Also, ich bin nun auch dabei....

  • ...und da ich mich mit meiner 2-finger-kunst gern vertippe will ich es auch kurz machen.
    der eine oder andere wird mich aber unter meinem synonym " wolf " aus anderen astro-bords vielleicht schon kennen.
    meine beiträge kommen meist aus dem bereich selbstbau, tuning, bedienung etc.
    einen kurzen überblick findet ihr hier:
    http://www.zellix.de/selbstbau/wolfg.htm
    in diesem sinne allen noch nachträglich ein gutes jahr! :rolleyes:
    wolf

  • hallo uwe und danke für deine " begrüßung " !
    was die blenden betrifft so muß ich gestehen, daß ich sie im nachhinein wieder als luftspaltblenden , aber ohne aufgesetzen kegel eingebaut habe.
    die kanten der blenden selbst allerdings habe ich fein säuberlich angschrägt.
    warum?
    nun, weil die kegel für mich einfach nicht perfekt in ihrer form waren, und sowas kann ich nun überhaupt nicht ausstehen :lol:
    bezüglich des tubusseeings im vergleich zu " normalen " blenden kann ich bei dem gerät nur sagen, ich hatte kein merkbares seeing. weder so noch so.
    und die blendwirkung bzw. wirkung der ausblendung von streulicht im vergleich beider mag ich hier nicht zu beurteilen, dafür waren die kegel zu kurz im rohr eingebaut.
    die kegelblenden erscheinen mir aber generell als die optimale blendenform überhaupt, auch wenn ich sie aus fertigungstechnischen gründen habe fallen lassen.
    schöne grüße!
    wolf

  • Hallo Wolfgang,


    erst einmal ein herzliches Willkommen hier im Board auch von mir.
    Ich befürchte, Dein Link wird wieder meine Onlinekosten in die Höhe treiben. :D

  • Hallo Wolf !
    Nun auch von mir ein Herzliches willkommen hier im Board .
    Bin schon gespannt auf deine berichte !
    Natürlich noch ein frohes gesundes neues Jahr (hatte ich vorhin vergessen ). :whistling: Grüße Timo

    "Dunkel die andere Seite ist .....!"
    "Halt's maul,Yoda, und mach das Licht an!"

  • Hallo Wolf,


    gut das Du dabei bist! Einen so versierten Tüftler, in Sachen Teleskop, Montierung, Zubehör und deren Ausbau, der auf Seiner Seite eindrucksvoll zeigt, was mit einem Hang zu Sorgfalt und Präzision, in so einer Heimwerkstatt alles möglich ist, wird für jedes Astronomie - Forum eine Bereicherung sein.


    Also Herzlich willkommen!


    Gruß Günter

  • Hallo Wolf,


    Dich können wir hier sehr gut brauchen. Ich erinnere mich an den Test Deines
    Vixen 102/920 Objektivs vor ca. 2 Jahren. Praktiker wie auf Deiner Homepage
    zu sehen, sind bei uns hier hochwillkommen. Soviel Feinmotorik hast Du hoffent-
    lich, hier des öfteren die Tasten zu klimpern. Jedenfalls willkommen im Club.
    Wir warten auf Deine Beiträge.