Kleine "Checkliste" für Messierobjekte

  • Hallo zusammen,

    nach langer Zeit melde ich mich mal wieder. Beruf- und Privatleben forderten mich und tun es immer noch, da muß vieles andere warten.


    Für alle die gerne visuell beobachten und ohne elektronische Hilfsmittel suchen ist das Auffinden eines lichtschwachen Objektes etwas besonderes.

    Schwer zu findende Objekte werden bejubelt. Manchmal hat man das Gefühl es liegt am Teleskop, dass man etwas nicht findet. Aber hatte man das Objekt

    mit diesem Teleskop nicht schon mal gesehen?


    Wäre es nicht schön wenn man auf einen Blick sehen könnte was mit dem Teleskop das man gerade benutzt schon alles gefunden hat?


    Natürlich könnte irgendjemand eine App schreiben, die die Daten in einer Cloud bereit hält. Natürlich genügt ein Blick ins Logbuch, wenn man es denn

    gerade dabei hat und nicht auf einen Zettel kritzelt um es bei besserem Licht lesbarer zu schreiben.


    Den kompletten NGC-Katalog als Poster dabei zu haben ist mir zu aufwändig. Ich fange mit den Objekten von Herrn Messier an.


    Ich habe mir dazu mit dem Programm "Calc" aus der Libre Office Suite eine Tabelle erstellt die die Zahlen 1 - 110 enthält. Diese habe ich ausgedruckt, auf ein Stück

    dünne Pappe geklebt und ausgeschnitten. Diese ausgeschnittene Tabelle klebt jetzt auf der Innenseite der Staubschutzdeckel meines 6 und auch des 8-Zöllers.

    Wenn das Objekt gesehen wurde kann man es ganz einfach ankreuzen.

    Ein Durchforsten der Unterlagen ergab für den 6-Zöller immerhin schon Sichtungen für 35 der 110 Objekte. Es ist noch lange nicht leergeguckt.

    Ich bin sicher nicht der erste der auf diese Idee kommt. Seht es mir also nach wenn ich einen alten Hut gefunden habe.


    Für Nachahmer gibt es das passende PDF als Anhang. Wer seine Tabelle lieber selber gestaltet und keine Lust hat viel zu tippen,

    dem sei hier der für alle wichtigen Zellen gleiche Zelleninhalt verraten:

    Code
    1. =(ZEILE()-1) * 10 + SPALTE()


    Wir sehen uns unter den Sternen!


    Detlev

    Files

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x)


    https://astronomiefreunde-kn.de/

    The post was edited 1 time, last by Kaffee ().

  • Hallo Rudi,

    danke für den Hinweis. Ich bin ihm mal nachgegangen. Auf meinem Android-Smartphone wird mir im AppStore einiges angeboten. Ich habe "AstroCatalogue" kurz ausprobiert. Diese App hat zig verschiedene Katalognamen zur Auswahl, nicht nur NGC und IC, sortiert aber so dumm wie ein typisches Computerprogramm (1...6, 61, 7, 78,....). Aber es gibt eine Suchfunktion die über alles sucht oder in dem Katalog in dem man gerade ist. Das ist eleganter als durchscrollen.

    Das einzige NGC-Objekt dessen Nummer ich auswendig kenne ist der Nordamerikanebel, NGC7000.

    Der ist seltsamerweise nicht dabei. Naja, irgendwo muß ja Schluss sein. Bei einigen Objekten fehlt die Magnitude, die dann zu "Mag 99.9" führt. Ein Bild per Objekt zeigt um was es geht, ein Stück Aufsuchkarte ist auch dabei. Um "seine Objekte" schnell zu finden können Favoriten angelegt werden.

    Erster Eindruck: Schönes Stück Software.


    Viele Grüße

    Detlev

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x)


    https://astronomiefreunde-kn.de/

  • Hallo Detlev,


    na das klingt ja nicht so toll. ... Habe wohl mit dem Messier Katalog (Catalogo Messier) verwechselt, den es für Android und für Windows Phone gibt:

    https://play.google.com/store/…m.eloraapps.messier&hl=fr

    https://apkpure.com/cat%C3%A1l….domobile.catalogomessier


    Für die NGC's gibt es aber notfalls (keine App, direkt via Internet) noch das hier von

    - Erdmann: http://ngcicproject.observers.org/dss/dss_ngc.htm

    oder das hier von

    - Seeligmann : https://cseligman.com/text/atlas/ngc00.htm#ngcic


    Man braucht aber eine Internet-Verbindung !


    Gruß

  • Hallo Rudi,

    Eine schöne Sammlung von Links, vielen Dank.

    Für die Vorbereitung ist eine Seite in Netz wahrscheinlich sogar besser, weil besser zu lesen als eine App auf dem Smartphone.

    "Vor Ort" mag ich inzwischen kein Schleppi oder Smartphone, denn es lenkt mich zu sehr ab. Ich höre noch nicht einmal mehr Musik.

    Als Fernsteuerung für eine Kamera sieht das anders aus. Aber dann geht es nicht um Karten.


    Wenn es elektronisch sein soll, könnte ein QR-Code im Deckel kleben, der irgendwohin linkt und dort liegen die Daten.

    Klare Sicht

    Detlev

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x)


    https://astronomiefreunde-kn.de/