Nachschauen was der Löwe so macht...

  • Und wenn ich wüsste daß morgen das Forum geschlossen wird, so würde ich heute einen Beobachtungsbericht ins Forum einstellen.


    Also dann...


    Der Verein rief zum spontanen beobachten mit unserem 10-Zöller am Stundenweg auf. Leider mußte ich zuhause Babysitter spielen.

    Also hab ich mein Glück von der Terasse aus versucht! Gegen 21 Uhr bin ich raus, das 6"-Newton und ein 3" Newton waren schon seit 20 Uhr draußen.

    Kalt war es nicht, ich hab nicht gefroren. Es war ein wenig diesig, die Mondsichel hatte einen Hof.

    Das 3" Newton fiel sofort aus weil sich der Fangspiegel gelockert hatte. Naja, für 10 Euro...

    Löwe stand nahe des Zenits, also ran an den Speck. Mit dem Deepsky-Atlas, Rotlicht und Rigel Quickfinder ging es ans Werk.

    Karte 11 und 19 halfen mir die DS-Objekte zu finden.

    NGC2903: Etwas länglich, vielleicht sogar asymmetrisch mit 25mm und 12,5mm Plössl. Schnell gefunden.

    Leo Triplett: Für mich waren sie heute nur zu zweit, M66 und M65. NGC3628 hatte heute frei im 25mm Okular. Hab länger gesucht als nach NGC2903 und weniger gesehen. Der Wackeltest sagte "da ist was", aber keinerlei Form auszumachen auch nicht mit 12,5mm Plössl.

    M96-Galaxiengruppe: Alle 4 gefunden, nach etwa 30 Minuten suchen im 25mm. M95 und M96 nach kurzer Zeit, M105 und NGC3384 ewig gesucht. Keine Formen erkennbar.

    NGC3344 habe ich gesucht und gesucht ohne Erfolg. Das "Sternendreieck" in dem NGC3344 sitzt habe ich gefunden, für Augenblicke sah ich auch den Stern direkt daneben, aber das war es, da kam nichts mehr nach. Es scheint so als wäre der Hochnebel immer mehr geworden, was erklären würde warum ich nicht viel sah.

    Das Ende kam urplötzlich, als Nachbars blaue Gartenbeleuchtung anging. Ich hab mich noch mit Pullover überm Kopf vor dem Licht geschützt, aber es half nichts, es war zu hell. Ende gegen 23:30 Uhr, kurz vor diesem Bericht.


    Trotzdem, ich bin zufrieden.


    Klare Sicht euch allen!

    "Wir sind aus Sternenstaub gemacht." - Carl Sagan


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 70/350 Meade ETX-70
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x)

    https://astronomiefreunde-kn.de/

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kaffee () aus folgendem Grund: Tippfehler korrigiert