Der besondere Alm-Auftrieb ...

  • [size=36]Der besondere Alm-Auftrieb ...


    Fand heuer im Chiemgau auf der Winkelmoosalm statt. Zwischen dem 14.-16.Mai trafen sich erstmals zum
    CHAT-2004 alle Sternfreunde aus den südlichen Gauen mit großem Gerät und langen Stangen, um in die
    Wolkendecke ein paar Löcher zu stoßen, derweil das Hochdruck-Gebiet sich über England ausruhte. Zum
    1. CHAT hatte das Organisations-Team eingeladen: Christian Schrankl, 2. Vorsitzender und Schriftführer,
    Christian Wagner, Beisitzer, der mir versicherte, daß der Raphael Bugiel mehr gemacht hätte als er, und
    schließlich Harry Eckstein, abenfalls aktives Mitglied dieses Vereins unter neuer Führung. Die Idee wurde
    noch vom alten Vorstand unter Andreas Murner beschlossen und nun, nach einer etwa halbjährigen Vor-
    bereitung verwirklicht. Die Werbung, oder die Witterung, oder die Termin-Nähe zu ITV führten wohl dazu,
    daß das erste Chat für weitere Treffen dieser Art durchaus noch ausbaufähig ist, weil besonders das ITV
    aus den Nähten platzt, aber auch hinsichtlich der Gastronomie sehr zu wünschen übrig läßt, wenn man
    nicht gerade ein eingefleischter Camper ist, denen hier das ITV nicht madig gemacht werden soll. Es trafen
    sich also zum ersten CHAT-2004 erst einmal die Eingefleischten oder Unentwegten unterhalb der Winkelmoos-
    alm auf dem großen Parkplatz, während oberhalb ebenfalls ein versprengter Trupp sein Quartier bezogen
    hatte. Der Autor hatte zwar ein 15-Liter Fäßchen Bier vorsorglich mitgebracht, aber die Umgebungs-
    Temperatur von wenigen Grad über Null und die fehlenden Brat-Würscht, verhinderten ein größeres Besäufnis,
    obwohl er jede Menge Krügerl dabei hatte. Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal, Klarinetto. Der nämlich
    hatte ebenfalls mit Bier vorgesorgt. Also noch'n bißchen mehr Werbung, etwas mehr Flair, dann wird das
    schon - die Gastronomie jedenfalls war Spitze.



    Das Empfangs-Komitee bei der Arbeit, im Vordergrund Christian Wagner, der besonders aktiv an den ganzen
    Vorbereitungen beteiligt war.



    Die Zufahrt zur Winkelmossalm mit ganz erlesener und preiswerter Gastronomie - top!



    Wenn wir den Klarinetto nicht hätten! Der sprühte regelrecht vor guter Laune, obwohl er doch nur mit kleinem
    Besteck angereist war. Was ist eigentlich aus Deinem 5-Liter-Faß geworden?



    Der Wolfi sorgte für professionelles Flair, obwohl er erst auf dem ATT und kommende Woche auf dem ITV
    anzutreffen war/sein wird. Beim nächsten Mal sind es vielleicht noch'n paar Händler mehr. Ich will sie mal
    gar nicht alle aufzählen, die noch kommen könnten. Von Interstellarum jedoch war der Ronald Stoyan aller-
    dings ebenfalls da!



    Sternfreund Rainer vom Bruch mit besserer Hälfte am Vielzweck-Teleskop von Teleskop-Service.



    Thomas Hilger, rechts, Feinoptiker bei Heidenhein, mit seinem selbstgebauten Newton



    Der gute Patrik Woityla, TeleskopService, dem man den Streß vom ATT noch ansieht.



    Ein Friedl Lambrecht mit seinem 16" f/4.3 Hochleistungs-Spiegel, im etwas
    höher gelegenen Séparée!



    Der Autor bei seiner Lieblingsbeschäftigung unterstützte das Chat auf seine Weise,



    Ein künstlicher Stern, exakt auf der Achse mit einer gelaserten Pinhole
    15µ genau in einem 10µ dicken Stahlplättchen wird seitlich über ein Licht-
    leiterkabel von hinten angeleuchtet. Besonders für die Justage der Mak-
    Systeme wichtig. Statt der Pinhole läßt sich auch ein Lichtspalt einsetzen.



    Ein größeres Programm an Vorträgen, Jürgen Mittenzellner soll dabei nicht unerwähnt bleiben, sorgte
    für Information und Kurzweil, wie die Info-Tafel erkennen läßt.


