• Takahashi TOA 130, kompromisloses High - Endgerät.
    Wenn Sie sich nicht mehr rumärgern wollen, greifen Sie hier zu.


    110% Zustimmung! Ich hab bei meinem TOA noch einen 3" Feathertouch mit FocuserBoss-Motor angeflanscht. Dann sind es 120% ;-). Aber im Ernst, die Optik begeistert mich jedes Mal, wenn ich die seltene Gelegenheit habe, mein Equipment aufzubauen. Ich beneide Dich um Deine "Festinstallationen"! Viel Spass und Erfolg mit den neuen Setup´s!


    Grüsse


    Thomas

  • ... das sind die Leiden eines Perfektionisten. Du wirst aber demnächst dazu übergehen, uns brilliante Astro-Aufnahmen zu präsentieren.
    Der TOA ist halt doch unschlagbar.


    Anmerkung: Ich bin ja nun bereits 55 Jahre dabei, beginnend in Nürnberg 1959 auf der Rechenberg-Sternwarte in Erlenstegen.
    Das damalige Instrumentarium ging nicht weiter als über einen 125-FH-Refraktor f/15 und von Astro-
    Fotografie waren die Amateure noch weit entfernt. Heute liefern die Fotos ab, auf die damals so
    manche Astronomische Fakultät stolz gewesen wäre.


    Auf diese Weise sammelt sich sehr, sehr viel Wissen an, das man eigentlich sammeln und damit verbreiten müßte.
    Das ist ja meine Idee seit ca. 2000. Vielleicht lieber Stefan kannst Du Deine Erfahrungen schriftlich und damit
    detaillierter festhalten.

  • Hallo Wolfgang,
    hätte ich von Anfang an machen sollen.
    Im Hinblick auf meinen gewerbliches Status (obwohl ich keine Teleskope mehr verkaufe, aus gutem Grund) wäre das auch nicht sinnvoll. Einige Zulieferer wären schwer brüskiert.
    Jedoch kann ich kurz Zusammenfassen, Finger weg von den meisten Geräten, es sei denn, man droht mit dem Satz "Bitte gleich zu Wolfgang Rohr schicken".
    Bekannt ist auch, das ich fast gar nichts von Obstruktionsteleskopen halte. Ausnahme vielleicht die Mewlon Serie von Takahashi (Ausprobiert!).
    Wer sich also einen Refraktor kaufen möchte, dann bitte Takahashi, TEC oder LZOS. In dieser Hinsicht bin ich Belehrungsresistent. Ca. 100 Teleskope in meiner Laufbahne belegen dies für mich stichhaltig.

  • Alle Achtung ... das sind ja Gerätschaften 8o
    Hab zwar keine Ahnung ... aber das sieht mir sehr professionell aus.
    Für mich ein Buch mit sieben Siegeln.


    Wenn ich es dem Text von unserem Herrn Rohr richtig entnommen habe .. kann man damit Astrofotos machen ?
    Ein solches Foto würde ich gerne mal zu Gesicht bekommen.
    Euch ein schönes Wochenende.