Meade nicht mehr in "D" vertreten

  • Hallo,


    Die Firma Bresser hat, ebenso wie der britische Vertreiber, die Verträge mit Meade aufgekündigt. Ab Mai ist Meade damit nicht mehr in Europa vertreten. Anke Mo von Bresser ließ verlauten, das läge an der mangelnden Lieferung nach Deutschland und vor allem daran, daß zu spät und nicht im gewünschten Umfang geliefert wurde.
    Explore Scientific ist davon nicht betroffen, das gehört einem anderen Chinesen.
    Damit wird es für Meade verdammt schwer, in Europa wieder Fuß zu fassen. Wer Geräte dieser Fa. vertreiben möchte, der braucht das know how, das hier in Deutschland Bresser hatte. - Und das hat kein anderer!


    Somit wird wohl für Jahre Meade in Europa aussen vor bleiben, es sei denn, ein Käufer läßt sich auf Grauware ein. Damit hätte er aber keinerlei Garantie und bekäme wohl auch keine Ersatzteile. Da hat der chinesische Eigentümer einen großen Bock geschossen!, so meine Meinung. :evil:

  • Hallo Stefan,


    und ich hatte gerade in Erwägung gezogen, mir den 10" oder 12" ACF zuzulegen. Das werde ich nun besser mal lassen. Und das Celestron C11 mag ich eben nicht besonders, auch nicht das Edge.
    Mir völlig unverständlich, erst kauft man Meade auf und dann liefert man nicht. Mit Ersatzteilen war das ja auch so eine Sache. Fast € 8000 für das Meade 12" SC auf der Gabel ausgegeben und nach 6 Jahren war der eine Motor futsch. Ergebnis: kein Ersatzteil vorhanden....