Bitte um Hilfe wegen Smartphone Datenübertragungsrate

  • Hallo,


    ich bitte um Hilfe in Bezug auf die Datenübertragungsrate eines Smartphones bei Internetzugriff.


    Ich setze es in die Softwarekategorie, weil es im Offtopic keiner liest.


    es ist so, dass ich ein Smartphone geschenkt bekommen habe.


    nun brauche ich dafür einen Internetzugriff.
    Das Tarifangebot, dass ich ins Auge gefasst habe, sieht 200Mbyte Volumen bei voller Geschwindikeit vor, danach Datenübertragungsrate im Modemtempo mit 5 Kilobytes pro Sekunde.


    Das entspricht den alten 56k Modems.


    Die Frage ist für mich nun, ob ich mit dieser Rate überhaupt noch etwas anfangen kann.
    Ich konnte das Smartphone an das Wlan anschliessen und den eingebauten Internetexplorer
    starten. Die Besonderheit ist, dass der Explorer anzeigt, welche Datenmenge er nach Aufruf einer
    Seite herunterlädt.
    Zur Darstellung der Hauptseite von Astrotreff lädt er 800 Kilobytes herunter.


    Das würde bei 5kBytes pro Sekunde Datenübertragungsrate eine Ladedauer von 2,6 Minuten
    bedeuten.



    Das geht natürlich nicht.


    Meine Frage wäre nun, ob jemand so einen Tarif schon mal benutzt hat, und was er damit im
    Internet anfangen konnte.
    Dies insbesondere mit Blick auf die Astroforen und Ebay oder Amazon.


    erwünscht wäre ein Ratschlag, ob ich lieber die Finger davon lassen soll.


    CS
    Larry

  • Hallo Larry,


    nun, das Nutzungsverhalten ist ja sehr unterschiedlich. Ich habe 750MB im Paket und ein Flat für alle Gespräche.
    Aus meinen bisherigen Erfahrungen kann ich dir sagen, mit durchschnittlichen Nutzungsverhalten - 200MB können da schnell knapp werden.
    Forenbesuche mit Bilder etc. knabbern schnell an die Kapazität.
    Ich rate da immer die Telekom als Anbieter, da die sehr weit verbreiteten HotSpot´s diese Bremse lösen und das mobile Datenvolumen eben schonen.
    Sie sind (bei mir zur Zeit berufsbedingt) recht wichtig und auch in den ICE der DB vertreten.


    Abseits davon und je nach Zweck und Nutzung sind denke ich 500MB für dich sinnvoller und als Minimum anzusetzen (?).

  • Hallo dominique,


    vielen Dank für Deine Antwort.


    Ich habe verstanden, was Du sagen möchtest.


    Der Knackpunkt ist für mich aber, unabhängig vom Kontingent, ob der Anschluss noch brauchbar ist, wenn das Kontingent aufgebraucht ist, und die Übertragungsrate auf Modemgeschwindigkeit heruntergeregelt ist. Ist dann ein Surfen überhaupt noch möglich, oder kann man das vergessen?


    Könntest Du dazu aus Erfahrung etwas sagen?


    Freundliche Grüsse von
    Larry

  • Hallo Larry,


    aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen, daß man auch mit der eingeschränkten Datenrate etwas anfangen kann. Es wird unbequem aber es geht. Aufgrund schlechter Netzabdeckung kann ich teilweise auch nur mit Edge oder GPRS surfen.


    Was ich Dir aber empfehle, ist, den Opera Mini oder Opera Mobile als Browser zu installieren, wenn er für Dein Smartphone (Android?) verfügbar ist. Dort kann man nämlich eine serverseitige Komprimierung einschalten. Im Schnitt werden dann nur noch (bei mir aktuell) 25% der Daten übertragen. Für das kleine Smartphone reicht es ja aus, die Bilder in kleinerem Format zu übertragen, und Texte lassen sich ohnehin gut komprimieren. Dadurch hält Dein Volumenkontingent länger, und die Übertragung wird insgesamt auch schneller.


    Für viele Foren läßt sich auch Tapatalk einsetzen, so daß man sehr komfortabel die Beiträge lesen und schreiben kann. Ohne den ganzen Overhead des Webforums. Ich weiß aber nicht, ob das für diese Forensoftware möglich ist. Es muß dafür serverseitig ein Plugin installiert werden.


    Gruß,
    René