Eisige Spielereien

  • Hallo allerseits,


    trotz einem eisigen Wind habe ich mich heute mal raus getraut. Auf etwas Sonne für die Bilder hatte ich gehofft, aber Klärchen war anderer Auffassung. Im Nachhinein, vielleicht war es auch besser so. Ob ich die Kontraste bei Sonnenschein bewältigt hätte, da bin ich mir nicht sicher.


    img_eis_1k.jpg


    img_eis_2k.jpg


    img_eis_3k.jpg


    img_eis_4k.jpg


    img_eis_5k.jpg


    img_eis_6k.jpg


    img_eis_7k.jpg


    img_eis_8k.jpg

  • Hallo Hans-Ulrich,


    wow, du hast die Kälte gut eingefangen mit diesen vergänglichen Kunstwerken. Ich fang an zu frieren wenn ich die Bilder sehe :-)

    Mir schmeckt der heiße Kaffee jetzt um so besser!


    klare Sicht und warme Füße

    Detlev

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x) | Frisch gepflückt: 200/1200 Dobson


    https://astronomiefreunde-kn.de/

  • Hallo Detlev,


    Das sind alles HDR-Bilder. Da braucht man schon eine Weile bis die Aufnahmen im Kasten sind. Mit Handschuhe geht das leider nicht. Zum Schluss habe ich meine Finger nicht mehr gespürt, aber als die dann wieder warm wurden . . .