Meade ETX70

  • Hallo zusammen.
    Ich habe ein ETX70 mit Goto Steuerung.
    Jetzt geht meine Handbox nur noch bis einstellen Sommerzeit ja/nein. Dann funktioniert Sie nicht mehr.
    Hat jemand vielleicht eine Idee ob man das reparieren kann?


    Gruß Lars ?(

  • Hallo Lars.


    Kenne die Box nicht, aber man kann ja mal systematisch vorgehen.


    Gibt es einen Reset knopf?
    Kann man das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen?
    Batterien / Stromversorgung in Ordnung?
    Pufferknopfzellen sind noch in Ordnung?
    Display ist noch kontraststark und reagiert schnell?
    Wurde das Gerät vorher lange nicht betrieben?
    Ist das Verhalten reproduzierbar?
    Alter des Gerätes?
    Allgemeiner hintergrund bzw. Ungewöhnliches?


    Eigentlich sind computerbasierte Geräte selten nur ein bischen defekt.


    Dann mal her mit den Infos!


    Gruß.
    Mark

    Teleskoppark :) :
    Revue? ______60/910mm Refraktor
    Firstscope ___76/300mm Newton
    Heritage ____130/650mm Newton
    Eigenbau____76/700mm Newton 2" OAZ, In Arbeit
    Bresser _____114/900mm Newton

  • Hallo Mark


    Es gibt keinen Resetknopf. Man soll laut Beschreibung einschalten und nach dem Piepton die Taste MODE solang drücken bis "Objekte " und dann mit der Pfeiltaste "Setup" wählen, und das Untermenü "Reset" mit den Pfeiltasten aufrufen.
    Ich komme bloß nicht dahin. Das ist mein Problem.
    Ich kann einschalten Datum und Uhrzeit einstellen. Und sobald ich die Sommerzeit anwähle reagiert sie nicht mehr.
    Man kann zwar das Teleskop schon noch steuern, aber die Nachführung geht nicht. Und auch keinen Zugriff auf das Menü.
    Ich hab die Beschreibung vor mir liegen und versuche hier irgendwie einen Weg zufinden.
    Habe auch #506 Astrofinder von Meade. Da kann mann ein neueres ( 2005) Update draufspielen .
    Alles ausprobiert.


    Gruß Lars

  • Hallo Lars,


    ich hab auch ein ETX-70.


    Meine Steuerung war auch schon mal verwirrt als ich "21:00 Uhr PM" eingeben wollte.
    Richtig wäre 9:00 Uhr PM gewesen.
    Ist das vielleicht das Problem?


    Wenn nicht:
    Bist du sicher daß es nicht nur eine Taste ist die irgendwie klemmt/schwer geht?


    Gruß
    Detlev

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x)


    https://astronomiefreunde-kn.de/

  • Hallo Lars


    Immerhin funktionieren die meisten Dinge.
    Vielleicht ist es "nur" ein Softwareproblem,


    Was ist wenn Du nicht Sommerzeit sondern Winterzeit, also die normale Uhrzeit einstellst.
    Oft sind es Kombinationen von Eingaben die solche Minicomputer aus der Bahn werfen.
    Ich würde es mal mit den Einstellungen England UTC und Winterzeit und als Datum vielleicht den 01.01.2017 versuchen.
    Und eine Zeit kleiner 12:00 Uhr.
    Wenn der Kasten dann wider läuft kann man sich stück für Stück an des Übels Wurzel herantasten.


    Gruß
    Mark

    Teleskoppark :) :
    Revue? ______60/910mm Refraktor
    Firstscope ___76/300mm Newton
    Heritage ____130/650mm Newton
    Eigenbau____76/700mm Newton 2" OAZ, In Arbeit
    Bresser _____114/900mm Newton

  • Hallo Detlev, hallo Mark


    Da klemmt leider kein Knopf.
    Ich denk das es eher ein Softwarepoblem ist. Aber langsam fällt mir nix mehr ein was man da noch machen kann.


