Suche "Opfer" auf dem HTT 2013...

  • Hallo,


    wie nun wohl allgemein bekannt ist, drehen wir einen Film über die (Einsteiger-) - Hobbyastronomie.
    Wir sind in diesem Jahr auch wieder auf dem HTT in Südbrandenburg und suchen Hobbyastronomen, die sich ggf. vorstellen, ihren Werdegang beschreiben und ihr Equipment zeigen. Weiterhin brauchen wir noch den Aufbau eines Gitterrohrdobsons (bitte nicht gerade den 40-zöller....), wohl weniger für Einsteiger geeignet. Aber die Größe ist ja eigentlich wurscht, es geht ja ums Prinzip. Es können, so denke ich, Geräte bis 14" sein.


    Ich verspreche Euch, niemanden zu stören. Wir werden ohne Licht und Beleuchtung mehr am Tag filmen, in der Nacht kommt unsere Spezialkamera ohne Beleuchtung zum Zuge. Wer nicht möchte, daß er gefilmt wird, der soll uns das bitte vor Ort sagen. Wir haben Verständnis dafür und werden uns danach richten. Der Film ist dafür gedacht, als Einsteigerinformation zu dienen und wird zu günstigem Preis verkauft werden oder, so unser "Sehnen", in den öffentlich Rechtlichen ausgestrahlt werden (Wunschtraum....?). Dafür haben wir uns gerade eine große Broadcast-Kamera zugelegt und hoffen, die öffentlich rechtlichen damit in unser Boot ziehen zu können. Es ist, (da wir Hobbyastronomen sind), wohl ein "non profit" Unternehmen.


    Mit den besten Grüßen

    Liebe Grüße
    Winfried


    Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"...

  • Hallo Winfried


    Ich hatte dir ja eine Bratwurst bei uns in der Südkurve Versprochen.
    Ich denke mal das wir ( die Südbrandenburger-Sternfreunde ) gerne mal in deine Kamera lächeln werden.
    Ist eine ganz tolle Idee von dir.
    bis zum HTT
    Mario

  • Hallo Winfried,


    mindestens 7 Schwaben werden dieses Jahr beim HTT dabei sein.
    Wenn Du ein paar Meter Film für uns übrig hast- Spul Ihn ab :-)

  • Hallo,


    da werden wir uns auch mal die Zeichner vornehmen.
    Mit der Video aber wohl mehr bei der Sonnenbeobachtung und Zeichnung, nachts wird das wohl nichts. Mal schauen, die kleine Canon XL2 könnte es ggf. sogar schaffen, auf dem ITV ging es ja auch.

    Liebe Grüße
    Winfried


    Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"...

  • Hi Winfried,


    sag mal wußtest du eigentlich, dass der RBB jetzt gerade auch einen Film über Hobby-Astronomie dreht? Die waren z.B. auch beim 3.WHAT mit einem Kamera Team dabei. In Berlin haben sie auch schon gedreht. Die Sendung soll am 25.11. hier im RBB ausgestrahlt werden. Die anderen Dritten werden dann folgen.
    Ist ja vielleicht ganz interressant zu wissen. Ansonsten freue ich mich auf das HTT! Hoffen wir mal dass das Wetter passt!


    Gruß Holger

  • Hallo Holger,


    nein, wusste ich nicht. Finde ich garnicht gut...
    Naja, mal schauen, entweder Servus TV, SWR oder wir vertreiben den Film auf DVD über Amazon. Jedenfalls wissen wir als Hobbyastronomen, was in einen solchen Film gehört. Ein einfaches Abfilmen von Sternfreundetreffen und die Erklärung wie die verschiedenen Teleskope heißen, reicht da nicht aus.
    Was wir drehen, ist keine Dokumentation, sondern wird mehr ein Lehrfilm über die Einstiegsmöglichkeiten in die Hobbyastronomie. Aber vielleicht kann man sich sogar zusammentun, wäre ggf. für beide Seiten besser.


    Ich danke Dir für den Tip, werde den RBB mal anrufen.

    Liebe Grüße
    Winfried


    Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"...

  • Hi Winfried,
    Ich habe keine Ahnung was genau der Inhalt des RBB Beitrages sein wird. Ich habe an diesem Abend auch etwas auf der Leitung gestanden. Es waren in dem Moment wo ich meine Monti justieren wollte eine Menge Interessierte da die viele Fragen stellten ung gleichzeitig das Kamerateam...zu allem Überfluss hatte das Allignment nicht geklappt. Da war an Fragen nicht zu denken...na egal. Kannst ja mal berichten was du herausbekommen hast.
    Gruß Holger

  • Hallo Holger,


    mail an das RBB ist schon raus. Mal sehen, ob eine Antwort kommt.
    Wir bereiten uns nun erst einmal auf die AME vor. Mathias aus Herne kommt morgen zu uns und am Samstag früh brechen wir dann mit zwei Kameras auf. Sind zwei schöne, dicke Kisten. Man glaubt nicht, an was man alles denken muß bei einem nur kurzen Dreh. Da brauchst Du ganau das große Equipment wie für einen Mammutfilm. - Und das für 4-5 Minuten Film auf der AME.

