Filter aus Infrarotscheinwerfer als Sonnenfilter brauchbar?

  • Hallo.
    wie der Titel schon sagt, möchte ich wissen, ob man den Filter aus einem Infrarotscheinwerfer als Sonnenfilter einsetzen kann.
    Der Filter ist aus 6mm starkem Glas und hat einen Duchmesser von ca. 21cm. Schaut man in die Sonne, so ist die als dunkel roter Fleck zu erkennen.
    Ein 50 Watt Halogenstrahler ist gerade so zu erahnen.


    Wie gut (plan, -parallel) muss so ein Glasfilter sein?
    Welche nichtsichtbaren Anteile am Sonnenlicht könnten durch den Filter eventuell nicht ausreichend gedämpft werden?
    Kann man das mit einfachen Mitteln irgendwie überprüfen?
    Kann man mit so einem Filter irgendetwas anderes anfangen, ausser Infrarotlicht zu erzeugen?


    Ich benutze zur Sonnenbeobachtung immer die Baader Folie.


    Grüsse Günter

  • Hallo Günter,
    bei der Baader Folie würde ich bleiben. Die ist wirklich gut.
    Wenn ich es richtig sehe, soll bei einem Infrarot-Scheinwerfer der für unsere Augen unsichtbare Infrarot-Anteil abgestrahlt werden.
    Vor ein Teleskop gesetzt, würde vor allem dieser Anteil durchkommen und – weiß der Geier – womöglich zu Irritationen der Netzhaut führen.
    Für Fotografie im inratroten Spektrum wäre dieser Filter verwendbar. Ob die optische Qualität dafür ausreicht, ist offen. Kann sein, kann auch nicht sein.
    Viele Grüße,
    Andreas

  • Hallo Günter,


    wie Andreas bereits geschrieben hat, bleibe beim Baader Filter.
    Ein Glas-Sonnenfilter ist entweder billig und taugt nichts (ich hatte für mein Meade mal einen in 8", der war nicht gut).
    Ein GUTER Glas-Sonnenfilter in 8" kann schon mal über € 1000 kosten, lohnt also nicht.
    Solltest Du mit einem Refraktor beobachten, dann wäre das Optimum ein Herschelkeil. Den habe ich seit der AME-Messe und bin begeistert. Funktioniert aber nur am Refraktor.


    Infratotfilter: der könnte Augenschäden hervorrufen.

  • Hallo Andreas und Winfried,
    vielen Dank für Eure Antworten!


    Ich werde den Filter in dem 300 Watt Infrarotscheinwerfer belassen.
    Mit einer alten Sony Videokamera mit "night shot" kann ich den gesamten Garten im Dunkeln betrachten...
    Auch mit einer alten webcam (Infrarotfilter entfernt) sieht man richtig gut.
    Da ergibt sich doch die Ein oder Andere Spielerei.


    Für das Teleskop bleibt es bei der Baader Folie!
    Nochmals Danke!


    Grüsse Günter