150/750 Bresser Messier Newton; Unscharf ab ca 100x - Tubus innen isolieren?

  • Hallo Alko,


    ein Laser mit Barlow? Das ist ja eine interessante Idee. Aber wie du schon sagst, die Toleranzen der beteiligten Komponenten können das Ergebnis ins Gegenteil verkehren. Am Ende läuft es eh auf "Stell alles ein und dann mach den Rest am Stern" hinaus.


    ich hab die Spiegelzelle jetzt noch mal ausgebaut und untersucht. Die Unterseite und der Ring auf dem der Teller liegt ist glaube ich Aluguss. An drei Ecken stehen etwa 2cm breite Backen einige mm über, sie nehmen den Spiegel auf und halten ihn in Position. Von oben kommen Hartgummistücke auf die Backen die L-förmig nach innen über den Spiegelrand überstehen. Über alles kommt dann noch ein geschwärzter Metallring der anscheinend die Fase an der Spiegelkante abblendet. 2 lange M3-Schrauben kommen durch jedes Gummistück, sie enden im Metallunterteil. An einer der Metallbacken klebte sowas wie selbstklebendes Velours, nur dicker und richtig hart. Nachdem ich es runtergekratzt hatte hat der Spiegel jetzt etwas Spiel. Mit einen Stück Papier als Abstandhalter hab ich dann noch die Schrauben durch die Gummibacken entsprechend eingestellt. Der Spiegel hat jetzt in alle Richtungen etwas Luft, mit einem Finger lässt er sich ganz leicht anheben oder schieben. Jetzt bin ich mal gespannt!
    So langsam glaube ich dass dieses Teleskop ein bisschen von allen typischen Problemen hat.
    Als Einsteiger in die Materie hätte ich die Brocken hingeworfen, jetzt ist es Detektivarbeit.
    Ich Danke dir auf jeden Fall für den Hinweis.


    Grüße
    Detlev


    Nachtrag: Heute ist es bewölkt und manchmal regnet es, aber ich hab trotzdem mal mit dem Teleskop die Solaranlage eines etwa 30m entfernten Hauses angepeilt. Auskühlzeit war etwa eine Stunde. Mit dem 4mm Kellner + 2x Barlow konnte ich die Beschriftung der Sechskantschrauben erkennen, zumindest teilweise. Das ergibt einer Vergrößerung von 375x...Zwar etwas bunt aber trotzdem: Wow!

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x) | Frisch gepflückt: 200/1200 Dobson


    https://astronomiefreunde-kn.de/

    The post was edited 2 times, last by Kaffee ().

  • "Nachtrag: Heute ist es bewölkt und manchmal regnet es, aber ich hab trotzdem mal mit dem Teleskop die Solaranlage eines etwa 30m entfernten Hauses angepeilt. Auskühlzeit war etwa eine Stunde. Mit dem 4mm Kellner + 2x Barlow konnte ich die Beschriftung der Sechskantschrauben erkennen, zumindest teilweise. Das ergibt einer Vergrößerung von 375x...Zwar etwas bunt aber trotzdem: Wow!"


    Na also, geht doch. Viel Erfolg noch bei der Optimierung. In so einen Newton kniet man sich eben Stück für Stück hinein - ich hab da auch gerade eine neue Herausforderung vor mir und es wird noch ein paar Wochen dauern, bis alles so passt, wie ich es mir wünsche.


    Sternklare Grüße
    Alko

  • Hallo Alko, hallo Rudi!


    @Alko
    Na dann wünsche ich dir für deine Projekte ebenfalls viel Erfolg und vor allem gute Sicht!


    Rudi
    Danke für den Link, da ist ja wirklich jedes Problem vertreten. Interessant wären für mich ja die Kombinationen, aber ich glaube in der Praxis ist dann die eine
    Kombination die einem weiterhelfen könnte kaum von einer anderen zu unterscheiden, die entscheidenden Details gehen alle in der Luftunruhe unter.



    Ich werde berichten wie es mit meinem Teleskp weiter geht.



    Grüße an alle


    Detlev

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x) | Frisch gepflückt: 200/1200 Dobson


    https://astronomiefreunde-kn.de/

  • "in der Praxis ... eine Kombination kaum von einer anderen zu unterscheiden ..."


