etwas aus der Stadt rausfahren, um einen schönen Himmel zu genießen...


    Habe schon einen interessanten Beobachtungspunkt erkundet und warte nun, wie sicherlich viele Andere, auf einen sternenklaren Himmel. Die Vorraussetzungen sehen zumindestens für den Norden für das Wochenende ganz gut aus. Mal sehen, wie sich das ganze mit dem Wetter entwickelt.


    Mit freudiger Erwartung auf das erste First Light...
    MfG, Falco

  • Die Protagonisten dieses Naturparks sehen diesen gern als den dunkelsten Platz. Ralf Hofner hat da sicher eine andere Meinung ...
    Zumindest ist das (und auch der Austragungsort des HTT) gute Plätze. Nach meinen SQM-Messungen komme ich da eine halbe Größenklasse weiter als bei meinem ländlichen Beobachtungsort in der Dübener Heide.

  • Hallo Falco, hallo Uwe,


    Falko, den Bericht habe ich live gesehen und mich gefreut, daß dort ein Sternenpark eingerichtet werden soll. Ich wohne 3km westlich von Berlin im Havelland und werde bestimmt einmal da hin fahren (falls meine Frau mich fährt, habe nie Autofahren gelernt).


    Uwe, ob das nun der dunkelste Platz in der ganzen BRD ist weiß ich nicht aber er ist für die Berliner vielleicht der nächste dunkelste Platz unter allen dunkelsten Plätzen in Brandenburg.


    Und, bitte kläre mich auf, wer Ralf Hofner ist. Ich weiß das nicht.


    Liebe Grüße,
    Michael

  • Ralf Hofner ist ein Typ, den man mögen muß...


    Naja, ich war im vergangenen Jahr auf dem HTT, zum ersten mal.
    Wäre ich nicht das erste mal dort gewesen, das Wetter wäre wohl gut gewesen...


    Naja, ich hatte halt Pech. Allgemein sind die Bedingungen dort excellent, nur eben nicht, wenn ICH dort bin. - Werde (zur Warnung) aber auch 2013 dort sein...
    Spaß beiseite, die Bedingungen sind hervorragend, das Team vor Ort ist gut. Ralf hat seine Eigenarten, muß man drüber hinwegsehen (uns wurde die Stromversorgung gekappt, einfach so). Und das im Wohnwagen = warmes Bier...
    Aber dafür gibt es einen Kiosk und ein Frühstück für 5 €, das sich sehen lassen kann.


    Ansich sehr gemütlich und schön. Aber ich hoffe, daß ich wenigstens Licht in meinem (abgedunkelten) Wohnmobil machen kann, ich habe nur 230V Anschluß und KEINEN Fernseher. (der hatte nämlich dazu geführt, daß Ralf alle Wohnmobile und Wohnwägen ihres Stromanschlusses beraubt hatte, was ich nicht so gut fand...)

  • Ich bin schon mal gespannt, wie das ganze auf dem ITV aussehen wird ;) Habe mir schon extra Urlaub für die ganze Woche genommen und mein Zelt bereit gelegt. Dort sieht man sich dann spätestens wieder, natürlich auch auf dem HTT, auch wenn das diesmal Anfang Oktober stattfinden soll. Bis dahin werde ich mal probieren öfters mal in die besagte Gegend im Westhavelland zu fahren, und die 20 km mehr zu meinem jetzigen Beobachtungsplatz zu vergleichen, wenn es mal endlich wieder aufklart...Langsam wird mein First Light zu einem First Leid :D, also abwarten und Ingwertee trinken...


    MfG und Clear Skies,
    Falco