Nebel wie Vögel

  • Hallo,


    nur mal so 'ne Frage, die ich mir stelle: Warum sehen uns nahestehende, daher groβe, Nebel eigentlich aus wie Vögel ? Ich meine (1) vorne ein Kopf und (2) die "Flügel" dahinter ?


    Orion Nebel:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Orionnebel

    Unter dem Bild (bei wiki) steht: "This file is in the public domain because it was created by NASA and ESA".


    Möwen Nebel (IC 2177)

    https://en.wikipedia.org/wiki/IC_2177

    Unter dem Bild steht: Autor: Azikherdude: "This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International"


    Edit: und hier noch einer:


    Adler Nebel (M 16)

    https://en.wikipedia.org/wiki/Eagle_Nebula

    Unter dem Bild bei wiki steht: "This file is licensed under the Creative Commons Attribution 4.0 International"


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Nur so ein Gedanke !

  • Moin Rudi,


    aus: https://link.springer.com/chap…1007/978-3-642-79980-8_74


    Das Wahrnehmungssystem des Menschen teilt mit künstlichen Systemen der Infonnationsaufnahme, Informationsverarbeitung und Informationsnutzung die Eigenschaften, die allen informationsverarbeitenden Systemen zukommen (Posner, 1989). Was aber das visuelle System des Menschen und generell die menschliche Wahrnehmung von künstlichen Systemen unterscheidet, ist die Tatsache, daß sie ein Ergebnis der Evolution ist: Die menschliche Wahrnehmung kann nur dann hinreichend verstanden werden, wenn man berücksichtigt, daß sie im Zuge eines langfristigen evolutionären Anpassungsprozesses entstanden ist. Der materielle Träger des menschlichen Wahrnehmungssystems ist das Gehirn; die Augen können als Hirnteile aufgefaßt werden. Die materiellen Eigenschaften des Gehirns sind die wesentlichen Maßgaben, unter denen das Wahrnehmungssystem arbeitet.



    Grüsse Jörn

  • Hallo Jörn,


    danke fûr die Erinnerung ! :thumbsup:


    Aber mir ging es nicht wirklich darum, daβ sie wie (echte) Vögel aussehen, sondern daβ sie irgendwie eine ähnliche Form / Struktur haben. Habe schon überlegt, ob die alle zufällig in derselben Sichtebene zu uns liegen und der Kopf die kleinere - weil von uns weggerichtete, Hälfte eines bipolaren Nebels ist. Sowas in der Art von NGC 2346 (auf den wir ja offenbar voll von oben draufsehen):

    https://de.wikipedia.org/wiki/Planetarischer_Nebel

    Zum copyright steht bei wiki: "This file is in the public domain, because it was created by NASA and ESA"



    Aber das erscheint mir irgendwie unwahrscheinlich, weil die drei obengenannten Nebel sind ja keine planetarischen Nebel ! (Es sei denn die bipolare Struktur ist irgendwie eine generelle Tendenz bei Gasnebeln, was ich aber auch nicht glaube).


    Naja, irgendeine Erklärung wird's schon geben.