Betrügerische Angebote bei e..y Kleinanzeigen

  • Hallo,


    bei E...y Kleinanzeigen tauchen in letzter Zeit vermehrt günstige hochwertige Teleskope auf. Der/die Anbieter sind nicht im Besitz von den Geräten!!


    Teilweise werden komplette Anzeigen übernommen. Es wird nur ein völlig anderer Standort angegeben. Zur Zeit ein "Profi Teleskop LZOS/ APM 115/805". Wurde bereits 2 mal nach Meldung gelöscht. Die ursprüngliche Anzeige stammt von jemandem aus Österreich.
    Um die Angebote glaubwürdiger zu machen hatte der Anbieter beim letzten mal auch noch 2 Drehmaschinen im Angebot (beide Angebote "von e..y ausgeliehen").
    Nach dem Motto: " der bietet was zum Abholen an, dann muss das wohl OK sein...."


    Ich wollte nen ED Refraktor dann doch lieber abholen - mit dem Ergebniss, dass mich der Anbieter 250km durch die Lande hat fahren lassen. Die per email Kontakt angegebene Adresse stellte sich als unbebautes Grundstück heraus.


    Also äußerste Vorsicht bei günstigen Angeboten!! Erstmal googeln, ob was ähnliches/gleiches noch irgendwo angeboten wird!


    Viele Grüsse Günter

  • Hallo Günter,


    diesen Aufruf habe ich auch schon gepostet, hier und im Forum Stellarum.
    Wir arbeiten derzeit an einem Fernsehfilm über die Hobbyastronomie und ich bin auf der Suche nach einer zweiten, professionellen Broadcast-Kamera.
    Da waren einige angeboten, die die Hälfte kosten sollten als in e-b. Zudem angeboten aus Deutschland, meist Berlin. Die Telefonnummern gab es jeweils nicht, der Verkäufer hatte "..gerade seine Arbeit in D beendet und ist nun in Manchester zu erreichen"...
    Von dort kamen die Angebote aber nicht, sondern aus Tansania (kann man nachverfolgen).


    Aber es gibt einen einfachen Trick, diese Leute zu entlarven: spezielle, fachspezivische Fragen stellen! Habe ich gamacht und danach gefragt, welchen Typ von Akku die Kamera verwendet, ob gold-mount (will den Namen hier nicht nennen) oder die "andere" Art. Die Antwort war bei 5 Anbietern die gleiche: sie schicken die Kamera, wollen Anschrift, mail, fax und Telefon, aber keine Antwort auf meine Frage. Wer professionelles Equipment verkauft weiß, was die Worte bedeuten. Diese Leute hatten keine Ahnung davon, daher auch keine diesbezügliche Antwort.


    Einfach nach Strehlwert, Coma oder sonst etwas fragen, was ganz spezivisch ist und Du wirst nichts mehr von den Leuten hören!

  • Nachtrag von heute:


    fast schon Rekord!
    Habe nun 14 Verkäufer kontaktiert, alles waren Betrugsversuche!


    - alle in Deutschland angeboten, aber kein Gerät war in Deutschland, meist in England (angeblich)
    - alle schrieben in gebrochenem Deutsch
    - keiner konnte oder wollte meine genauen Fragen beantworten


    Summa Summarum: einfach mal bei "QUOKA", einem Verkaufsportal mal die Warnungen lesen, die sie selbst eingestellt haben. Alles kommt genau darauf hinaus. Aufgrund meiner "Meldungen" wurden nun 8 Angebote gelöscht um einen Tag später in anderer Form wieder zu erscheinen.


    Diese Betrugsversuche kommen in allen Bereichen vor, wo man auf einen Schlag eine schöne Summe sich ergaunern kann, also auch Stereoanlagen, Autos und hochwertige Teleskope ab 1000 Euro. Selbst Brautkleider für 800 Euro waren schon dabei. Also aufpassen!

  • Hi


    Die können durchaus vorgeben aus Deutschland zu stammen. Ist die Kontoverbindung im Ausland und nur diese wird akzeptiert, dann ist es merkwürdig. Sollten die nicht liefern wird der Staatsanwalt nicht im Ausland ermitteln und der Anbieter macht einen neuen Accoutn auf, wenn eBay diesen löscht.

  • Das ist ein Katz- und Mausspiel.
    Habe zwischenzeitlich 40 Angebote löschen lassen, 25 davon kamen mit anderen Ortsangaben genau so wieder in die Anzeige. Speziell bevorzugt werden Quoka und Kalaydo. ebay weniger. Doch auch hier ist Vorsicht geboten: Broadcast-Ausrüstungen. Hier gibt es einen sehr preiswerten Händler. Nennt sich Broadcast-sale und wird mit Namen, Telefonnummer und allen Daten angegeben.
    Ein Anruf dort verläuft im Sande (8x). Der Empfänger ist derzeit nicht zu erreichen... Mails werden nicht beantwortet (4x Versuch). Nachfrage im Videoforum ergab, daß man das von dieser Firma kenne, sie sei "nicht mehr Mitglied bei ebay", so der Hinweis auf der entsprechenden Seite. Trotzdem stehen die Angebote immernoch in ebay.
    So z.B. eine nagelneue Sony NX3, die gerade auf den Markt kam. 600 Euro unter dem Normalpreis....