Vergleich von Filtern

  • Hallo Ihr lieben


    ich wende mich mal wieder an Euch mit einer Frage !!!


    Also im Netz les ich laufend was von Schmal- :wacko: u. Breitbandfiltern :wacko: hab mich auch schon umgschaut um zu verstehen was die genau machen :unsure: !


    Jetzt meine Frage an Euch:


    Ich hab einen UHC :D und einen CLS Filter :D , kann man die mit einem Schmalband- und Breitbandfilter vergleichen oder arbeiten die anders :unsure: :whistling: ????



    CS


    Björn

  • Hallo Björn,


    Quote

    Also im Netz les ich laufend was von Schmal- :wacko: u. Breitbandfiltern :wacko: hab mich auch schon umgschaut um zu verstehen was die genau machen :unsure: !

    Wie der Name schon sagt: je "schmaler" der Filter, desto kleiner der Frequenzbereich, der von ihm noch "durchgelassen" wird.

    Quote

    Ich hab einen UHC :D und einen CLS Filter :D , kann man die mit einem Schmalband- und Breitbandfilter vergleichen oder arbeiten die anders :unsure: :whistling: ????

    Hier z.B. die Transmissions- (=Durchlass-) Kurven mehrerer UHC-Filter:
    http://www.astroamateur.de/filter/uhc.html


    Und hier die Kurven typischer Schmalband- (hier: H-alpha) Filter:
    http://www.astroamateur.de/filter/halpha.html


    Und hier findest Du Deinen CLS-Filter:
    http://www.astroamateur.de/filter/astronomik_cls-filter.html


    Eine Gesamtübersicht gibts hier: http://www.astroamateur.de/filter/


    Freundliche Grüße: Uwe



  • Hallo Björn,
    ein UHC Filter wäre im deutschen Sprachgebrauch (z.B. so in der Zeitschrift Interstellarum bezeichnet) ein Schmalbandfilter (wegen dem Durchlassbereich von etwa 20-35nm)...., ein CLS-Filter ist eher breitbandiger,
    Ganz "schmalbandig" sind die sogenannten Linienfilter, wie OIII (ca. 5-15nm HwB= Halbwertsbreite) oder H-alpha oder andere Linienfilter...

    C.S. & G.S.wünscht:
    Randolf


    (allerlei TAL Zeugs-TAL2M, TAL 100R)

  • Hallo Björn,

    laß mich mal bei Edam und Ava anfangen:

    Was von Sonne, Mond und Sterne zu uns kommt ist ein breites Spektrum von
    Licht, beginnend im ultravioletten bis hin zum infraroten Licht. Je spezifischer
    man in einer bestimmten Wellenlänge arbeiten will, und die H-alpha Sonnen-
    Beobachtung ist ein solches Beispiel, umso enger muß die Bandbreite des
    Filters sein, weil nur so bestimmte Strukturen auf der Sonne sichtbar werden.

    Wenn Du aber opt. Systeme wie den Fraunhofer hast, dann fällt die Schnittweite
    von Grün 550 nm wave und Gelb 580 nm wave ziemlich in einem Fokus
    zusammen, Rot liegt ein wenig dahinter und Blau/Violett noch stärker und
    stört bei kurzen Fraunhofer bei hohen Vergrößerungen als violettroter Farbsaum.

    Den kann man mit einem normalen Gelb- oder Orange-Filter so abschneiden,
    dass das Blau weitestgehend herausgefiltert wird. Zu den Filtern gibt es
    auf den Baader InternetSeiten auch die Durchlaß-Kurven, die Dir zeigen,
    welcher Spektral-Bereich bevorzugt, und welcher abgeschnitten wird. Der
    Solar Continuum (grün) der bei ca. 535 nm wave liegt, ist ein relativ enger
    Interferenz-Filter, der Dir sowohl den Blauen und roten Spektral-Bereich
    abschneidet und den visuell günstigen Bereich durchläßt.

    Dann gibt es jede Menge Nebelfilter, die die Lichtverschmutzung der Straßen-
    lampen kompensieren sollen, bzw. ebenfalls herausfiltern sollen.

    Noch ein ganz anderer Effekt ist bei Filtern unbedingt wichtig. Oft wird
    normales Plattenglas bedampft ohne es vorher auf seine opt. Qualität
    überprüft zu haben. Auch wenn er kurz vor dem Fokus eingesetzt wird,
    der Filter, kann es in bestimmten Fällen wegen schlechter opt. Qualität
    den Filter-Effekt zunichte machen.

    Das gewünschte Spektrum beim Beobachten, die Farbsituation einer Optik, die
    Lichtverhältnisse Deines Beobachtungs-Ortes und die Eigenheiten Deiner
    Augen bestimmen die Filterwahl.

    Siehe dazu weitere Hinweise der Baader-Webseiten:

    http://www.baader-planetarium.de/default_sm.htm
    http://www.baader-planetarium.…/infoseite-farbfilter.htm
    http://www.baader-planetarium.…bfilter.htm#fringe_killer
    http://www.baader-planetarium.…eh/f_killer_vergleich.jpg
    http://www.baader-planetarium.…filterkurve_kontinuum.gif
    http://www.baader-planetarium.…_zubeh/filterkurve_o3.gif
    http://www.baader-planetarium.…beh/filterkurve_uhc-s.gif

    http://www.astro-foren.de/showthread.php?t=4520
    http://www.astro-foren.de/showthread.php?t=4285
    http://www.astro-foren.de/showthread.php?t=4286