Eine erfolgreiche Stunde auf der Terasse

  • Mitten in der Woche, viel zu arbeiten. Aber der klare Himmel lockt. Den zerbröselten Kometen sah ich nicht, in diese Richtung ist es bei mir zu hell. Aber der große Wagen war zwischen den Häusern auf unserer Terasse perfekt zu sehen. Die Zeit war knapp, das 8" F6 kaum ausgekühlt, aber ich hab es einfach versucht.

    Mit Erfolg: M40, M97, M108 und M109 gingen mir ins Netz. An der Grenze der Sichtbarkeit und ohne Struktur, bis auf M40.

    Mit einem 25mm Plössl gesucht und dann mit dem 8-24mm Zoom herangeholt, wobei das nichts gebracht hat, es blieben schwache Aufhellungen bei indirektem Sehen, die beim vergrößern verschwanden.

    Das macht Lust auf mehr!


    Klare Sicht

    Detlev

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x)


    https://astronomiefreunde-kn.de/

  • Ja,der hat mich auch gelockt, der Himmel.

    War Mittwoch draußen um den Kometen finden. Aber entweder ist er visuell bei mir nicht zu erfassen oder die Position in der Celestron-Software stimmt nicht.

    Jedenfalls hab ich im C9 nichts gesehen. Dafür einige andere schöne Objekte wie M3 und M81/82.


    CS

    Chris

    Die Realität ist nur ein Spiegelbild unendlicher Möglichkeiten

  • Hallo Chris,

    Schade dass du den Kometen nicht gesehen hast. Naja, noch nähert er sich der Sonne, vielleicht hält die Sicht noch ein paar Nächte. Aber so ein paar schöne Galaxien, die trösten auch ein wenig.


    Ich war Samstag abend wieder draußen. Zuerst die schmale Mondsichel bewundert, dann die Venus mit ihrer deutlich breiteren Sichel. Danach durfte das Teleskop weiter abkühlen.

    Deine "Jagdgründe" vom Mittwoch kann ich von der Terasse aus nicht einsehen, in diese Richtung kann ich nur senkrecht nach oben schauen und sehe sie knapp nicht. Aber ich kann in die andere Richtung ein wenig über das Haus das sich an unsere Terasse anschließt schauen. Da war der Löwe gerade so über dem Dach zu sehen. Mit meinem 6-Zöller hatte ich oft nur 2 der 3 Galaxien im Leo-Triplet gefunden. Und diesmal? Alle 3: M65, M66 und NGC3628. Die dritte fand ich allerdings erst viel später. Leider wieder nur die Kerne, aber für eine Beobachtung aus einer Siedlung heraus ein zufriedenstellende Ergebnis.

    Angespornt peilte ich mit dem Rigel-Finder auf die M96-Galaxiegruppe.

    M105 und NGC3384 fand ich zuerst, hielt sie aber für M95 und M96. Erst der genaue Vergleich der Vordergrundsterne brachte die Erleuchtung. Ein kleiner Schubs und auch die anderen kamen ins Okular.


    Und NGC3628? Nochmal zurück zum Triplet!

    Nochmal genau die Vordergrundsterne vergleichen...wie rum sehe ich den Himmel überhaupt... Also da müssen drei hellere Sterne eine Kette bilden, da hinten ein Doppelstern... nach dieser "Orientierungsphase" hatte ich NGC3628 gefunden, und ich bilde mir ein etwas längliches im Okular ausgemacht zu haben.


    So langsam glaube ich dass sich der Umbau der zu engen Spiegelzelle gelohnt hat. Allerdings entdeckte ich auch ein Problem: Mit dem 2" 25mm-Okular kam ich gerade so in den Fokus wenn der Okularauszug ganz rausgedreht war. Die Spiegelzelle ist jetzt etwa 9mm dicker, das wird der Grund sein. Ich muß also die Basis des Okularauszugs um einige Millimeter unterfüttern. Im Winter wenn es kälter wird dürfte das Teleskop noch kürzer werden, und dann passt es nicht mehr. Irgendwo habe ich noch eine 5mm Plexiglasplatte...

    Vorher probier ich aber noch mal alle Okulare durch, ob keins davon am anderen Ende seinen Fokuspunkt hat. Das fiel mir aber erst hinterher ein.


    Ich wünsche dir und allen Lichtjägern klare Sicht!

    Detlev

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x)


    https://astronomiefreunde-kn.de/

  • Hallo Detlev,


    Schöön daβ Du alle diese Galaxien gesehen hast ! Ich habe hier nur den Refraktor in der Stadt und da ist das schwierig.

    Glückwunsch auch zum Umbau !


    Da ist übrigens noch eine relativ einfache Galaxie im Löwen; NGC 2903, südlich von einem Stern direkt vor der Nase des Löwen, auch "die von Messier vergessene" genannt.


    Wie lang ist der silberne Teil (Hülse) an Deinem 25 mm Okular. Wenn da noch Platz ist, kannst du da nicht ein ca. 1 cm breites schwarzes Klebeband mehrfach um die Hülse wickeln, damit der Anschlag am Klebeband ist ? Wäre vielleicht einfacher zu realisieren, als die Plexiglasplatte.


    Gruβ

  • Hallo Rudi,

    danke für die Glückwünsche! Nach diesen Ergebnissen ärgere ich mich noch mehr dass das mit dem Messiermarathon wieder nichts geworden ist.

    Naja, der nächste Termin kommt bestimmt. Der "kleine" Marathon-Termin schon im September. Da kriegt man zwar nicht alle, aber ich brauch auch gar nicht alle um mich zu steigern ;-).

    Das mit dem Ring um das Okular hatte ich auch schon im Kopf, aber es müsste was sein was weder klebt noch sich verbiegt. Ich hab eine Idee: Vielleicht kann ein Kollege mir einen Ring als Abstandhalter 3D-drucken, mit einem Kragen mit dem es sich am Okular "fest hält".


    NGC 2903 hab ich hier im Deep Sky Reiseatlas gefunden. Ein Ziel für die nächste Nacht, vielen Dank! Aber nicht jetzt. Morgen klingelt wieder der Wecker...


    Gute Nacht

    Detlev

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x)


    https://astronomiefreunde-kn.de/

  • 2", das ist doch eigentlich ein Sanitär-Maß. Vielleicht gibt es passende O-Ringe in meinem Lieblings-Astronomie-Shop, dem nächsten Baumarkt.

    Online hab ich sie schon entdeckt, aber der Stückpreis entspricht den Versandkosten.


    Klare Sicht

    Detlev

    "Das Universum ist nicht dazu verpflichtet für dich irgendeinen Sinn zu ergeben!" (N. D. Tyson)


    Bresser 10x50 | 150/750 Dobson | 70/700 Skylux Refraktor | 200/1200 Dobson
    Im Bastelkeller: 8"f/6 Spiegel | 76/700 "Tchiboskop"-Newton (2x)


    https://astronomiefreunde-kn.de/