"Zeissgrau" - RAL Farbcode

  • Moin, da ich bislang für mein 80/1200er AS Objektiv noch keinen Tubus finden konnte, werde ich mir einen anfertigen lassen. Ich möchte den dann auch in "Zeissgrau" fertigen lassen. Für die entsprechende Lackierung benötige ich die RAL-Nummer (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/RAL-Farbe#Grau) für das "Zeissgrau". Kennt diese Nummer jemand von Euch?



    Besten Dank & Gruss Hannes

    Es ist das Wesen der Primitivität, aus viel wenig zu machen - es ist die Kunst des Geistes, aus wenig viel zu machen

  • Hallo Hannes,


    wen du ein Stück "Referenzfarbe" hast, dann könnte man den Farbton analysieren lassen.
    Verschiedene Baumärkte und wahrscheinlich auch KFZ-Werkstätten bieten diesen Service an.


    Viel Erfolg


    Detlev

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x)


    https://astronomiefreunde-kn.de/

  • Hallo Hannes,


    ... und Du bist Dir sicher, daß Zeiss-Grau im richtigen Verhältnis zur optischen Leistung Deines AS Objektivs
    80/1200 steht. Da sollte doch zumindest der OAZ ebenfalls in Messing mit den Orginal-Gewinden etc.
    ausgeführt sein. Sonst wird das ja nie was Historisches.

  • Hallo,


    wie wäre es mit mattscharz und dem Schriftzug "REKORD" drauf? Da wäre man überrascht überhaupt eine Optik vorzufinden ;-)


    Nene, mach es so wie du willst...


    Gruß
    Detlev

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x)


    https://astronomiefreunde-kn.de/

  • Hallo,


    das mit den Zeiss Farben ist ziemlich schwierig...
    Ich hatte im September 2015 auch schon mal danach gefragt und keiner konnte so richtig weiterhelfen.
    In der DDR waren die Ral Nummern nicht geläufig, es gibt anscheinend auch keine Vergleichstabelle. ?(
    Es hat wohl bisher keiner eine "Zeiss- Ral Farbnummer" gefunden.
    Zeiss hat für die verschiedenen Teile wie Stativ, Montierung, Gegengewichte, Glockensäule und Tuben unterschiedliche Grautöne benutzt. Teilweise wurde auch ein Blauton verwendet. Ob alle Tuben in einheitlichem Grau lackiert wurden weiss ich nicht. Feine Abstufungen in den Grautönen sind auf den Abbildungen, die im Internet zu finden sind, zu erkennen. Da stellt sich aber die Frage, ob das eventuell an den Aufnahmen liegt.


    Bei mir warten ein Bastelobjektiv 50/540 und ein AS63/840 auf einen passenden Tubus und OAZ.
    Das AS Objektiv war in einem Hartpapiertubus verbaut. Sicherlich schon mehrer Jahrzehnte alt, aber gestunken hat der Tubus immernoch - einfach fürchterlich <X !
    Ein Abfussrohr mag ich den Objektiven nicht antun...
    Die vorhandene Drehbank ist für die erforderliche Tubuslänge leider zu kurz. Ein Telementor oder Telemator Tubus müsste ja passen, die findet man aber selten oder garnicht.


    Grüsse Günter

  • Hallo Günter,


    und wenn du den Tubus zweigeteilt machst und danach zusammenbaust ?
    Innengewinde mit einer Hülse die ebenfalls ein Gewinde hat war meine erste Idee, aber wenn die Hülse stramm sitzt dürfte Kleben auch sehr gut halten.Gut zugespachtelt sieht man das gar nicht mehr.


    Alu in 60mm
    http://www.turbozentrum.de/lad…re-1m/1m-alurohr-60mm/a-5


    und in 70mm
    http://www.turbozentrum.de/lad…1m/1m-alurohr-70mm/a-1889


    Gruß
    Detlev

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x)


    https://astronomiefreunde-kn.de/

  • gefunden nicht aber ich weiß es. Tubus: Papyrusweiß, Ral 9018 :thumbup:

  • Hallo,


    mit dem geteilten Tubus hab ich mir auch schon überlegt. Muss aber auch sauber gemacht sein, sonst hat das keinen Sinn.


    Also Ral 9018 für den Tubus - das ist mal eine Aussage!
    Kennst Du auch die Ral Nummern für die anderen Farbtöne und kannst Du uns die hier mitteilen? Die alten Zeiss Teleskope und Montierungen haben ja auf Grund des Alters fast immer Lackschäden. Die könnte man dann ordentlich ausbessern.


    Grüsse
    Günter

  • Also mit dem ausbessern ist das immer so eine Sache.
    Bei Geräten vor Bj.1990 wurde bei Zeiss in Jena noch in der werkseigenen Lackiererei Lackiert.
    Ich bin mir nicht sicher ob in der DDR nach RAL Lackiert wurde aber die Farbnamen sind identisch mit denen der Heutigen RAL Tabelle.