Einsteigerteleskop Celestron NexStar 127 SLT

  • Moin!


    Ich möchte nun endlich wieder Hobbyastronom werden,aber das Internet erschlägt mich mit Angeboten :-)(Hab mit nem Skywatcher Dobson vor vielen Jahren mal angefangen)

    Seit 5 Monaten suche ich ein gutes Einsteigerteleskop und habe mich auf das Celestron Nexstar 127 SLT fixiert....

    Da die Preise im Netzt um +/- 200,- Euro schwanken,hätte ich gern mal ne Info von Nutzern dieses Gerätes,ob das vom Grundsatz was taugt.

    Ich weiß,dass das Gerät sich gut aufrüsten lässt,aber es nützt mir ja nix,wenn die Grundaustattung Asche ist ;-)

    Es gibt nunmal Teleskope für 500,- die z.B. gute Jupiterbilder liefern,aber kein vernünftiges Mondfoto....das ist alles eine Frage der Technik ,der Okulare und der Sichtverhältnisse ,deshalb schweifen

    alle immer vom Thema ab.Ich will einfach nur wissen,ob jemand mit dem genannten Gerät Erfahrungen hat und wenn ja,welche.

    Mein Schwerpunkt liegt momentan auf Mond/Sonne und Planetenseeing.

    Zu geeigneten Sonnenfiltern im H-alpha Bereich komm ich später :-)

    Danke und Gruß erstmal!

  • Hallo Bullifahrer,


    willkommen !


    Zitat:


    "Seit 5 Monaten suche ich ein gutes Einsteigerteleskop und habe mich auf das Celestron Nexstar 127 SLT fixiert...."


    Weiteres Zitat:


    "So....hab mich im letzten Moment doch umentschieden und mir das MEADE 127/1900 GOTO Star Navigator geholt...."


    Ich hoffe Deine "Fixierung" hält diesmal ein bisschen länger als 5 Monate !


    Alles Gute mit dem Gerät !