    Liebe Grüße
    Winfried


    Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"...

  • Heieiei,


    da hast Du Dir aber ganz schön Arbeit gemacht, Uwe!
    Sollte jeder sich ausdrucken, der zum HTT kommt.
    Machst Du auch wieder deine Newton-Kollimation? als Workshop, dann würde ich gerne mit der Kamera draufhalten, denn das wäre wichtig für den Film.
    Im Atelier geht das zwar auch, aber auf der Wiese in freien macht es sich einfach besser.


    Im Moment sind wir noch in der Planung. Am 30. fahre ich nach Halle, um die Requisiten zu unserer Ausstellung abzugeben. Dann könnte ich gegen Abend bei Euch aufschlagen, wenns recht wäre. Am 30. abends ist ja noch niemand auf dem HTT und zurückfahren, um am nöchsten Tag wieder loszufahren wäre ja auch nicht gerade die benzinsparendste Lösung.

    Liebe Grüße
    Winfried


    Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"...

  • Hallo, liebe HTT-Freunde,


    die ersten Besucher (Stammgäste aus NRW) sind bereits gestern in Jeßnigk eingetroffen.
    Deshalb auch hier noch einmal der Hinweis:
    alle, die heute (Sonntag) oder Montag bereits anreisen möchten, mögen mich bitte unter Angabe ihrer Tel.Nr. unter
    info[at]herzberger-teleskoptreffen.de kontakieren.
    1,2 ortsspezifische Hinweise sind wichtig!


    Am Di.-nachmittag beginnt der Aufbau der HTT-Infrastruktur incl. H-alpha-Bar.
    Wer ein schönes + aktuelles Wetter-Webcam-Bild mit unserer Sternwarte auf der HTT-Nordwiese sehen möchte,
    kann hier klicken:


    http://www.herzberger-teleskoptreffen.de/


    http://www.herzberger-teleskoptreffen.de/wetter01.php


    Viele Grüße und CS
    Ralf

  • Hallo Ralf,


    am Montag früh fahre ich los, muß aber erst noch nach Halle an der Saale.
    Um die Nachtruhe (Licht) nicht zu stören, werde ich am Dienstag gegen Mittag eintreffen. Ich freue mich schon darauf, Euch alle wiederzusehen!
    Mitbringen werde ich neben der Filmkamera meinen Ulugh Beg, einen 14" Lomo-Dobson mit Dobsonplattform und Volltubus.


    Ebenso mirbringen werde ich meine Bücher:
    Uwe Pilz: Anschauliche Astronomie
    W.Berberich/B.Mühr: Der Wolkenatlas
    W.Berberich/J.Hamel: Die Uranometria 1603 (Faksimile Ausgabe in 2 Bänden)

    Liebe Grüße
    Winfried


    Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"...

  • Hallo Winfried,


    wir freuen uns auf Dich und Dein interessantes Filmprojekt.
    Evtl. wirst Du erstaunt sein, wieviele Sternfreunde aus den Südstaaten :1eye: sich auf dem HTT 2013 tummeln...


    Wie ich oben bereits schrieb, sind seit gestern die ersten HTT-Besucher 2013 in Jeßnigk -
    Ingo und Oliver kamen aus den über 500 km weit entfernten, westfälischen Landen:



    ... und bezogen am Sonnenstrand des HTT :twisted: wie immer ihren Stammplatz nahe dem Beach-Volleyball-Feld.


    Diesbezüglich möchte ich auch an dieser Stelle alle U 50 Besucher bitten, sportliche Bekleidung für das Volleyballturnier mitzubringen,
    es gilt gegen die professionellen JESSNIGK BULLS anzutreten...



    Herzliche Grüße und CS
    Ralf
    http://www.herzberger-teleskoptreffen.de/aktuell.php

  • Hallo Winfried,


    ich werde mich ab Mittwoch dort blicken lassen und freue mich schon auf ein paar schöne Nächte und angeregte Diskussionen. Bin natürlich auch immer bereit, als Neuling vor die Kamera zu treten für deinen Film ;)


    MfG, Falco

    Galaxy Dobson D10-Q-MCF
    30mm Erfle
    22mm Nagler
    15mm Erfle
    9mm Nagler
    5mm Nagler

  • So nun ist Winfried
    und auch eine Reihe weiterer Besucher im Land der Schwarzen Elster eingetroffen.
    Die diesjährige HTT-Familie ist bereits zweistellig.
    Weitere Bilder evtl. heute Abend.
    Allen, die sich jetzt auf den Weg machen, wünschen wir eine gute Anreise.


    CS
    Ralf
    http://www.herzberger-teleskoptreffen.de


    P.S.
    Lebt denn Stoffie noch - oder kommt diesmal seine selbstbewusste Katze allein zum HTT ? :1eye: