Baby Planet verwirrt Astronomen

  • Im Juni verkündeten Forscher der University of Rochester dass sie einen Planeten bei einem anderen Stern gefunden haben, der so jung ist, dass er nicht mit theoretischen Erklärungen in Übereinstimmung gebracht werden kann. Jetzt hat ein weiteres Team von Spezialisten dies bestätigt und sagt, dass sich das Loch in der staubigen Scheibe des Sterns sehr gut durch einen neuen Planeten gebildet haben könnte. Diese Entdeckungen haben Einfluss auf die Suche nach einer Erklärung, wie sich unser eigenes Sonnensystem gebildet haben könnte, und unterstützen auch die Entdeckung von anderen lebensfreundlichen Planetensystemen in unserer Galaxie.


    http://www.frankerhardt.com/archiv/news/no...-11-2004_3.html