    Anmerkung: Die Örtlichkeit ist eine sehr gute Wahl! Die grasfressenden Rindviecher sind noch in den Ställen,
    sodaß sie sich an dem ungewohnten Anblick noch nicht stören können. Die Gastronomie ist von Ausstattung
    und freundlicher Bedienung ebenfalls sehr empfehlenswert. Der Termin ist kritisch zwischen ATT und ITV,
    aber ein Angebot für den südlichen Raum bis weit nach Austria hinein. Die Gruppen müssen sich erst
    noch finden, und dann klappt das auch mit dem Flair besser. Nachdem dort oben eine Bundeswehr-Hütte
    existiert, könnte man die ja mal anhaun, wie das mit dem Eintopf oder den Bratwürsten funktioniert? Ist
    aber auch eine Frage der Umgebungs-Temperatur. Bei wenigen Grad über Null schrumpft das Bedürfnis
    nach Würscht und Eintopf, außer natürlich an Weihnachten. Die Sache mit den Vorträgen sollte ebenfalls
    weiterentwickelt werden, da ist der Gahberg ein gutes Vorbild. Beamer ist vorhanden.


    Wolfgang Rohr

  • Hallo Wolfi,


    mir hat es dieses Jahr am CHAT gut gefallen, obwohl ich gestern mit über 39° Fieber heimgekommen bin.


    Der Druck hat sich auch ein wenig in meinem Gesicht eingeprägt - mann - schau ich alt aus...


    Ansonsten hoffe ich wirklich, daß dieses schöne Treffen zur Institution wird. Der Platz ist wirklich super und die Infrastruktur ebenfalls.


    Es ist vor allem nicht so überlaufen, wie andere Treffen aber das wird sich, bei Erfolg, sehr schnell ändern.


    Also, drücken wir die Daumen, daß das CHAT auch kommendes Jahr existieren wird.


    Wolfi




  • Hallo Klarinetto,


    [quote]Lieber Wolfgang,
    mich würde da eher interessieren, was aus DEINEM 15l ´Faß Bier geworden ist, das hinter Deinem Rücksitz rumlag..
    Ich jedenfalls hab davon nichts bekommen...


    Nachdem sich wegen der Umgebungs-Temperatur (wir zwei hätten nicht
    ausgereicht) das "O'zapft iss" net rentiert hätt, ich also den Gerstensaft
    hätt wechschütt müss, den wos mir dann net getrunken höm, hab ich be-
    schlossen, das noch jungfräuliche 15-Liter-Faß wieder mit heim zu fahren.
    Meine Söhne rufen demnächst eine Grill-Party aus, und dann freuen sich
    die Spezln, weil der Vadder a Bier g'sponsert hot.


    [quote]Regen die ganze Nacht haben mich ebenfalls vorzeitig abreisen lassen,
    danke den Wirtsleuten der Alm für kullantem Service diesbezüglich. Überhaupt war das Hotel und das Essen sehr gut und empfehlendswert.


    Nachdem mich der Wolfi angesteckt hat, leide ich heute unter erhöhter
    Temperatur - weshalb ich jetzt, 08:12 Uhr, Deinen Beitrag beantworten
    kann.


    [quote]Wie ich schon schieb in einem bekanntem, anderem, großem, deutschen
    InternetASTROforum: Wenn Chatnamen Gesichter bekommen, versteht
    man manches.


    [size=36]Siehste !


    Du scheinst die Sache ähnlich intuitiv zu erfassen, wie ich!


    [quote]Was haste eigendlich gemessen dorten?
    Man hat ja nichts mitbekommen...


    Ein SC und einen Maksutov mit einem Strehl so um die 0.92 von Wolfi.
    Von der Teilnehmerzahl eine durchaus normale Quote. Nun muß ja so
    manche lausige Foren-Diskussion beim CHAT (obwohl es so heißt) nicht
    auf die Spitze getrieben werden. Also haben sich meine Diskutanten, deren
    zwei, einfach bedeckt gehalten, und lieber ein wenig in die andere Richtung
    geguckt, was auch nicht weiter schlimm ist.


    Und weil ich ja das Chat nicht majorisieren will, sondern nur unterstützen
    will, habe ich denen einen Gefallen getan, die mich darum baten, in dem
    schönen, etwas dunklen Nebenraum, völlig ungestört.