    Hi Detlev,



    also ich meine "Kleeblatt" (Trefoil), "Astigmatismus" und auch "Koma" müsstest Du schon sehen können !


    Bei den anderen Fehlern auf Unterschiede hell/dunkel im Verhältnis extra- zu und infrafokal achten.



    Mach's gut ... und mach Dich nicht verrückt !


    Am Ende bleiben immer noch kleine Fehler übrig. ... Das ist dann halt so.


    [Eigentlich waren wir ja angetreten, den Himmel zu beobachten und nicht "das Innere des Teleskops". ... Aber wenn die "Nabelschau" mal angefangen hat, dann wird man das nicht mehr los. geht mir auch so.]

  • Hallo Rudi,
    keine Angst, ich hab genug anderes zu tun, die Familie will mich auch ab und zu sehen ;-)
    Der gelockerte Spiegel wartet jetzt auf Sternenlicht, und wenn ich die Wolken sehe kann das dauern.
    Also hilft nur eins: Locker bleiben...


    Wenn alles halbwegs läuft mach ich 'nen Fotobericht.


    Machen wir den Thread hier zu, es sieht ja ganz gut aus.


    schöne Grüße


    Detlev

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x) | Frisch gepflückt: 200/1200 Dobson


    https://astronomiefreunde-kn.de/

  • Hallo Detlev,


    auch wenn Du den Thread schon geschlossen hast, würde ich Dir gerne noch etwas mit auf den Weg geben: statte Dein Newton am besten noch mit Velours und einer Taukappe aus (wenn Du das nicht eh schon gemacht hast). Das bringt ordentlich mehr Kontrast.
    Hoffe dass Du alle anderen Probleme lösen konntest und viel Spaß mit Deinem Newton hast.


    Schönen Abend wünsche ich,
    Sven

    12,5" / f4,7 Martini Truss | Losmandy G11 | Gemini 2 | Berlebach Planet | MGEN | ED 70/420 | Vixen 102M | Tal 1 | EOS 750D BCF MOD | ZWO ASI 120MC
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Hallo Sven,


    willkommen hier im Forum!


    Eine Taukappe ist in Arbeit. Ich habe im Baumarkt auf Verdacht einen Plastikeimer mitgenommen, der vielleicht dafür taugt. Aber das mit dem Sternenlicht kann noch dauern, der Himmel ist eine geschlossene Wolkendecke. Immerhin ist das Gewitter inzwischen weiter gezogen. Es hat eine Tasse voll geregnet, jetzt ist es angenehm kühl.


    Klare Sicht


    Detlev

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x) | Frisch gepflückt: 200/1200 Dobson


    https://astronomiefreunde-kn.de/

  • Hallo Detlev,


    Dank Dir für das Willkommen.
    Ja die Wolken....
    Habe das Gefühl, dass es schon eine Ewigkeit her ist, dass ich ordentlich spechteln konnte. Hier haben wir seit gefühlten Wochen Wolken, Wolken, Wolken.... Wo kommst Du genau her? Auch Raum NRW? Obwohl es ja überall Wolken gibt ;)


    Mit dem Eimer ist eine gute Idee. Evtl. den dann aber von Innen auch noch mit Velours auskleiden, damit der Kunststoff des Eimers keine Strahlen und den OTA lenkt.


    Besten Gruß,
    Sven

    12,5" / f4,7 Martini Truss | Losmandy G11 | Gemini 2 | Berlebach Planet | MGEN | ED 70/420 | Vixen 102M | Tal 1 | EOS 750D BCF MOD | ZWO ASI 120MC
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Hallo Sven,
    im Rheinland bin ich aufgewachsen, im Dreiländereck.
    Heute lebe ich im Süden in der Nähe von Karlsruhe.


    In diesem Sinne: Tschö wa!

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x) | Frisch gepflückt: 200/1200 Dobson


    https://astronomiefreunde-kn.de/

  • Hi Detlev,


    in Aachen habe ich studiert - da hebe ich doch glatt den Klenkes.
    :)


    Gutes Nächtle nach "in der Nähe von Karlsruhe",
    Sven

    12,5" / f4,7 Martini Truss | Losmandy G11 | Gemini 2 | Berlebach Planet | MGEN | ED 70/420 | Vixen 102M | Tal 1 | EOS 750D BCF MOD | ZWO ASI 120MC
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------