Jupiter und ein bißchen Mond am 13.03.2014

  • Eigentlich dachte ich, daß ich den Bericht meiner letzten Beobachtungsnacht hier schon gepostet hätte, aber ich kann ihn nicht finden...
    Deshalb noch mal die Ergebnisse vom 13.03.: eine Jupiterzeichnung von 20:50 UT und eine Mondskizze, die ich mal ohne größeren Kommentar vorstelle. Kurz zum Mond: die Marius-Rille habe ich oft gesucht und nie so richtig gefunden, am 13.03. sah ich sie endlich. Erst zu Hause bestätigte der Rükl, daß ich die gesamte Rille sehen konnte, die ich nur grob skizziert habe.
    Beobachtet wurde mit dem 5"er, Vergr. 222-277fach.


    Grüße von Michael!



    N oben, O rechts




    N oben, O links