    Gruß
    Lars

  • Hmm,
    das Teleskop wird nicht mehr gebaut,aber vielleicht gibt es die Steuerung ja noch neu bei Meade. Sonst bleibt noch der Gebrauchtmarkt. Ich hab 70 Euro für alles bezahlt. Leider wohnen wir ein wenig zu weit auseinander um unsere Ausrüstuung mal "über Kreuz" zu testen.


    Hast du mal geprüft ob der Stecker am Kabel und die Buchse am Teleskop ok sind? Ist da vielleicht Grünspan dran?
    Wenn man das richtig runterkratzt ist der Stecker oder die Buchse danach kaputt. Also lieber gleich ersetzen (lassen).
    Wenn du mit einem Feinlötkolben umgehen kannst dann könntest du die Autostar mal öffnen. Vielleicht siehst du einen losen Draht, einen wackeligen Stecker, vielleicht eine schlechte Lötstelle. Das Ding mit Profi-Equipment genauer zu untersuchen in der Hoffnung es zu reparieren ist glaube ich nicht zielführend wenn der Neukauf so niedrig hängt.


    Was noch geht:
    Taster und alle Steckkontakte mit "Kontakt 60", dem "WD40 der Elektronik" reinigen, mal geöffnet auf den Tisch klopfen und kräftig rein pusten in der Hoffnung ein loses Krümelchen Metall fliegt von der Platine, ggf noch Anschlusskabel abschneiden und neuen Stecker dran (In guten PC-Läden kriegt man so einen Westernstecker aufgepresst.) falls du feststellst daß da ein Wackler drin ist.
    Wenn du das Ding zerlegst dokumentier alles mit der Kamera, dann kriegst du es auch wieder zusammengebaut. Schrauben sofort mit Tesa auf ein Stück Papier kleben und dranschreiben wo sie hingehören.


    Viel Erfolg!


    Detlev

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x)


    https://astronomiefreunde-kn.de/

  • Danke


    Die Handbox Autostar #494 finde ich nirgends mehr. Aber dafür die Handbox Autostar #497.
    Ich habe jetzt an den Support von Meade eine Email geschrieben, ob die Handbox Autostar #497 auch beim ETX 70 funktioniert.
    Wenn ja wäre es gut, denn die kann man noch kaufen.

  • Hallo zusammen!


    Hier wurde gerätselt ob der Autostar 497 Controller an einem ETX70AT läuft. Wenn in dem Thread keiner Blödsinn erzählt dann geht das! Wobei hier ja bisher nur allgemein von ETX70 die Rede war. Woran man erkennt welches EXT70 man vor sich hat kann ich nicht sagen. Aber da könnte ein Blick in die Bedienungsanleitung helfen. An meine komm ich gerade nicht ran, der halbe Hausrat ist in der Garage in Kisten verpackt.


    Gruß
    Detlev

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x)


    https://astronomiefreunde-kn.de/

  • Hallo Lars,


    da sind wir heute besser dran, wenn man Klarheit will fragt man im Web nach > Meade Handbox #494 >
    http://newsroom.meadeuk.com/20…-audiostar-explained.html


    http://www.opticstar.com/Run/A…eade.asp?p=0_10_5_1_6_501
    auch mit Google Übersetzer gut lesbar!


    Gruß Günter

  • Danke euch allen.
    So wie ich das gelesen habe müsste es funktionieren mit der Handbox.
    Wünsche euch allen ein schönes Wochenende.
    Ich halte euch auf dem laufenden.


    Danke nochmals
    Lars

  • Hallo Lars,
    wenn es wirklich nur die Box ist dann wird der Kauf das Problem lösen. Andererseits habe ich für nur wenig mehr ein komplettes Etx70 gekauft. Wenn das eigentliche Problem im Teleskop sitzt brät es die neue Box.
    Gruß
    Detlev

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x)


    https://astronomiefreunde-kn.de/