Beobachtungsbuch, out of fashion?

  • Hallo,


    in der Vergangenheit, ohne Zugriff auf elektronische Medien, habe ich ein Beobachtungsbuch geführt, das heute noch auf dem Dachboden schlummert und manchmal durchgeblättert wird (siehe beiliegende Bilder). Nun, etliche Jahre im Dornröschenschlaf, habe ich 2018 mein altes Hobby wachgeküsst.:) Der Drang das Gesehene zu notieren ist aber auch erwacht... Schöne Notizbücher gibt es zu hauf! Ich versuche gerade mich parallel zu betätigen, visuell und photographisch und habe begonnen ein X17 Notizbuch für 2019 zu befüllen.

    Welche Medien/ Unterlagen/ Werkzeuge nutzt Ihr um das Gesehene festzuhalten?

    Viele Grüße

    Thomas



     

  • Hallo Thomas,


    ich finde das ganz toll, daß Du das machst, ... und sogar auf die klassische Art und Weise. Ist irgendwie schon wissenschaftlich.


    Ich wollte das auch schon öfter machen, ... bin aber hin- und hergerissen. Es ist viel Aufwand und das Wichtigste hat man im Kopf denke ich.


    (Ist bei mir wie mit Landschafts- und sonstigen Erinnerungs- Fotos; da denke ich auch, daß die "Fotos", die ich nicht im Kopf behalte, auch nicht so wichtig waren. Und viele Fotos liegen tatsächlich jahrzehntelang im Schrank rum oder nehmen Speicherplatz auf dem Komputer weg. ... Andererseits, wenn ich mal alte Fotos betrachte, kommen auch wieder Erinnerungen hoch, die ich vergessen hatte).


    Ich hatte vor Jahren mal nach Komputerprogrammen gesucht, wo man solche "Obervings Logs" erstellen kann und hatte die Links abgespeichert:


    Da sind z.B. die Programme von David Green:

    generell: https://web.archive.org/web/20…idpaulgreen.com/tsol.html

    "overlooked objects": https://web.archive.org/web/20…dpaulgreen.com/oolog.html

    Messiers: https://web.archive.org/web/20…dpaulgreen.com/tumol.html


    Es gibt auch noch tcol ("Caldwell objects"), aber die Seite scheint gehackt zu sein: (https://web.archive.org/web/20…idpaulgreen.com/tcol.html)


    Etwas moderner scheint das hier:

    http://observation.sourceforge.net/en/



    Vielleicht (bin mir nicht sicher) mache ich mich auch mal dran !


    Gruß und meine Bewunderung hast Du !