Mofi 2019-07-16 Animation

  • Hallo allerseits,



    leider habe am Anfang noch ein paar Wolken gestört. Dann ist da noch eine kleine zeitliche Lücke im ersten Drittel, da hat mein Akkupack den Geist aufgegeben.


    mofi_26-07-2019.gif

  • Hallo Hans-Ulrich,

    Quote

    "leider habe am Anfang noch ein paar Wolken gestört. Dann ist da noch eine kleine zeitliche Lücke im ersten Drittel, da hat mein Akkupack den Geist aufgegeben".

    Bei vielen fotographischen Darstellungen auf vielen Foren findet man einen solchen - entschuldigenden - Einleitungssatz ! Warum ? Du kannst doch nichts für das Wetter, und für zeitliche Ablenkungen auch nicht ! Was die Technik anbelangt, bin ich der Meinung, daß der Mensch wichtiger ist als die Technik. ... Jedenfalls brauchst Du Dich nicht für eine Versagen der Technik zu entschuldigen. ... ... So what ?


    Wir haben nur kurz beobachtet. Jupiter und Saturn waren auch noch da und dann kam noch die Raumstation. Ein wunderschönes Bild. ... Deines aber auch.


    Als wir beobachteten, sah der Mond aus wie "Fingernagelmond" (normalerweise kurz nach oder vor Neumond), also wohl in der Maximalphase. Meine Frau nennt diese Situation "la Lune de Shiva" (vielleicht sagen alle Franzosen so, ich weiß es nicht, denn hier gibt es auch so 'ne Art Bayern, Sachsen, Hamburger und so). ... Der Link ist leider auf Französisch, aber es wird dort gesagt, daß Shiva die am meisten verehrte Göttin der Hindus ist, weil sie "die Göttin der Zeitenwenden" ist und den "Übergang vermittelt". Sie ist eine Göttin, die "Gutes tut" und "Glück bringt" und das "andere (=Gegen-) Gesicht" von Rutra, dem Gott der Zerstörung. (Vom dritten Auge, das sie hat, und welches sie immer geschlossen hält, rede ich mal lieber nicht).


    In diesem Sinne

    und

    Danke für das Video !

  • Hallo Rudi,


    > Du kannst doch nichts für das Wetter, und für zeitliche Ablenkungen auch nicht !


    Es hat mich aber geärgert. Irgend wie habe ich da eine Pechsträhne. Bei der Mofi im November im vorigen Jahr hat mich die Kamera etwas verarscht. Ich hatte gedacht, dass das Vorschaubild identisch wäre mit der Aufnahme. Leider stimmte da die Belichtung nicht. Konnte man alles vergessen. Im Winter war ich draußen um die Totale zu sehen. Als es los ging, kam Nebel. Diesmal hatte man klare Sicht ab Mittag versprochen. Das verschob sich dann auf immer eine spätere Zeit. Dann gab der Akkublock nach einer Stunde den Geist auf. An der HEQ5 ist aber nichts zum manuellen nach führen. Ich habe dann die bremsen gelöst und per Hand ausgerichtet. Ziemliche Fummelei.

    Die nächste ist ja nicht so bald . . .

  • Hallo Hans-Ulrich,


    ich glaube, Du mußt mal raus.


    Weißt Du, was ich in so einer Situation mache ? ... ... Ich packe meine Zahnbürste ein (und ein paar Sachen, ... aber nur notwendige) und gehe wandern. Manchmal geht meine Frau mit (weil sie auch die Nase voll hat), manchmal nicht. Nichts kann mich halten, wenn ich in so einer Situation bin. ... Ich gehe los. [Man muß halt nur nicht so tun, als wäre man noch 30 oder 40 Jahre alt. Letztes Jahr bin ich mit dem Zug in die italienischen Alpen gefahren (wo wir früher, als ich viel jünger war, sehr oft waren) und bin ausgerutscht und habe mir die Schulter ausgekugelt und den Oberarmknochen gebrochen. ... Aber jetzt ist wieder alles ok].


    Egal ob es ein verlängertes Wochenende ist, oder eine Woche. Nimm kleine abgelegene Übernachtungsmöglichkeiten, wo man mit den Leuten noch reden kann. ... Und keine Technik, ... ... nur Deine Kamera; die darfst Du auf keinen Fall vergessen. [Und wenn Dir die Idee vom Wandern behagt oder Dir was sagt, und Du Lust auf den Schwarzwald hast (weder Alpen, noch Italien :)), kann ich vielleicht vermitteln (PM)].


    Lieben Gruß

  • Hallo Hans-Ulrich,


    das sind großartige Aufnahmen. Gratulation!


    Ich habe diese Mofi verschlafen, weil ich mich echt nicht aufraffen konnte. Deswegen: Herzlichen Dank für Deine Bilder!


    Viele Grüße,

    Thomas

  • Hallo Rudi,


    > Und wenn Dir die Idee vom Wandern behagt oder Dir was sagt, und Du Lust auf den Schwarzwald hast


    Schöne Idee, kommt nur ein paar Jahre zu spät. Wenn ich mich nicht verzählt habe, war ich 16 mal in den Alpen zelten. Immer in der Gegend um den Schliersee. Auf den dortigen Bergen war ich überall, vom Eipelspitzt bis zum Sonnenwendjoch. Das letzte mal 2007. Dann habe mich familiäre Gründe gehindert, leider kamen dann noch gesundheitliche Probleme dazu. War eine schöne Zeit, ist aber vorbei.

  • Ich habe noch die Zeiten in die Animation eingetragen.