Meteorit 24.02 gegen 1:12 MEZ?

  • Hallo zusammen,

    war gerade draußen unterwegs und ging ungefähr gegen 1:12 Uhr MEZ mit Blick Richtung Westen eine Straße entlang.

    Plötzlich flog von am westlichen Himmel in etwa 20° über dem Horizont etwas von Süd nach Nord über dem Himmel,

    auf einem Zifferblatt würde ich sagen von 10 Uhr nach 4 Uhr.

    Es war bereits eindeutig flächig und zog einen deutlichen hellen, leicht grünen Schweif hinter sich her. Ein Stück brach ab und die Bahn spaltete sich etwas. Es wurde immer breiter bis es plötzlich nicht mehr zu sehen war, vielleicht weil ein Baum oder Haus es verdeckte. Insgesamt konnte ich es 2-3 Sekunden beobachten.

    Gehört habe ich nichts.

    Ich bin hier in der Rheinebene in 76689 Karlsdorf-Neuthard.


    War das ein Meteorit oder ist da gerade der "Himmelspalast" der Chinesen runtergekommen?


    Gruß Detlev


    Nachtrag:

    Meine Schwieger-Oma hat es im etwa 30km entfernten Ettlingen auch gesehen.

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x) | Frisch gepflückt: 200/1200 Dobson


    https://astronomiefreunde-kn.de/

    The post was edited 2 times, last by Kaffee ().