Leo-Triplett im Löwen

  • Jetzt bin ich wieder dazu gekommen, mit meinem Teleskop Aufnahmen von Messier-Objekten am Himmel aufzunehmen. Also habe ich meine ganze Ausrüstung auf den Balkon geschafft, indem ich von Osten bis nach Westen einen guten Himmel habe, zwar nicht so ganz dunkel, aber man kann damit leben, wobei störende Lichtquellen um den Standort verringert wurde.
    Zwar wollte ich das Leo-Triplett vor ein paar Tagen aufnehmen, fand es aber nicht. Nach was ich suchen muss habe ich mich mal schlau gemacht und auf bestimmte Sternkonstellation mich danach gerichtet. Zwar ist das hier in meiner Gegend, schon ein weinig schwierig das Objekt auch im Okular zu sehen. Man konnte ungefähr erahnen, wo sich die Galaxien sich befinden. Aber da ich einen Polsucher in der Montierung habe, kann ich diesen leider nicht anwenden, da ich nun leider die Montierung auf dem Balkon eingescheinert habe. Das ging zwar recht schnell, aber wie ich gestern festgestellt hatte, leider noch nicht ganz perfekt.

    Das Leo-Triplett habe ich mit dem 150 / 750 mm Spiegelteleskop auf ISO 800 mit 70 x 50 Sekunden Belichtungszeit aufgenommen.

    Bildbearbeitung mit DeepSkyStacker, Fitswork, Adobe Lightroom, Adobe Photoshop CC 2019 und Darktable.


    Leo_Tripplet_01.jpg

  • Hallo,


    Frage an den Fotografen: Hast du nun mit den Newton oder mit dem Tele fotografiert?


    Frage hat sich erübrigt, wer lesen kann . . .

    Mit freundlichen Grüßen


    Hans-Ulrich


    -------------------------------------------------------------------------------------


    Eine wichtige Eigenschaft von Meinungen ist, dass sie sich unterscheiden können.


    -------------------------------------------------------------------------------------


    Verzeichnis-Sonnenbeobachtung-Bilder-und-Bildbearbeitung