  • Hallo Leute,
    man kann nur hoffen und wie ich von einem Ausrichter erfahren habe, soll und wird es nächstes Jahr wieder ein CHAT geben, mit Wettergarantie :wink:


    Es hat trotz dem miesem Wetter viel Spaß gemacht!
    DANK an die Ausrichter und den Wirtsleuten von der Winklmoos Alm, es war schon sehr bequem da zu wohnen und zu speisen, getrunken haben wir ja nichts außer Wasser und Tee bis morgens um 2h :lol:


    Gruß Helmut


    ....Schleppen die ihre Fässer wieder mit nach hause :shock: , aber mein Andechser wurde auch nicht ganz geleert :oops:

  • Hallo Helmut,


    Dein Andechser war prima, also nochmals vielen Dank. Aber wenn schon
    Dein Kasten nicht leer wurde, was wäre dann zu unseren Fäßchen zu sagen.
    Und bevor wir ein angebrochenes Faß wegschütten, blieb es halt zu. Daß
    wir beide je ein Fäßchen dabei hatten, wußtest Du aber.


    Wir bringen halt nächstes Mal wieder ein Faß mit, und wenn dann im
    CHAT-Zelt noch eine Heizung eingebaut wird, dann "besaufen" wir uns
    bis zum Abwinken. Es muß sich alles erst ein-spielen. Zumindest der gute
    Wille ist erkennbar!


    Du warst doch der an dem Multi-Tasking-Gerät, ja? Bild 5 auf der linken
    Seite. Das würde ich dann noch ergänzen.

  • Hallo Rudi,


    wenigstens einer hat mich richtig verstanden!


    Die "nicht-Gras-fressenden Rindviecher", wozu ich mich natürlich auch
    zählen muß, dürften bei max. 30 bis allerhöchstens 50 geschätzten
    Teilnehmer gelegen habe, manche verstärkt durch weibliches Begleit-
    personal. Jedenfalls zu wenige, um ein 15 Liter Faß Bier auszutrinken,
    was den gehörnten Verwandten wahrscheinlich weniger Probleme macht.


    Weder das Wetter, noch die Umgebungs-Temperatur heizte so richtig ein,
    eine Stimmungs-Kanone fehlte (darfst Dich also angesprochen fühlen)
    und lediglich am Freitag abend trafen sich ca. 10 Leut am größeren Tisch
    in froher Rund: u.a. der Wolfi mit Tross, der Klarinetto, der Stefan_Psy
    von der Pschychologen-Front, meine Wenigkeit und noch ein paar
    Versprengte. Der Schreckling Kurt mied meine Gegenwart, den Stathis
    sah ich auch nur von Ferne, trotz Begrüßung meinerseits, und jedenfalls
    alle, die auf den Bildern zu sehen sind, waren da!


    Bei Wolfi am 3.Juli sehen wir uns wieder!

  • Hallo Wolfgang,

    Quote

    und lediglich am Freitag abend trafen sich ca. 10 Leut am größeren Tisch
    in froher Rund: u.a. der Wolfi mit Tross, der Klarinetto, der Stefan_Psy
    von der Pschychologen-Front, meine Wenigkeit und noch ein paar
    Versprengte.


    wir haben am Freitag Abend sogar a bissl gespechtelt, Jupi, Venus, Mars, Saturn, M44, Komet NEAT, konnten wir in der Stunde der großen Wolkenlücke beobachten. Dann blieben wir bei Bier und Brotzeit bis 23:30h im Freien und unterhielten uns prächtig. Ich ging dann anschließend noch in die Gastwirtschaft Winklmoos Alm und es war 2:15h als wir ins Bett gingen.
    Auch am Samstag waren wir von 18:00 bis nach 2h in den Gasträumen und hatten jede Menge Spaß.
    Also ich fand es trotz schlechten Wetter sehr schön, zumal ich sehr nette Leute kenngelernt habe, daß ist auch ein Grund warum ich zu den Teleskoptreffen fahre.
    Das ITV fällt bei mir leider wegen Zeitmangel aus.......
    Am 3. Juli bin ich auf jeden Fall bei Wolfis Eröffnungsfete, da gehen wieder paar Euronnen drauf. :wink:


    Gruß Helmut

  • Hi Uwe,
    da warst Du aber scheller mit der Verlinkung als ich.
    Ich schäm mich, daß ein Nicht-ATMN'ler auf unsere Bilder hinweisen muß :oops:


    Gruß Helmut, der nicht der SCHNELLSTE ist :(

  • Hallo Helmut,

    Quote


    Ich schäm mich, daß ein Nicht-ATMN'ler auf unsere Bilder hinweisen muß :oops:

    ohne Deinen Hinweis auf astrotreff.de wäre ich garnicht darauf aufmerksam geworden!


    Freundliche Grüße: Uwe

  • Quote

    Cowboy´s sattelt eure Pferde die "nicht grasfessenden........"machen einen Alm Abtrieb und sind auf dem Weg zum Vogelsberg :D


    Nicht vergessen! Unbedingt Neopren-Anzug und Schlauchboot mitnehmen (siehe Wetterbericht!)!


    CS
    Reiner