Grossfeldbino an TOA130 ohne GWK, trotzdem gute Abbildung!?

  • Hallo erstmal!


    Hatte kürzlich trotz mässigem Seeing aufgrund von Entzugserscheinungen meinen TOA draussen zum Spechteln. Da ich seit neuestem ein Pärchen Nagler 7mm besitze habe ich gleich mal mein Baader Grossfeldbino ausprobiert. Zunächst verwendete ich das ganze mit dem 2" 1,8x GWK bei 257fach. Das Seeing gab aber die Vergrösserung nicht her und so probierte ich das ganze mal ohne GWK (143)fach und war von der guten Abbildung überrascht.


    Meine Frage an die Optikexperten: Ist der GWK also im Einzelfall gar nicht zwingend nötig?


    Grüsse


    Thomas

  • Hallo Thmas,


    einen GWK brauchst Du nur dann, wenn Du mit dem Bino an einem Teleskop oder mit einem anderen / besonderem Okular, nicht in den Fokus kommst!
    Es ist kein Bildvebesserer, eher das Gegenteil !


    Gruß Günter

  • Wie Günter schreibt,


    meist braucht man diese GWK, um überhaupt in den Focus zu kommen. So geht es mir z.B.
    Aber alles, was zwischen Okular und Linse kommt, kann die Sache eigentlich nur verschlechtern, schließlich sind die Optiken ja genau berechnet. Ein GWK ist da nicht mit eingerechnet. Nur ein Flattner bringt da etwas, aber auch eigentlich nur in der Fotografie.

  • Hallo Günter, Hallo Winfried!


    Danke für Eure Antworten! Hat mich nur gewundert weil sich das hier ganz anders anhört: http://www.astro-foren.de/showthread.php?8585-Glasweg-Diskussion&highlight=glaswegkorrektor


    Ich ging davon aus, das auch der TOA ohne Glasweg korrigiert ist. Daher meine Annahme ein GWK sei nötig! Allerdings ist das Ding wohl derart farbrein, dass selbst die ca. 10cm Glasweg die Abbildung nicht sichtbar beeinflussen.


    Ich müsste mal den direkten Vergleich machen: 7mm Nagler mono und duo! Werde ich bei nächster Gelegenheit nachholen. Würde mich schon irritieren, wenn ich mir den 1,8 GWK hätte sparen können. Ich werde auch mal alternativ die 2"-2x-TV-Powermate versuchen.


    Grüsse


    Thomas

  • Ich ging davon aus, das auch der TOA ohne Glasweg korrigiert ist


    Genau das. Also braucht man dazu auch keinen Korrektor.
    Ist eine Falle, solche Sätze, die kann man sorum und sorum verstehen....
    Es gibt kaum bessere APOs als die von Takahashi. Ich hatte den FS-102, farbreiner gehts nun wirklich nicht mehr!
    Einzig da er mir zu klein war habe ich ihn abgegeben und durch einen größeren ersetzt.

  • Quote

    Genau das. Also braucht man dazu auch keinen Korrektor.


    Jetzt reden wir aneinander vorbei oder ich steh auf der Leitung! :blink:
    Imho: Also so ein Bino ist ja optisch eigentlich eine planparallele Platte ähnlich einem Filter aber sehr viel dicker. Aufgrund des geänderten Brechungsindexes gegenüber Luft wird der Strahlenkegel für die jeweiligen Wellenlängen unterschiedlich gebrochen. Normalerweise resultiert daraus ein farbigeres Bild. Der GWK soll nun primär genau das kompensieren. Da der TOA ohne Berücksichtigung eines Glasweges gerechnet ist, sollte sich doch eigentlich mit Einführung eines erheblichen Glasweges in Form eines Binoansatzes ohne den GWK die Abbildung verschlechtern!?


    Man korrigiere mich, falls ich was falsch verstanden habe!


    Grüsse


    Thomas

  • Hallo Thmas,



    das zeigt aber nur, dass man die Unterschiede nicht "nur auskucken" kann, sondern so wie in den gezeigten Links ausmessen sollte.
    Mutmaßungen nach Art des "Dreisatzes" helfen da wenig!


    Gruß Günter

  • Hallo Günter!


    "Mutmaßungen nach Art des "Dreisatzes" helfen da wenig!"


    Wowwowow! Gemach, Gemach! Wenn man hier seine subjektiven Eindrücke nicht mehr mit der Theorie vergleichen darf, dann läuft was falsch! Kann ja wohl nicht sein, das man sich nur noch äussern darf, wenn man im Besitz einer optischen Bank ist!


    Ich habe nur berichtet, das in der von mir genutzten Kombination der subjektive Beobachtungseindruck nicht dem entspricht, was der Theorie nach eigentlich eintreten sollte. Das ist keine Mutmassung, sondern die von mir gemachte Beobachtung! Warum das so ist, sollte der Gegenstand der Diskussion sein!


    Bisher war ich der Ansicht, dass es hier auch ausdrücklich um Erfahrungsaustausch geht! Und Erfahrungen sammeln die meisten hier wohl eben durch "Ausgucken"!


    Schönen Tag noch!


    Thomas